Sonntag, 23.04.2017

Rödermark

Rödermark ist noch einen junge Stadt, trägt aber den Namen einer alten Markgenossenschaft, die im Be …

Main-Echo berichtet aus Rödermark

Offenbach 10.04.2017

Nach Streit mit Messer in Offenbach - Zeuge gesucht

Polizei Südosthessen

Die Polizei bittet einen Zeugen, der am Mittwoch, gegen 13.30 Uhr, am Aliceplatz nach einer Streitigkeit zwischen zwei Männern einer Streife ein Messer übergeben hatte, sich beim 2. Revier unter der Telefonnummer 089 8098-5200 zu melden.

Weiterlesen
Dreieich 23.02.2017

37-Jährige überschlägt sich mit ihrem Wagen und fährt dann weiter

Auf der Autobahn nachts um halb Eins

Mit ihrem völlig demolierten und unbeleuchteten Wagen ist eine 37 Jahre alte Frau in der Nacht zu Donnerstag auf der Autobahn 66 auf der falschen Fahrbahnseite der Polizei "in die Arme" gefahren.

Weiterlesen
Offenbach 13.02.2017

Offenbach: Schlägerei am Sonntagvormittag

20 bis 30 Personen beteiligt

Noch unklar sind die Hintergründe einer größeren Schlägerei, die der Offenbacher Polizei am Sonntagvormittag gemeldet wurde.

Weiterlesen
Niederdorfelden 07.02.2017

Bewohner in Dietzenbach nach Brand verstorben

Polizei Südosthessen

Der 63-jährige Bewohner, der nach einem Feuer am Mittwochabend in Krankenhaus gebracht wurde, ist am Freitag an seinen schweren Brandverletzungen verstorben.

Weiterlesen
Eppertshausen 06.02.2017

Helfmann muss in die Stichwahl

Der Ep­perts­häu­ser Bür­ger­meis­ter Cars­ten Helf­mann (CDU, 43 Jah­re), der zur Stadt Rö­d­er­mark (Kreis Of­fen­bach) wech­seln will, hat bei der Wahl am ver­gan­ge­nen Sonn­tag 38,5 Pro­zent der ab­ge­ge­be­nen Stim­men be­kom­men.

Weiterlesen
Offenbach 24.01.2017

Missverständnis führt zu gefährlichem Angriff in Dietzenbach

Polizei Hanau/Offenbach

Ein Missverständnis könnte die Ursache einer handfesten Auseinandersetzung sein, die sich am Montagmittag in der Bahnhofstraße ereignete.

Weiterlesen
Rödermark 13.10.2016

»Unbeirrbares Selbstbewusstsein«

Am 1. De­zem­ber 1946 stimm­ten die Hes­sen in ei­ner Volks­ab­stim­mung für ei­ne neue Lan­des­ver­fas­sung. Das gilt als Ge­burts­stun­de des heu­ti­gen Bun­des­lan­des. Aber was macht den Men­schen zum Hes­sen? Wie wich­tig ist der Dia­lekt für die hes­si­sche Iden­ti­tät? Fra­gen, über die es sich mit Blick auf die Fei­ern zu »70 Jah­re Hes­sen« nach­zu­den­ken lohnt.

Weiterlesen
Urberach 23.09.2016

Nissan kollidiert bei Urberach mit Regionalbahn: Frau schwer verletzt

Beim Zu­sam­men­stoß ih­res Au­tos mit ei­ner Re­gio­nal­bahn ist am Frei­tag kurz vor 15 Uhr ei­ne 61-Jäh­ri­ge aus Diet­zen­bach schwer ver­letzt wor­den. Der Nis­san der Frau war an dem Bahn­über­gang vom Zug er­fasst und schwer be­schä­d­igt wor­den. Die Feu­er­wehr be­f­rei­te die 61-Jäh­ri­ge aus dem Wrack ih­res Au­tos. Sie wur­de in ein Kran­ken­haus ein­ge­lie­fert.

Weiterlesen
Hanau 03.08.2016

300 Rundballen brannten

Polizei Südosthessen

Im Bereich der Wonnecker Straße, zwischen Ostheim und Eichen in Nidderau, brannten am Dienstagabend, gegen 21.45 Uhr, etwa 300 Strohrundballen auf einem Feld. Der Schaden wird auf zirka 10.000 Euro geschätzt.

Weiterlesen
Offenbach 05.07.2016

Streit unter Kollegen in Offenbach eskaliert

Polizei Südosthessen

in Streit unter Arbeitskollegen soll am Montagmittag in einer Ohrfeige und einer angeblichen "Entführung" des Opfers geendet sein.

Weiterlesen
Rödermark 23.05.2016

Autofahrer retten neugeborenes Kitz

Zwei Män­ner ha­ben nach ei­nem Wild­un­fall ein Reh­kitz vor dem si­che­ren Tod ge­ret­tet. Die Mut­ter des Tier­ba­bys war am Frei­tag in der Nähe von Rö­d­er­mark (Kreis Of­fen­bach) von ei­nem Au­to über­fah­ren wor­den. Be­vor das Reh ve­r­en­de­te, brach­te es noch ein le­ben­des Jun­ges zur Welt. Der 55 Jah­re al­te Fah­rer des Au­tos und sein 60 Jah­re al­ter Bei­fah­rer trock­ne­ten und wärm­ten das Neu­ge­bo­re­ne.

Weiterlesen
Rödermark 29.03.2016

Werkschutz überfährt Autoaufbrecher

Ein 34-jäh­ri­ger Mit­ar­bei­ter ei­nes Werk­schut­zes hat am Sonn­tag ge­gen 4 Uhr auf ei­nem Au­to­ge­län­de in der Carl-Zeiss-Stra­ße in Rö­d­er­mark-Ober-Ro­den (Kreis Of­fen­bach) ei­nen 40-jäh­ri­gen po­ten­zi­el­len Au­to­auf­b­re­cher über­fah­ren. Die­ser starb auf dem Weg ins Kran­ken­haus.
Kom­p­li­ze flüch­tig

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Rödermark

Neuste Bildergalerien aus Rödermark

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Babenhausen 21.04.2017

Weg frei fürs neue Stadtviertel

Gro­ße Ei­nig­keit in der Son­der­sit­zung des Ba­ben­häu­ser Stadt­par­la­ments am Don­ners­ta­g­a­bend in der Mark­wald­hal­le: Die Bür­ger­ver­t­re­ter mach­ten den Weg frei für die Ent­wick­lung der Ka­ser­ne zu ei­nem neu­en Stadt­vier­tel.

Weiterlesen
Babenhausen 19.04.2017

80 neue Auto-Stellplätze am Bahnhof

Auf Nord folgt Süd: Mit dem ers­ten Spa­ten­stich für die neue Park-and-ri­de-An­la­ge Süd am Bahn­hof Ba­ben­hau­sen be­ginnt die letz­te Etap­pe der Mo­der­ni­sie­rung des Zug­halts. Da­mit wird hü­ben wie dr­ü­b­en der Gleis­kör­per ein at­trak­ti­ves An­ge­bot für Bahn­rei­sen­de ge­schaf­fen, Au­to, Fahr­rad oder Mo­tor­rad ab­zu­s­tel­len, um mit dem Zug wei­ter­zu­rei­sen.

Weiterlesen
Dieburg 19.04.2017

Gemeinsames Singen auch ohne Vereinsbindung

Lang­sam krei­sen Köp­fe, Mus­keln und Seh­nen deh­nen sich. End­lich darf der Mund mit­ma­chen: »Die Son-, die Son-, die Son­ne scheint ...«, klingt es aus vie­len Keh­len. Auf­wärm­trai­ning ist auch im Ch­or­ge­sang ele­men­tar. Zwei Dut­zend Sän­ge­rin­nen ha­ben schon beim »Warm-up« mit Chor­lei­ter Ro­d­ri­go Af­fon­so je­de Men­ge Spaß.

Weiterlesen
Babenhausen 17.04.2017

Stadthalle soll nicht verpachtet werden

Die Sch­lie­ßung von Dorf­ge­mein­schafts­häu­s­ern ent­zieht dem ge­sell­schaft­li­chen Mit­ein­an­der das Fun­da­ment: So sieht das die Ba­ben­häu­ser SPD nach dem vor­läu­fi­gen Aus für die Hal­len in Si­cken­ho­fen und Her­gers­hau­sen vor ei­ni­gen Wo­chen (sie­he »Hin­ter­grund«). »Das Ve­r­eins­le­ben kam fast zum Er­lie­gen«, klag­te Si­mo­ne Kirch­schla­ger für die SPD jetzt im So­zial­aus­schuss des Stadt­par­la­ments.

Weiterlesen
Babenhausen 17.04.2017

Das Wasser im Freibad soll nicht kalt bleiben

Die Zu­kunft des Ba­ben­häu­ser Frei­bads war The­ma in der jüngs­ten Sit­zung des So­zial­aus­schus­ses des Ba­ben­häu­ser Stadt­par­la­ments. Dirk Weiß­ner, Vor­sit­zen­der des För­der­ve­r­eins Frei­bad Ba­ben­hau­sen (FVFB), war zu Gast in dem Gre­mi­um. Er stell­te sei­nen Plan vor, wie das Was­ser trotz der Spar­plä­ne der Stadt (wir be­rich­te­ten vom Ab­schal­ten der Hei­zung) warm wer­den kön­ne.

Weiterlesen