Dienstag, 27.06.2017

Offenbach


Main-Echo berichtet aus Offenbach am Main

Offenbach 19.06.2017

Kreis Offenbach nach erstem Jahr mit «Pro Prävention» zufrieden

Gegen extremistische Tendenzen

Mit dem Programm «Pro Prävention» will der Landkreis Offenbach radikale politische wie religiöse Tendenzen unter Jugendlichen eindämmen. Das Projekt ist auf drei Jahre ausgelegt. Eine erste Bilanz sieht der Koordinator positiv.

Weiterlesen
Offenbach 15.06.2017

Hochsommer startet Anfang der Woche in Hessen durch

Bis zu 30 Grad

Nach Abzug von Tief «Ludger» geht es in Hessen am Wochenende mit den Temperaturen wieder deutlich aufwärts.

Weiterlesen
Aschaffenburg 15.06.2017

Viel Sonnenschein - doch am Abend drohen Gewitterwolken

Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern in Hessen

Viel Sonnenschein und Temperaturen über der 30-Grad-Marke zum Fronleichnamfest. Doch im Westen und Süden ziehen im Tagesverlauf kompakte Wolken auf, die stellenweise Unwetter zur Folge haben, meldet wetter.net.

Weiterlesen
Offenbach 05.06.2017

Ein Jahr Radeln in Offenbachs Fußgängerzone

Knapp ein Jahr nach der kom­p­let­ten Frei­ga­be der Of­fen­ba­cher Fuß­g­än­ger­zo­ne für Rad­fah­rer zieht die Stadt­ver­wal­tung ei­ne po­si­ti­ve Zwi­schen­bi­lanz. »Bis­her ver­lief der Ver­such un­se­rem Ein­druck nach eher un­auf­fäl­lig oh­ne be­son­de­re Vor­komm­nis­se«, sag­te der Fach­re­fe­rent für den Rad­ver­kehr der Kom­mu­ne, Rolf Sch­midt. Es ha­be kei­nen nen­nens­wer­ten An­s­tieg von Be­schwer­den ge­ge­ben.

Weiterlesen
Offenbach 17.05.2017

Geisterfahrt: Ein Toter, ein Schwerverletzter

Bei ei­nem Un­fall mit ei­nem Geis­ter­fah­rer ist in Hes­sen ein Mensch ge­tö­tet wor­den, zwei wur­den le­bens­ge­fähr­lich ver­letzt. Es ist der drit­te Geis­ter­fah­rer­un­fall inn­er­halb we­ni­ger Ta­ge in Hes­sen.

Weiterlesen
Offenbach 17.05.2017

Weil es zu lange dauerte: Schwarzfahrer meldet "Massenschlägerei"

Polizei Südosthessen

Wenn es über Notruf "Schlägerei" heißt, kommt die Polizei meist schneller als zu einer normalen Personalienfeststellung - das dachte sich wohl auch ein mutmaßlicher Schwarzfahrer, der am frühen Mittwochmorgen anscheinend keine Lust auf Warten hatte und daher eine Schlägerei meldete, die es nie gegeben hatte.

Weiterlesen
Offenbach 11.05.2017

Offenbacher Kaiserlei-Kreisel wurde am Mittwoch dicht gemacht

Polizei Südosthessen

Die Polizei machte am Mittwoch, zwischen 21 und 5 Uhr, den Kaiserleikreisel dicht. Die Präventivkontrolle diente dazu, Erkenntnisse über durchreisende Straftäter in Bezug auf Eigentumsdelikte wie Wohnungseinbrüche, Kraftfahrzeugdiebstähle, Autoaufbrüche oder Drogendelikte zu gewinnen.

Weiterlesen
Dietzenbach 10.05.2017

91-Jähriger lässt Enkeltrickbetrüger auflaufen

Polizei Südosthessen

Ein Enkeltrickbetrüger, der am Dienstagvormittag versucht hatte, einen Rentner um sein Vermögen zu bringen, kam nicht zum Zug.

Weiterlesen
Offenbach 07.05.2017

»Nacht der Museen«: 40 000 Gäste

Die »Nacht der Mu­se­en« in den bei­den Städ­ten Frank­furt und Of­fen­bach hat am Wo­che­n­en­de et­wa 40 000 Be­su­cher an­ge­lockt.

Weiterlesen
Offenbach 05.05.2017

A 3 an diesem Wochenende zeitweise dicht

Am Wo­che­n­en­de müs­sen Au­to­fah­rer auf der Au­to­bahn 3 mit star­ken Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen rech­nen - in bei­den Rich­tun­gen: Weil ei­ne ma­ro­de Brü­cke ab­ge­ris­sen wird, wird die Au­to­bahn von Sams­tag, 6. Mai, ab 16 Uhr zwi­schen Oberts­hau­sen und Of­fen­bach für 20 Stun­den kom­p­lett ge­sperrt.

Weiterlesen
Offenbach 28.04.2017

Herrchen gesucht - Frauchen gefunden

Polizei Südosthessen

Mit einem nicht alltäglichen "Fahndungsfoto" hatte sich die Polizei in Offenbach an die Bevölkerung gewandt. Der Jack-Russel sucht sein herrchen, war die Nachricht. Jetzt hat sich sein Frauchen gemeldet.

Weiterlesen
Maintal 16.04.2017

Maintal: Schwarzer Audi A6 Avant gestohlen

Polizei Südosthessen

Am Ostersamstag (15.04.) bemerkte ein Audi-Besitzer, dass sein schwarzer Audi A6 Avant in der Goethestraße gestohlen wurde.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Offenbach am Main

Neuste Bildergalerien aus Offenbach am Main

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Hanau vor 23 Stunden

Straße in Hanau nach Kohl benennen

Aus der Ha­nau­er CDU kommt der Vor­schlag, ei­ne Stra­ße nach dem vor we­ni­gen Ta­gen ge­s­tor­be­nen Alt­bun­des­kanz­ler Hel­mut Kohl (CDU) zu be­nen­nen. Auch Kohls Vor­gän­ger im Amt, dem So­zial­de­mo­k­ra­ten Hel­mut Sch­midt, soll­te ei­ne sol­che Wür­di­gung zu­teil­wer­den, wün­schen sich die Ha­nau­er Ex-Ober­bür­ger­meis­te­rin Marg­ret Här­tel und der frühe­re Stadt­ver­ord­ne­ten­vor­ste­her Jür­gen Scheu­er­mann.

Weiterlesen
Hanau 23.06.2017

Vom Wiederaufbau der Stadt zum Mitgestalten

Die kom­mu­na­le Bau­ge­sell­schaft Ha­nau blickt auf 75 Jah­re Un­ter­neh­mens­ge­schich­te mit ei­ni­gen Mei­len­stei­nen zu­rück:
• 1942, im Grün­dungs­jahr, wer­den al­le 100 Woh­nun­gen, die sie von ih­rer Rechts­vor­gän­ge­rin, der Bau­ge­nos­sen­schaft Ha­nau 1938 eGmbH über­nahm, in ei­ner Bom­ben­nacht zer­stört.

Weiterlesen
Maintal 23.06.2017

Polizei findet 63 Kilo Marihuana

63 Ki­lo­gramm Ma­ri­hua­na hat die Po­li­zei am Don­ners­ta­g­a­bend in ei­nem Mehr­fa­mi­li­en­haus in der Main­ta­ler Zep­pelin­stra­ße ent­deckt. Wie die Po­li­zei mit­teilt, war sie ge­gen 20 Uhr ei­gent­lich we­gen ei­ner Ver­kehrs­sa­che im Haus.

Weiterlesen
Hanau 22.06.2017

Ermittlungen: 29 Jahre nach Tod eines Jungen

29 Jah­re nach dem Tod ei­nes klei­nen Jun­gen in Ha­nau sind we­gen des Ver­dachts auf ein Ver­b­re­chen Er­mitt­lun­gen ein­ge­lei­tet wor­den. Es be­steht der Ver­dacht, dass der Vier­jäh­ri­ge am 17. Au­gust 1988 nicht wie an­ge­nom­men oh­ne Fremd­ein­wir­kung starb, son­dern er­mor­det wur­de - und Mord ver­jährt nicht. Die Staats­an­walt­schaft Ha­nau be­stä­tig­te am Don­ners­tag le­dig­lich ein auf­ge­nom­me­nes Er­mitt­lungs­ver­fah­ren. Zu­erst hat­te die »Bild« dar­über be­rich­tet.

Weiterlesen
Hanau 22.06.2017

»Klares Zeichen gegen Spekulanten«

Für Ober­bür­ger­meis­ter Claus Ka­mins­ky (SPD) ist es »ein kla­res Zei­chen ge­gen Spe­ku­lan­ten«. Ein­stim­mig ha­ben die Ha­nau­er Stadt­ver­ord­ne­ten in ei­ner Son­der­sit­zung den Rück­kauf der 172 Woh­nun­gen am Kin­zig­hei­mer Weg be­sch­los­sen. Die Wohn­sied­lung wur­de seit 2009 von ei­nem In­ves­tor zum nächs­ten wei­ter­ge­reicht. Nun soll die städ­ti­sche Bau­pro­jekt GmbH die Häu­ser kau­fen und die über­fäl­li­ge Sa­nie­rung ein­lei­ten.

Weiterlesen