Mittwoch, 22.02.2017

Wissenschaft

Wissenschafts-Nachrichten aus Deutschland und der Welt veröffentlichen wir jeden Tag auf dieser Seite. Ob Erfindungen, Forschungsergebnisse oder Diskussionen – Wir berichten fortlaufend von wissenschaftlichen Ereignissen.

London/Boston (dpa) vor 8 Stunden

Studie hinterfragt «Schönheitsprämien» im Job

Seit Jahren erforschen Ökonomen darüber, ob das Aussehen die Höhe des Gehalts beeinflusst - positiv oder negativ. Eine neue Studie hinterfragt jetzt die Existenz einer solchen «Schönheitsprämie». Und stößt auf massive Kritik.

Weiterlesen
Mailand (dpa) vor 11 Stunden

Krebs in EU: Sterberate sinkt bei Frauen langsamer

Seit 1988 wurden in der EU Millionen Todesfälle vermieden, weil Krebs verhindert oder früh erkannt und geheilt werden konnte. Obwohl die Sterberate insgesamt sinkt, sind Forscher vor allem wegen Lungenkrebs bei Frauen alarmiert.

Weiterlesen
Neu Delhi (dpa) 21.02.2017

Neue Arten von Kleinst-Fröschen in Indien entdeckt

Ein Frosch, der auf den Fingernagel passt: In Indien haben Wissenschaftler nach jahrelangen Studien mehrere Winzling-Arten ausfindig gemacht.

Weiterlesen
McAllen (dpa) 21.02.2017

Trumps Mauer wird auch Tiere voneinander trennen

Eine durchgängige Mauer, wie sie zwischen USA und Mexiko entstehen soll, wird auch für viele Tiere zur schwer überwindbaren Grenze. Bereits heute gibt es Probleme in dem Gebiet, das für seinen Artenreichtum bekannt ist.

Weiterlesen
Bremen/Hamburg (dpa) 20.02.2017

Austern und Anchovis schätzen wärmere Nordsee

Die Nordsee wird wärmer. Der Klimawandel lässt die Temperaturen steigen. Das lockt viele neue Arten an.

Weiterlesen
Darmstadt (dpa) 19.02.2017

Neu entdeckte Käferart tarnt sich als Ameisenhintern

Forscher der Technischen Universität Darmstadt haben eine neue Käferart beschrieben, die auf Ameisengesäßen reist. Nymphister kronaueri wurde auf dem Rücken von Treiberameisen in Costa Rica gefunden.

Weiterlesen
Mainz (dpa) 17.02.2017

Studie: Fluglärm erhöht Spiegel an Stresshormonen

Wie schädlich ist Fluglärm? Diese Frage stellen sich nicht nur Anwohner von Flughäfen, sondern auch Mediziner. Mainzer Forscher haben nun eine neue Studie vorgelegt.

Weiterlesen
Leipzig (dpa) 17.02.2017

Zoo Leipzig will Schuppentiere züchten

Ihren Schuppen werden Heilkräfte und magische Eigenschaften nachgesagt, ihr Fleisch gilt als Delikatesse - was Schuppentiere zu bedrohten Tieren werden ließ. Nur ein Zoo in Europa hält Pangoline - und will sie eigentlich auch züchten. Doch es gibt ein Problem.

Weiterlesen
Irvine (dpa) 17.02.2017

Forscher präsentieren den «perfekten Mund»

Wie sieht der «perfekte» Mund einer weißen Frau aus? US-Forscher haben nach eigenen Angaben eine Antwort darauf gefunden. Sie zeigten Hunderten Probanden Frauenporträts mit computer-veränderten Lippenformen und ließen sie die attraktivsten Gesichter auswählen.

Weiterlesen
New York (dpa) 17.02.2017

Meereis-Flächen in Arktis und Antarktis auf Rekordminimum

Die von Meereis bedeckten Flächen der Arktis und der Antarktis waren im Januar so klein wie nie zuvor in diesem Monat seit Beginn der Messungen 1979. Das teilte die US-Klimabehörde NOAA mit.

Weiterlesen
Salt Lake City (dpa) 17.02.2017

Auf aggressiven Sohlen: Wie Menschen zu ihrem Gang kamen

Warum laufen Menschen, Gorillas oder Orang-Utans auf den Sohlen, die meisten anderen Primaten aber nicht? Die Bereitschaft zu Kämpfen könnte dafür mitverantwortlich sein, glauben Forscher.

Weiterlesen
Ulan Bator (dpa) 16.02.2017

Virus tötet Tausende Saiga-Antilopen

Saiga-Antilopen sind vielen Menschen höchstens aus dem Zoo bekannt. Die Huftiere mit der auffälligen Nase zählen in freier Natur zu den stark bedrohten Tierarten. Nun setzt den letzten Exemplaren ihrer Art eine Krankheit zu.

Weiterlesen
Kiel (dpa) 15.02.2017

Kieler Forscher: Weniger Sauerstoff in allen Meeren

Durch den Klimawandel sinkt der Sauerstoffgehalt in den Weltmeeren, insbesondere in der Tiefsee. Das fanden Kieler Wissenschaftler heraus. Einige Lebewesen seien dadurch zusätzlich bedroht.

Weiterlesen
Wissenschaft 15.02.2017

Segelfische haben ausgefeilte Jagdtechnik

Flügelspieler im Fußball haben oft einen starken rechten oder linken Fuß für präzise Flanken vors Tor. Ganz ähnlich ist es, wenn Segelfische im Ozean Jagd auf Sardinen machen.

Weiterlesen
Hefei (dpa) 14.02.2017

Langhals mit Baby: Fossil schwangeren Meeresreptils entdeckt

Beute oder Baby? Das fragten sich Forscher, als sie ein Fossil mit einem kleinen Körper in einem großen fanden. Inzwischen sind sie überzeugt, damit einen Beweis für Lebendgeburten entdeckt zu haben.

Weiterlesen