Montag, 18.12.2017

Mainaschaff

Als ursprüngliche Alemannensiedlung wurde Mainaschaff erstmals um 1184 erwähnt. Zu Beginn des 12. Ja …

Main-Echo berichtet aus Mainaschaff

Mainaschaff 17.12.2017

Friedenslichtlauf von Mainaschaff nach Trennfurt

Un­ter dem Mot­to »Auf dem Weg zum Frie­den« sind am Sonn­tag an der Pfarr­kir­che St. Mar­ga­re­tha in Mai­na­schaff 40 Läu­fer zum zwei­ten Frie­dens­licht­lauf von Mai­na­schaff nach Trenn­furt ge­star­tet. Ver­an­stal­ter wa­ren der Turn­ve­r­ein Trenn­furt und die Pfarr­ge­mein­de Trenn­furt mit Or­ga­ni­sa­tor Udo Wohl­mann. Die Lauf­st­re­cke be­trug fast 30 Ki­lo­me­ter. Die Läu­fer tru­gen Fa­ckeln mit dem Frie­dens­licht mit sich.

Weiterlesen
Mainaschaff 15.12.2017

Schuss auf Mitarbeiter von Bank: Verletzt

Mit ei­nem Plas­tik­ge­schoss hat ein Un­be­kann­ter am Don­ners­tag in Mai­na­schaff ei­nen Bank­mit­ar­bei­ter ver­letzt. Wie die Po­li­zei mit­teilt, hielt sich der 31-Jäh­ri­ge ge­gen 18.40 Uhr, nach den Öff­nungs­zei­ten, bei den Sch­ließ­f­ächern im Ein­gangs­be­reich der Fi­lia­le in der Haupt­stra­ße auf. Als er ei­nen Schuss hör­te, stand er mit dem Rü­cken zur Ein­gangs­tür. Er lief in De­ckung und be­merk­te, dass er von ei­ner klei­nen grü­nen Plas­tik­ku­gel ge­trof­fen wor­den war:

Weiterlesen
Mainaschaff 14.12.2017

Videokonferenz mit Kindern in Kolumbien

Höh­e­punkt des In­for­ma­ti­ons­nach­mit­tags der Stif­tung »Weg der Hoff­nung« vor Kur­zem in der Mai­na­schaf­fer Main­gau­hal­le: Vi­deo­kon­fe­renz mit ei­ner der Kin­der­ta­ges­stät­ten in Ko­lum­bi­en. Die Kin­der dort hat­ten ein klei­nes Kon­zert vor­be­rei­tet. Das hat die Stif­tung mit­ge­teilt, die sich um Men­schen in Ko­lum­bi­en küm­mert.

Weiterlesen
Mainaschaff 06.12.2017

Mainaschaffer Bäcker zählen zu Bayerns Besten

Staatsehrenpreis verliehen

Als ei­ner von 20 Be­trie­ben im Frei­staat und ein­zi­ger aus der Un­ter­main­re­gi­on ist die Mai­na­schaf­fer Fir­ma Main-Back Hench & Weiß­k­opf mit dem baye­ri­schen Staat­seh­ren­preis für das Bä­ck­er­hand­werk aus­ge­zeich­net wor­den. Ge­org und Ve­ro­ni­ka Hench nah­men Me­dail­le und Ur­kun­de im Max-Jo­seph-Saal der Münch­ner Re­si­denz ent­ge­gen.

Weiterlesen
Mainaschaff 04.12.2017

Der Ankerplatz in weihnachtlichem Glanz

Der An­ker­platz in weih­nacht­li­chem Glanz: Den „sieb­ten Os­chef­fer Ad­vents­markt hat Mai­na­schaffs Bür­ger­meis­ter Horst Eng­ler am Sams­ta­g­a­bend er­öff­net.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Mainaschaff 21.11.2017

Bald Schluss mit dem Bahr-Leerstand in Mainaschaff?

Edeka, Aldi, Rossmann und Tedox könnten einziehen

Im kom­men­den Ja­nuar steht der frühe­re Max-Bahr-Bau­markt in Mai­na­schaff (Kreis Aschaf­fen­burg) schon seit vier Jah­ren leer. Im lan­gen Be­mühen der Lo­kal­po­li­tik um die Wie­der­be­le­bung der Ein­zel­han­dels-Rui­ne in Sicht­wei­te von A3 und B8 zeich­net sich nun ein Er­folg ab.

Weiterlesen
Mainaschaff 27.11.2017

Kollekten-Erlös für Hospizgruppe

Ge­nau 1529 Eu­ro und 74 Cent hat die Kol­lek­te an Al­ler­hei­li­gen in der ka­tho­li­schen Pfarr­ge­mein­de St. Mar­ga­re­tha er­ge­ben. Pfar­rer Ge­org Klar (rechts) über­gab das Geld jetzt als Spen­de an die Ho­spiz­grup­pe Aschaf­fen­burg, ver­t­re­ten durch den Vor­sit­zen­den Max Strü­der und sei­ne Stell­ver­t­re­te­rin Hel­la Stock (von links). »Vie­le Mai­na­schaf­fer Bür­ger pro­fi­tie­ren durch die Ho­spiz- und Pal­lia­tiv­an­ge­bo­te«, hob Klar her­vor. Tho­mas Jun­ge­wel­ter/Fo­to:

Weiterlesen
Mainaschaff 26.11.2017

Radfahrer schwer verletzt

Ein 86-jäh­ri­ger Rad­fah­rer ist am Sams­tag bei ei­nem Un­fall auf der Mai­na­schaf­fer Haupt­stra­ße schwer ver­letzt wor­den.

Weiterlesen
Aschaffenburg 26.11.2017

86-jähriger bei Unfall in Mainaschaff schwer verletzt

Zusammensprall mit Auto

Beim Überqueren der Hauptstraße in Mainaschaff (Kreis Aschaffenburg) ist ein Radfahrer von einem auto erfasst und schwer verletzt worden. Der 86-Jähre hatte den Verkehr wohl nicht ausreichend beachtet.

Weiterlesen
Mainaschaff 25.11.2017

Auto erfasst Radler - Senior schwer verletzt

Unfall in Mainaschaff

Mit seinem Auto einen Radfahrer erfasst hat ein Opelfahrer am Samstagmorgen in Mainaschaff (Kreis Aschaffenburg). Der 86 Jahre alte Radler erlitt schwere Verletzungen.

Weiterlesen
Mainaschaff 22.11.2017

Einkaufszentrum ab Ende 2018?

Im Ja­nuar steht der frühe­re Max-Bahr-Bau­markt in Mai­na­schaff schon seit vier Jah­ren leer. Doch im lan­gen Be­mühen der Lo­kal­po­li­tik um die Wie­der­be­le­bung der Ein­zel­han­dels-Rui­ne in Sicht­wei­te von A 3 und B 8 zeich­net sich nun ein Er­folg ab: Im Ideal­fall En­de des kom­men­den Jah­res könn­ten neue Mie­ter in den al­ten Bau­markt zie­hen. Im Ge­spräch sind seit ei­nem Jahr Ede­ka, Al­di, Ross­mann und Te­dox.

Weiterlesen
Mainaschaff 22.11.2017

Einbruch bei Expert: Zeugen gesucht

Smart­pho­nes ha­ben Un­be­kann­te am Mitt­woch­mor­gen aus dem Elek­tro­fach­markt Ex­pert in der Stra­ße Am Glo­ck­en­turm in Mai­na­schaff ge­stoh­len.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Mainaschaff

Moni Walter für 30 Jahre Übungsleitertätigkeit geehrt

Im Rahmen unserer diesjährigen Weihnachtsfeier wurde unsere Übungsleiterin Moni Walter für 30 jährige Übungsleitertätigkeit in unserem Verein geehrt. Moni hat in den Anfängen ihrer Übungsleitertätigkeit beim Kinderturnen begonnen...

Weiterlesen

Jahrgang 1938/39 Mainaschaff feierte Weihnachten

Zu seiner traditionellen Weihnachtsfeier traf sich der Schuljahrgang 1938/ 39 in der Gaststätte Eller. Rudolf Glaab gab einen Rückblick auf das vergangene Jahr 2o17. Höhepunkt war die Jahrgangs-fahrt -außer den üblichen Treffs- nach Wiesbaden...

Weiterlesen

Weihnachtsfeier 2017 der TSG Mainaschaff

Wie alljährlich fand unsere Weihnachtsfeier im Saal des „Bayrischen Hof“ in Mainaschaff statt. Der 1. Vorsitzende Heiko Herzog begrüßte alle anwesenden Mitglieder und insbesondere die beiden Ehrenvorsitzenden Hanni Spielberger welche entschuldigt war sowie Gerd Lenwerder...

Weiterlesen

"Kunsthandwerkermarkt in der Kita St. Peter und Paul

Alle Jahre wieder, nein jedes zweite Jahr findet in der Kindertagesstätte St. Peter und Paul in Mainaschaff ein Adventsmarkt statt. So auch am 30.11.Da gab es so schöne Sachen wie z.B. Vogelhäuschen, Weihnachtskarten, leckere Plätzchen, Stollen, Kerzenständer aus Beton, Fensterbilder, Adventswindli...

Weiterlesen
Ascapha-Aktionen 12.12.2017

"Coolman" gewinnt Vorlesewettbewerb in der Ascapha-Mittelschule Mainaschaff

Auch in diesem Schuljahr beteiligten sich die 6. Klassen an dem zur Tradition gewordenen Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Die besten Vorleser der beiden 6. Klassen waren in diesem Jahr erstaunlicherweise 6 Jungs, obwohl man den Mädchen nachsagt, die besseren Lese...

Weiterlesen

Bücherei Mainaschaff mit dem Büchereisiegel „Gold“ ausgezeichnet

Seit Anfang 2015 werden die Mindestanforderungen für eine Zertifizierung von Büchereien beim Sankt Michaelsbund, der Landesfachstelle für kirchliche Büchereiarbeit, diskutiert. Diese Mindestanforderungen sollen als offizielle Standards in Sachen Ausstattung und bibliothekarischer Arbeit dienen...

Weiterlesen

Spielfreude und Spaß beim Süwag-Hallencup!

Bei unserem 3.Süwag-Hallencup gingen Bambinis und E-Jugendspieler auf Torejagd. Alle Teams waren mit Begeisterung bei der Sache. Bei der E-Jug. spielten wir die Sieger in der „Champions League“-, „Europa League“- und „Bundesliga“- Gruppe aus...

Weiterlesen

Action beim 3. SÜWAG-Hallencup am Eller

Am 18. Nov. sorgten die F-Junioren, sowie ihre Fans für Stimmung bei unserem Süwag-Hallencup am Eller. Es fielen über 200 Tore, wobei der Spaß und die Spielfreude ganz obenan standen. Am Ende erreichten unsere F1 und F2 in ihren Altersklassen den 6...

Weiterlesen

Allzeit bereit in Oscheff: Pfadfinder feiern Jubiläum

Dieses Jahr feiern die Mainaschaffer Pfadfinder ein besonderes Jubiläum: Seit 70 Jahren gibt es den Stamm Ascapha der Pfadfinderschaft St. Georg. Im Jahr 1947 gründete der Ortslehrer Otto Kranz die erste Jugendgruppe...

Weiterlesen

Leseratten in Mainaschaff räumen ab

An unserem diesjährigen Sommerleseclub nahmen 27 Kinder im Alter zwischen 8 und 13 Jahren teil. Erfreulich war, dass mit 12 Jungen und 15 Mädchen, der Anteil der männlichen und weiblichen Leser fast gleich war...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Mainaschaff

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Sulzbach vor 32 Minuten

Weihnachtsmarkt im Visier eines Gauners

Ei­ne Be­loh­nung von 250 Eu­ro hat der Sulz­ba­cher Bür­ger­meis­ter für Hin­wei­se aus­ge­lobt, die zu dem Tä­ter füh­ren, der am Wo­che­n­en­de auf dem Weih­nachts­markt fünf Bu­den auf­brach.

Weiterlesen
Schaafheim vor 37 Minuten

2,9 Millionen Euro für Kita-Neubau

»Sa­me pro­ce­du­re as eve­ry year.« Man muss­te bei den Ab­stim­mun­gen über die Zu­satz- und Än­de­rung­s­an­trä­ge der op­po­si­tio­nel­len SPD zum Schaaf­hei­mer Haus­halt ge­le­gent­lich an die­sen Satz von Miss So­phie aus »Din­ner für One« den­ken. Denn wie je­des Jahr fand die Par­tei für die meis­ten ih­rer Ide­en kei­ne Mehr­heit. Be­sch­los­sen wur­de das in ei­ni­gen Po­si­tio­nen ve­r­än­der­te Zah­len­werk mit den Stim­men der CDU-FWG-Koa­li­ti­on.

Weiterlesen
Aschaffenburg vor 37 Minuten

»Und welches ist für mich?«

Es ist Mon­tag­mor­gen, 9 Uhr. Dicht hin­te­r­ein­an­der ste­hen rund zehn Frau­en in ei­ner Schlan­ge, teil­wei­se mit Kin­der­wa­gen an der Hand. Ve­r­ein­zelt ha­ben sich auch Män­ner ein­ge­reiht in der klei­nen La­ger­hal­le in Nilk­heim. Sie al­le war­ten auf Ge­schen­ke für ih­re Kin­der - über­reicht von Hel­fern der Ak­ti­on »Leuch­ten­de Kin­derau­gen« (sie­he »Hin­ter­grund«).

Weiterlesen
Aschaffenburg vor 37 Minuten

Zwischen den Jahren ins Museum

Die Kul­tur­ein­rich­tun­gen Aschaf­fen­burgs ha­ben zwi­schen Weih­nach­ten und Drei­kö­n­ig (6. Ja­nuar) ge­än­der­te Öff­nungs­zei­ten. Die Stadt­ver­wal­tung hat ei­ne Über­sicht ver­öf­f­ent­licht:
Kunst­hal­le Je­sui­ten­kir­che: am 24., 25. und 31. De­zem­ber so­wie am 1. Ja­nuar ge­sch­los­sen. Di­ens­tag, 2. Ja­nuar, ist von 14 bis 20 Uhr, Mitt­woch bis Sonn­tag von 10 bis 17 Uhr so­wie am 26. De­zem­ber und 6. Ja­nuar von 10 bis 17 Uhr ge­öff­net.

Weiterlesen
Aschaffenburg vor 37 Minuten

Einbrecher nutzt Kurzurlaub aus

We­ni­ge Hun­dert Eu­ro Bar­geld hat ein Ein­b­re­cher aus ei­ner Erd­ge­schoss­woh­nung in der Loh­mühl­stra­ße im Striet­wald ge­stoh­len. Laut Po­li­zei ent­deck­ten die Be­woh­ner die Tat am Sonn­tag, als sie von ei­nem Kurz­ur­laub zu­rück­kehr­ten. Inn­er­halb der ver­gan­ge­nen fünf Ta­ge ha­be der Tä­ter das Wohn­zim­mer­fens­ter auf­ge­bro­chen und die Woh­nung durch­sucht. Die Kri­po sucht Zeu­gen, die zwi­schen 13. und 17. De­zem­ber et­was Ver­däch­ti­ges be­o­b­ach­tet ha­ben.

Weiterlesen