Dienstag, 04.08.2015

Wissenschaft

Wissenschafts-Nachrichten aus Deutschland und der Welt veröffentlichen wir jeden Tag auf dieser Seite. Ob Erfindungen, Forschungsergebnisse oder Diskussionen – Wir berichten fortlaufend von wissenschaftlichen Ereignissen.

Potsdam (dpa) vor 12 Stunden
Bunte Korallenwelt

CO2-Emissionen lassen Meere dauerhaft versauern

CO2-Emissionen lassen nicht nur die Erdtemperatur steigen, sondern auch die Meere versauern. Dies lässt sich dann nicht mehr revidieren, mahnen Forscher. Sie fordern, den CO2-Ausstoß rasch zu drosseln.

Weiterlesen
Köln (dpa) vor 17 Stunden
Baumbewässerung

Braune Kronen: Die Trockenheit lässt Stadtbäume leiden

Kaum Regen, viel Hitze: Dieser Sommer setzt den Bäumen in Deutschlands Städten zu. Einige drohen zu sterben. Förster und Stadtgärtner reagieren mit Notmaßnahmen - und langfristigen Rettungsplänen.

Weiterlesen
Zürich (dpa) vor 16 Stunden
Gletscher schmelzen

Studie: Gletscherschwund erreicht Rekordwert

Noch nie zuvor haben die bestehenden Gletscher so viel Masse verloren wie seit Beginn des 21. Jahrhunderts. Das zeigen die Daten aus einem internationalen Register. Und die Forscher prophezeien: Das Schmelzen ist unaufhaltbar.

Weiterlesen
Berlin (dpa) 31.07.2015
Geflügel

Schlechte Hygiene in Schlachthöfen führt zu mehr Erkrankungen

Geflügelfleisch ist häufig mit krankmachenden Keimen belastet: Die Zahl der von einem bestimmten Keim verursachten Darmerkrankungen ist laut einem Bericht des «Spiegel» in den vergangenen zehn Jahren deutlich gestiegen.

Weiterlesen
Stuttgart (dpa) 31.07.2015
Künftige Raumstation

Workshop zur ISS-Nachfolge: Raumstationen als Zwischenlager?

Das Schicksal der Internationalen Raumstation ISS steht in den Sternen. Russland hat ein Ende seines Engagements angekündigt. Wie es weitergehen könnte, darüber haben sich Studenten bei einem internationalen Workshop teils überraschende Gedanken gemacht.

Weiterlesen
Tokio (dpa) 31.07.2015
AKW Fukushima

Atomkatastrophen verursachen schwere psychische Folgen    

Nach Atomkatastrophen wie in Fukushima konzentrieren sich Berichte auf körperliche Schäden der Opfer. Die schweren psychischen Folgen werden meist übersehen. Experten fordern, die Anwohner von Atomanlagen besser über diese Risiken aufzuklären.

Weiterlesen
Stuttgart (dpa) 31.07.2015
Sternschnuppe

Sonne, Mond und Sterne im «Sternschnuppenmonat» August

Der Meteorstrom der Perseiden schenkt uns ein grandioses Himmelschauspiel. Dutzende Sternschnuppen sausen über den Himmel. Aber wo sind Venus und Jupiter?

Weiterlesen
Conakry (dpa) 31.07.2015

Erstmals Schutzwirkung von Ebola-Impfstoff nachgewiesen

Fieberhaft forschten Wissenschaftler an Impfstoffen gegen das Ebola-Virus. Nun berichten sie von einem großen Erfolg. Kann die Epidemie in Westafrika damit besiegt werden?

Weiterlesen
Köln/Göttingen (dpa) 30.07.2015
Komet ?Tschuri?

Erkenntnisse über «Tschuri» lassen Forscher staunen

«Tschuri» überrascht Astronomen: Der Komet enthält organische Moleküle und eine Oberfläche, die stellenweise weich wie Neuschnee, andernorts extrem hart ist. In sieben Fachartikeln stellen Forscher neue Erkenntnisse der Mission vor.

Weiterlesen
Greifswald/Freiburg (dpa) 30.07.2015
Asiatische Tigermücke

Forscher fast sicher: Asiatische Tigermücke überwintert hier

Sie sieht gefährlich aus und ist als Krankheitsüberträger gefürchtet: Die Asiatische Tigermücke. Es gibt Indizien, dass sie hier heimisch wird. Für Forscher aber kein Grund zur Panik: Nicht jede der schwarz-weiß gestreiften Stechmücken ist infiziert.

Weiterlesen
Pasadena (dpa) 29.07.2015
Polarlichter auf einem Zwergstern

Erstmals Polarlichter im fernen All beobachtet

Auf der Erde bieten sie ein schönes Himmelsschauspiel in grün, rot oder auch lila. Polarlichter haben Forscher nun auch außerhalb unseres Sonnensystems registriert. Sie entstehen auf andere Weise als auf der Erde.

Weiterlesen
Genf (dpa) 29.07.2015
Meningitis-Epidemie droht in Afrika

Hilfsorganisationen warnen vor Meningitis-Epidemie in Afrika

Afrika droht eine Meningitis-Epidemie. Impfungen könnten die Menschen in den betroffenen Ländern schützen. Doch Pharmafirmen bleiben zu passiv. Das bemängeln vier große Hilfsorganisationen in einem Appell.

Weiterlesen
Liverpool (dpa) 29.07.2015
Hamster

Schöner wohnen hilft auch Hamstern

Eine Hängematte für Hamster - unter anderem damit prüften britische Forscherinnen, welche Auswirkungen ein abwechslungsreicher Käfig auf die Tiere hat.

Weiterlesen
Tautavel (dpa) 28.07.2015
Steinal

16-jährige Französin findet 560 000 Jahre alten Zahn

Eine 16-jährige Hobbyarchäologin arbeitete bei einer Grabung mit und fand gleich einen uralten Menschenzahn. Von dem ist jedoch noch wenig bekannt.

Weiterlesen
Bergenhusen/Berlin (dpa) 28.07.2015
Störche

Experte: Storchenjahr 2015 «unterdurchschnittlich»

Bei Deutschlands Störchen herrscht in diesem Jahr Nachwuchsmangel. «Gerade in Ostdeutschland ist der Bruterfolg relativ schlecht», sagte Storchexperte Kai-Michael Thomsen vom Naturschutzbund Deutschland (Nabu) der Deutschen Presse-Agentur.

Weiterlesen
cancel-circle circle-left
Anzeige