Samstag, 25.02.2017

Neu-Isenburg


Main-Echo berichtet aus Neu-Isenburg

Offenbach 13.02.2017

Offenbach: Schlägerei am Sonntagvormittag

20 bis 30 Personen beteiligt

Noch unklar sind die Hintergründe einer größeren Schlägerei, die der Offenbacher Polizei am Sonntagvormittag gemeldet wurde.

Weiterlesen
Niederdorfelden 07.02.2017

Bewohner in Dietzenbach nach Brand verstorben

Polizei Südosthessen

Der 63-jährige Bewohner, der nach einem Feuer am Mittwochabend in Krankenhaus gebracht wurde, ist am Freitag an seinen schweren Brandverletzungen verstorben.

Weiterlesen
Offenbach 03.02.2017

Hier blitzt die Polizei in Hessen ab Montag

Polizei Südosthessen

Die Polizei aus dem bereich Offenbach und Hanau/Main-Kinzig veröffentlicht ihre Messstellen für die Geschwindigkeitskontrollen.

Weiterlesen
Hanau 01.02.2017

VW in Bruchköbel gerammt und geflüchtet

In nur zehn Minuten ist es passiert

Rund 2.000 Euro Sachschaden hat ein bislang unbekannter Autofahrer am Dienstag in der Keltenstraße 2-6 an einem VW hinterlassen. Nur zehn Minuten stand der graue VW 1K auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes.

Weiterlesen
Offenbach 24.01.2017

Missverständnis führt zu gefährlichem Angriff in Dietzenbach

Polizei Hanau/Offenbach

Ein Missverständnis könnte die Ursache einer handfesten Auseinandersetzung sein, die sich am Montagmittag in der Bahnhofstraße ereignete.

Weiterlesen
Neu-Isenburg 06.06.2016

Am Sonntag blieben die Geschäfte zu

Die »Al­lianz für den frei­en Sonn­tag Hes­sen« hat mit ih­ren Kla­gen ge­gen die ge­plan­ten La­den­öff­nun­gen am ver­gan­ge­nen Sonn­tag in Neu-Isen­burg und Usin­gen weit­ge­hend Er­folg.

Weiterlesen
Offenbach 04.02.2016

Polizei warnt vor falschem "Polizeibeamten"

Polizei Südosthessen

Eine besorgte ältere Dame meldete sich beim 2. Polizeirevier, dass sie am Mittwochabend von einem Mann angerufen wurde. Der Anrufer gab vor, dass er Polizeibeamter sei und bei einem Festgenommenen ihre Personalien vorgefunden hätte. Im weiteren Gespräch hatte der Unbekannte wissen wollen, ob sie alleine lebt und Wertgegenstände in der Wohnung hätte.

Weiterlesen
Neu-Isenburg 05.12.2015

Mann auf Gleisen behindert Zugverkehr

Ein 26-Jäh­ri­ger hat am Don­ners­tag den Zug­ver­kehr zwi­schen Neu-Isen­burg und Drei­eich-Buch­schlag er­heb­lich ge­stört.

Weiterlesen
Neu-Isenburg 24.09.2015

Polizei entdeckt Drogenplantage

Die Po­li­zei hat im hes­si­schen Neu-Isen­burg (Kreis Of­fen­bach) ei­ne Dro­gen­plan­ta­ge ent­deckt. Ein 64-jäh­ri­ger Mann ha­be in sei­nem Gar­ten ge­mein­sam mit ei­nem ju­gend­li­chen Hel­fer et­wa 150 Canna­bispflan­zen an­ge­baut, be­rich­te­te die Po­li­zei in Of­fen­bach am Mitt­woch. Die Bei­den hät­ten an­ge­ge­ben, da­mit ih­ren Ei­gen­be­darf zu de­cken. Die Beam­ten ern­te­ten das Feld ab. Sie wa­ren am Di­ens­tag durch den Tipp ei­nes Zeu­gen auf die Plan­ta­ge auf­merk­sam ge­wor­den.

Weiterlesen
Neu-Isenburg 28.08.2015

Protest-Camp gegen Terminal 3 errichtet

Die Um­wel­t­or­ga­ni­sa­ti­on Ro­bin Wood hat am Don­ners­tag im Tre­bu­rer Ober­wald bei Neu-Isen­burg (Kreis Of­fen­bach) ein Pro­test-Camp ge­gen den Bau des Ter­mi­nal 3 am Frank­fur­ter Flug­ha­fen ein­ge­rich­tet. Die Wald­schüt­zer pro­tes­tie­ren da­mit un­ter an­de­rem ge­gen die Ab­hol­zung von ­Wald für ei­nen Au­to­bahn­an­schluss des neu­en Ter­mi­nals. Man er­war­te, dass wäh­rend des vier­tä­g­i­gen Pro­test-Camps al­les fried­lich ablau­fe, sag­te ei­ne Sp­re­che­rin der Po­li­zei Of­fen­bach.

Weiterlesen
Neu-Isenburg 06.08.2015

70-jährige Frau bei Brand schwer verletzt

Ei­ne 70-jäh­ri­ge Frau ist bei ei­nem Wohn­haus­brand in Neu-Isen­burg (Kreis Of­fen­bach) schwer ver­letzt wor­den. Sie sei Mitt­woch früh in ei­ne Kli­nik ge­bracht wor­den, sag­te ein Po­li­zei­sp­re­cher. Le­bens­ge­fahr be­ste­he nicht. Die 70-Jäh­ri­ge war al­lei­ne zu Hau­se. Die Ur­sa­che des Bran­des ist noch un­klar, der Scha­den wird auf min­des­tens 100 000 Eu­ro ge­schätzt. Die Flam­men, die aufs Nach­bar­haus über­grif­fen, wur­den von der Feu­er­wehr ge­löscht.

Weiterlesen
Neu-Isenburg 25.10.2014

Brand in Hochhaus: Fünf Verletzte

Bei ei­nem Brand in ei­nem Hoch­haus in Neu-Isen­burg (Kreis Of­fen­bach) sind fünf Men­schen ver­letzt wor­den. Das Feu­er brach am Don­ners­ta­g­a­bend im Schlaf­zim­mer ei­ner Woh­nung im fünf­ten Ober­ge­schoss des 13-stö­cki­gen Hau­ses aus, wie die Po­li­zei am Frei­tag mit­teil­te.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Neu-Isenburg

Neuste Bildergalerien aus Neu-Isenburg

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Dietzenbach 01.02.2017

Polizist durch Schuss verletzt

Durch ei­nen Schuss in die Schul­ter ist ein 26 Jah­re al­ter Po­li­zei­beam­ter in Diet­zen­bach schwer ver­letzt wor­den. Laut Staats­an­walt­schaft war ein St­reit zwi­schen dem 58 Jah­re al­ten mut­maß­li­chen Schüt­zen und des­sen Ex-Le­bens­ge­fähr­tin im be­nach­bar­ten Rö­d­er­mark vor­aus­ge­gan­gen. Beam­te hät­ten den Mann ab­ge­holt und nach Diet­zen­bach ge­bracht. Dort ha­be der 58-Jäh­ri­ge vor der Wa­che drei Schüs­se ab­ge­ge­ben.

Weiterlesen
Dietzenbach 09.01.2017

Münzen-Raub von Dietzenbach bei »XY«

Fast zehn Mo­na­te nach dem Raub zahl­rei­cher Sil­ber­mün­zen aus der Woh­nung ei­ner 80-jäh­ri­gen Frau in Diet­zen­bach bei Of­fen­bach setzt die Po­li­zei auf Hil­fe von den Zu­schau­ern der ZDF-Sen­dung »Ak­ten­zei­chen XY...un­ge­löst«. Der Fall wer­de an die­sem Mitt­woch um 20.15 Uhr aus­ge­strahlt, teil­te die Re­dak­ti­on am Mon­tag mit. Der Tä­ter ha­be am 19. März 2016 die al­te Frau so bru­tal in ihr Ba­de­zim­mer ge­drängt, dass sie ge­stürzt und ohn­mäch­tig ge­wor­den sei.

Weiterlesen
Dietzenbach 16.12.2016

Anmelden für Fahrt zum Kirchentag

Das evan­ge­li­sche De­ka­nat Rod­gau bie­tet ei­ne öku­me­ni­sche Grup­pen­fahrt zum deut­schen evan­ge­li­schen Kir­chen­tag im kom­men­den Jahr an. Ter­min ist laut ei­ner Mit­tei­lung des De­ka­nats vom 24. bis 28. Mai 2017 in Ber­lin. In­ter­es­sier­te kön­nen sich für die Grup­pen­fahrt an­mel­den, For­mu­la­re sind auf der Web­si­te er­hält­lich. Die Kos­ten hän­gen von den ge­wähl­ten Leis­tun­gen ab. An­mel­de­schluss ist der 1. Fe­bruar.

Weiterlesen
Dreieich 15.12.2016

Anklage zu Schüssen auf Flüchtlingsheim

Fast ein Jahr nach Schüs­sen auf ei­ne Flücht­lings­un­ter­kunft in­ D­rei­eich bei Of­fen­bach ist An­kla­ge ge­gen drei Män­ner er­ho­ben wor­den. Zwei 28-Jäh­ri­gen wer­de ver­such­ter Mord vor­ge­wor­fen, ei­nem 27-Jäh­ri­gen Bei­hil­fe da­zu, teil­te die Staats­an­walt­schaft Darm­stadt mit. »Ein frem­den­feind­li­ches Mo­tiv kön­nen wir aber aus­sch­lie­ßen«, sag­te der Sp­re­cher.

Weiterlesen
Dietzenbach 22.11.2016

Strengmann-Kuhn wird Direktkandidat

Der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Wolf­gang St­reng­mann-Kuhn ist bei der Wahl­k­reis­ver­samm­lung der Grü­nen in Diet­zen­bach er­neut als Di­rekt­kan­di­dat für den Wahl­kreis 185 (Of­fen­bach) ge­wählt wor­den. Wie aus ei­nem Me­di­en­be­richt her­vor­geht, er­hielt der 52-Jäh­ri­ge 27 Stim­men bei ei­ner un­gül­ti­gen und ei­ner Ge­gen­stim­me.

Weiterlesen