Freitag, 20.10.2017

Heusenstamm

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Heusenstamm im Jahr 1211 in einem Eppsteinischen Lehnsbuch. Zunäch …

Main-Echo berichtet aus Heusenstamm

Heusenstamm 04.09.2017

Keltereien: Keine Äpfel vergammeln lassen

Die Ap­fel­wein- und Frucht­saft­kel­te­rei­en in Hes­sen ha­ben die Be­sit­zer von Obst­wie­sen auf­ge­ru­fen, rei­fe Äp­fel nicht ver­gam­meln zu las­sen. »Je­des Jahr blei­ben auf hes­si­schen St­reu­obst­wie­sen wert­vol­le Na­tu­ra­li­en un­ge­nutzt«, sag­te Ver­bands­vor­sit­zen­der Mar­tin Heil am Mon­tag in Heu­sen­stamm. We­gen des Frosts im Früh­jahr er­war­ten die Kel­te­rei­en heu­er be­son­ders nie­d­ri­ge Er­trä­ge. Deut­sche Pres­se-Agen­tur (DPA)

Weiterlesen
Offenbach 17.05.2017

Weil es zu lange dauerte: Schwarzfahrer meldet "Massenschlägerei"

Polizei Südosthessen

Wenn es über Notruf "Schlägerei" heißt, kommt die Polizei meist schneller als zu einer normalen Personalienfeststellung - das dachte sich wohl auch ein mutmaßlicher Schwarzfahrer, der am frühen Mittwochmorgen anscheinend keine Lust auf Warten hatte und daher eine Schlägerei meldete, die es nie gegeben hatte.

Weiterlesen
Heusenstamm 04.04.2017

Haftbefehl nach tödlichen Schlägen

Die in ei­ner Woh­nung in Heu­sen­stamm tot auf­ge­fun­de­ne Frau ist er­schla­gen wor­den, ge­gen ih­ren Mann ist Haft­be­fehl we­gen Tot­schlags­ver­dachts er­gan­gen. Er kam am Di­ens­tag in Un­ter­su­chungs­haft, wie die Er­mitt­ler mit­teil­ten. Hin­ter­grund der Tat von Mon­tag ist ers­ten Er­kennt­nis­sen zu­fol­ge die Tren­nung des Paa­res. Of­fen­bar kam es zum St­reit, als die Frau ih­ren Mann in des­sen Woh­nung im Kreis Of­fen­bach be­such­te.

Weiterlesen
Heusenstamm 04.04.2017

Getötete Frau wurde im Streit erschlagen

Gegen ihren Mann ermittelt die Staatsanwaltschaft

Die in einer Wohnung in Heusenstamm tot aufgefundene Frau wurde erschlagen. Gegen ihren Mann ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen vorsätzlicher Tötung, wie die Anklagebehörde mitteilte.

Weiterlesen
Seligenstadt 21.03.2017

Frau in Hanau belästigt belästigt

Polizei Südosthessen

Am Montagmorgen, gegen 6.30 Uhr, ist eine junge Frau von einem etwa 1,80 Meter großen schlanken Mann verfolgt und belästigt worden. In Höhe der Lautenschlägerstraße/ Französische Allee hielt der Fremde, der einen Bart hatte und eine weiße Kopfbedeckung trug, die Passantin fest und berührte sie unsittlich.

Weiterlesen
Rodgau 02.03.2017

Vier beschädigte Autos und eine Blutentnahme

Polizei Südosthessen

Eine Blutprobe musste am Mittwochabend ein Dietzenbacher abgeben, weil er auf der Kreisstraße 174 bei einem Auffahrunfall drei Autos zusammengeschoben und dabei offensichtlich unter Alkohol gestanden haben soll.

Weiterlesen
Dreieich 23.02.2017

37-Jährige überschlägt sich mit ihrem Wagen und fährt dann weiter

Auf der Autobahn nachts um halb Eins

Mit ihrem völlig demolierten und unbeleuchteten Wagen ist eine 37 Jahre alte Frau in der Nacht zu Donnerstag auf der Autobahn 66 auf der falschen Fahrbahnseite der Polizei "in die Arme" gefahren.

Weiterlesen
Hanau 01.02.2017

VW in Bruchköbel gerammt und geflüchtet

In nur zehn Minuten ist es passiert

Rund 2.000 Euro Sachschaden hat ein bislang unbekannter Autofahrer am Dienstag in der Keltenstraße 2-6 an einem VW hinterlassen. Nur zehn Minuten stand der graue VW 1K auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes.

Weiterlesen
Heusenstamm 20.12.2016

Mann in Heusenstamm tot gefunden

Hinweis von besorgtem Nachbarn

Die Polizei hat in Heusenstamm einen Mann und desen beiden Hunde tot in einem Einfamilienhaus gefunden.

Weiterlesen
Heusenstamm 20.11.2016

»Wieder mehr eigenes Profil zeigen«

Es gibt sie, die Mo­men­te, in de­nen Po­lit-Rou­ti­niers au­then­tisch wir­ken. Dass die CDU Pa­tri­cia Lips er­neut für den Kampf um das Bun­des­tags-Di­rekt­man­dat des Wahl­k­rei­ses 187 Oden­wald no­mi­nie­ren wür­de, stand au­ßer Zwei­fel, dass sie es aber mit der Ge­sch­los­sen­heit von 95,4 Pro­zent tun wür­de, war für die 52-Jäh­ri­ge Grund zu gro­ßer Freu­de, mach­te sie für ei­nen Mo­ment so­gar sicht­lich ver­le­gen.

Weiterlesen
Hanau 03.08.2016

300 Rundballen brannten

Polizei Südosthessen

Im Bereich der Wonnecker Straße, zwischen Ostheim und Eichen in Nidderau, brannten am Dienstagabend, gegen 21.45 Uhr, etwa 300 Strohrundballen auf einem Feld. Der Schaden wird auf zirka 10.000 Euro geschätzt.

Weiterlesen
Heusenstamm 01.08.2016

Zeuge sieht Männer mit Sturmhauben

Polizeieinsatz am Seligenstädter Grund

Zu einem Polizeieinsatz kam es am Montagnachmittag in der Straße Seligenstädter Grund. Gegen 16.45 Uhr alarmierte ein Zeuge die Polizei, weil er in einem Wohn- und Firmengebäude zwei maskierte Männer gesehen habe.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Heusenstamm

Neuste Bildergalerien aus Heusenstamm

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Offenbach vor 17 Stunden

Zoll gelingt Schlag gegen Doping-Händler

Frank­fur­ter Zoll­be­hör­den ist ein Schlag ge­gen den il­le­ga­len Do­ping­han­del im In­ter­net ge­lun­gen. Bei acht Durch­su­chun­gen in Of­fen­bach, dem be­nach­bar­ten Diet­zen­bach und dem nord­r­hein-west­fä­li­schen Wup­per­tal wur­den am Mitt­woch ins­ge­s­amt mehr als 5000 Am­pul­len und Ta­b­let­ten mit Ana­bo­li­ka si­cher­ge­s­tellt. Ein 31 Jah­re al­ter Mann wur­de ver­haf­tet, wie das Zoll­fahn­dung­s­amt Frank­furt am Don­ners­tag mit­teil­te.

Weiterlesen
Offenbach 15.10.2017

Unbekannte sprengen zwei Geldautomaten

Un­be­kann­te ha­ben in Frank­furt und Of­fen­bach in der Nacht zum Sams­tag bin­nen 30 Mi­nu­ten zwei Gel­d­au­to­ma­ten von Ban­ken ge­sp­rengt. Wie die Po­li­zei mit­teilt, schlu­gen in­ Frank­furt die Tä­ter ge­gen 3.45 Uhr im Ein­kaufs­zen­trum Hes­sen Cen­ter zu. Ei­ne hal­be Stun­de spä­ter sp­reng­ten ver­mut­lich vier Tä­ter ei­nen Gel­d­au­to­ma­ten in ei­ner Bank in Of­fen­bach. Über die Höhe der Beu­te mach­te die Po­li­zei bis­lang kei­ne An­ga­ben.

Weiterlesen
Offenbach 11.10.2017

Frau von zwei Tätern in Lkw vergewaltigt

Mit ei­nem Phan­tom­bild (Bild: LKA) sucht die Po­li­zei ei­nen Mann, der am ver­gan­ge­nen Mitt­woch, 4. Ok­tober, mit ei­nem an­de­ren Tä­ter in Of­fen­bach ei­ne Frau ver­ge­wal­tigt ha­ben soll.
Wie die Be­hör­de mit­teil­te, hielt die 44-Jäh­ri­ge ge­gen 23 Uhr mit ih­rem wei­ßen To­yo­ta Ya­ris an der Buch­hü­gel­al­lee/Spess­artring an ei­ner ro­ten Am­pel.

Weiterlesen
Offenbach 09.10.2017

Lokführer glaubt irrtümlich an Kollision

Über ei­ne Stun­de lang ha­ben Fahr­gäs­te in ei­nem Re­gio­nal­zug aus­har­ren müs­sen, weil der Lok­füh­rer glaub­te, ei­nen ­Men­schen an­ge­fah­ren zu ha­ben. Wie ein Po­li­zei­sp­re­cher am Mon­tag sag­te, hielt der Lok­füh­rer den Zug am ­Sonn­ta­g­a­bend ge­gen 19.20 Uhr bei Drei­eich (Kreis Of­fen­bach) an und ver­stän­dig­te den ­Ret­tungs­di­enst. Die hin­zu­ge­ru­fe­ne Po­li­zei such­te das Gleis­bett dar­auf­hin nach An­ga­ben des Sp­re­chers »in­ten­siv« ab, fand aber kei­nen Ver­letz­ten.

Weiterlesen
Offenbach 24.09.2017

Zentrum gegen Herzstillstand

Am Sa­na-Kli­ni­kum Of­fen­bach ist ein Zen­trum für Herz­s­till­stand­pa­ti­en­ten ge­grün­det - das Car­diac Ar­rest Cen­ter Re­gi­on Of­fen­bach (CA­RO) - ein­ge­rich­tet wor­den. Nach Dar­stel­lung der Be­t­rei­ber ist die Ein­rich­tung ein­zi­g­ar­tig im Rhein-Main-Ge­biet.

Weiterlesen