Montag, 25.09.2017

Politik

Politik aus Deutschland und der Welt

Berlin vor 59 Minuten

Jamaika so nah und doch so fern

Von un­se­ren Ber­li­ner KOR­RES­PON­DEN­TEN

Die ers­ten Te­le­fon­an­ru­fe von mög­li­chen Koa­li­ti­on­s­part­nern hat FDP-Chef Chris­ti­an Lind­ner schon be­kom­men. »Ei­ne Hand voll«, sag­te er. Die Na­men der An­ru­fer ver­schwieg er. Doch ech­te Ver­hand­lun­gen oder auch nur Son­die­run­gen wur­den am Mon­tag nicht ge­führt. Man be­fin­det sich in der Pha­se der Vor­klär­ung.

Weiterlesen
Berlin vor 59 Minuten

Warum wählen so viele Männer im Osten AfD?

Kaum wa­ren die ers­ten Zah­len zur Wahl drau­ßen, war der Gal­gen­hu­mor da: Jetzt müs­se das Fern­se­hen ei­nen Brenn­punkt »Der ost­deut­sche Mann« sen­den, for­der­te ein Twit­ter-Nut­zer. Bei den Män­nern in Ost­deut­sch­land war die AfD laut der Wahl­for­scher von In­f­ra­test di­map vom Sonn­tag mit 26 Pro­zent die stärks­te Par­tei - das wa­ren 13 Pro­zent­punk­te mehr als bei den Män­nern im Wes­ten.

Weiterlesen
Berlin vor 59 Minuten

Harte Kritik beflügelte die AfD

Das star­ke Ab­schnei­den der AfD bei der Bun­des­tags­wahl ist nach Ein­schät­zung füh­r­en­der Mei­nungs­for­scher durch die Fron­tal­kri­tik der an­de­ren Par­tei­en so­wie der Me­di­en be­güns­tigt wor­den. »Das hat der Par­tei noch mal ei­nen Schub ge­ge­ben«, sag­te Al­lens­bach-Che­fin Re­na­te Köcher am Mon­tag bei ei­ner Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tung in Ber­lin.

Weiterlesen
Hannover vor 59 Minuten

Politiker in Niedersachsen vor Dilemma

Der Tag nach der Bun­des­tags­wahl ist in Nie­der­sach­sen der Tag schwam­mi­ger Er­klär­un­gen. Nach der Klat­sche für die bei­den gro­ßen Par­tei­en und der Ent­schei­dung der SPD für die Op­po­si­ti­on deu­tet sich in Ber­lin ein Ja­mai­ka-Bünd­nis aus CDU/CSU, FDP und Grü­nen als an. In Nie­der­sach­sen, wo am 15. Ok­tober ein Land­tag ge­wählt wird, stellt das die Wahl­kämp­fer vor Pro­b­le­me.

Weiterlesen
Berlin vor 59 Minuten

Merkel gibt Unbeirrte: CSU muckt kurz auf

Da kön­nen die Jour­na­lis­ten noch so oft fra­gen, ob sie denn auch über ih­re per­sön­li­che Ver­ant­wor­tung für das mi­se­ra­b­le Ab­schnei­den der CDU bei der Bun­des­tags­wahl nach­ge­dacht ha­be. Sol­che Fra­gen lässt An­ge­la Mer­kel kühl ab­trop­fen. Klar, sie tra­ge Ver­ant­wor­tung, wenn­g­leich auch ge­gen­über je­nen, die die Uni­on ge­wählt hät­ten.

Weiterlesen
Berlin vor 1 Stunde

Das moderne Gesicht der SPD

Wer wis­sen will, wie And­rea Nah­les (Fo­to: dpa) der Kanz­le­rin als Op­po­si­ti­ons­füh­re­rin Pa­ro­li bie­ten wird, kann sich ih­re jüngs­te Re­de im Bun­des­tag an­se­hen. Dort - es war die letz­te Plen­ums­sit­zung vor der Wahl - at­ta­ckier­te die 47-Jäh­ri­ge An­ge­la Mer­kel zehn Mi­nu­ten lang in ei­nem lei­den­schaft­li­chen Stak­ka­to.

Weiterlesen
Berlin vor 1 Stunde

»›Mutti‹ ist zur ›Mutter der AfD‹ geworden«

Von Kor­res­pon­den­ten DER DPA

Der Wahl­er­folg der AfD do­mi­niert die Kom­men­ta­re aus­län­di­scher Zei­tun­gen zur Bun­des­tags­wahl. Aber auch die Chan­cen ei­ner neu­ar­ti­gen Ja­mai­ka-Koa­li­ti­on und die künf­ti­ge Rol­le Deut­sch­lands in Eu­ro­pa be­schäf­ti­gen die Kom­men­ta­to­ren.

Weiterlesen
Brüssel vor 1 Stunde

Neuer Schwung oder herber Dämpfer?

Von den dpa-Mit­ar­bei­tern V. SCH­MITT-RO­SCH­MANN, A. SAR­T­O­ROS

Den deut­schen Wahl­kampf ha­ben die EU-Part­ner kaum be­ach­tet. An­ge­la Mer­kel ge­gen Mar­tin Schulz - zwei über­zeug­te Eu­ro­päer im Wett­st­reit, was soll­te da groß schief ge­hen? Nun aber sind vie­le in der Eu­ro­päi­schen Uni­on ge­schockt über den Er­folg der AfD.

Weiterlesen
Berlin vor 1 Stunde

Frauke Petry, die Bombe und der »gärige Haufen«

Ar­tig ließ sich Par­tei­che­fin Frau­ke Pe­try an­fangs zu­sam­men mit den an­de­ren AfD-Wahl­sie­gern von den Fo­to­gra­fen di­ri­gie­ren. Rie­sen­an­drang in der Bun­de­s­pres­se­kon­fe­renz. Der Tag der Sie­ger. »Lächeln, lächeln«, ra­un­te der Co-Par­tei­chef Jörg Meu­then ihr zu. Doch dann ließ die 42-Jäh­ri­ge nach kur­zem Lob für den »Rie­sen­er­folg« am Sonn­tag ei­ne »Bom­be« plat­zen, wie Meu­then es spä­ter nann­te:

Weiterlesen
München vor 1 Stunde

»Ich bin kein Dead Man Walking«

Von den dpa-Mit­ar­bei­tern CHRI­S­TOPH TROST & MAR­CO HA­DEM

Weiterlesen
München (dpa) vor 2 Stunden

CSU-Chef Seehofer setzt auf Attacke

Am Tag nach dem historischen Stimmverlust bei der Bundestagswahl scheint über der CSU-Zentrale die Sonne. Im Parteivorstand kommt das aber nicht an, dort läuft die Suche nach einem neuen Plan. Rückt die CSU weiter nach rechts?

Weiterlesen
Paris (dpa) vor 7 Stunden

Investitionsplan soll Macrons Reformpolitik unterstützen

Es ist der zweite Pfeiler des Wirtschaftsprogramms von Frankreichs Präsident Macron. Neben Strukturreformen sollen gezielte Investitionen helfen, die hohe Arbeitslosigkeit in den Griff zu bekommen.

Weiterlesen

Thema des Tages

Berlin (dpa) 12.09.2016

Merkel weist Eindruck von Chaos zurück

Kanzlerin Angela Merkel hat den Eindruck eines Versagens der Regierung in der Flüchtlingskrise zurückgewiesen. «Die Bundesregierung war in dieser Frage voll und ganz handlungsfähig, und sie ist es weiterhin», sagte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin.

Weiterlesen
München/Berlin (dpa) 12.09.2016

Was nun, Frau Merkel? Was nun Herr Seehofer?

Ein Jahr vor der Bundestagswahl liegen die Kanzlerin und der CSU-Chef beim zentralen Thema Flüchtlingspolitik über Kreuz. Beide wollen eine Einigung - bewegen sich aber beim Thema Obergrenze keinen Millimeter. Wie soll das enden?

Weiterlesen
Berlin (dpa) 12.09.2016

Opposition sieht Handlungsfähigkeit der Koalition am Ende

Nach dem Treffen der Koalitionsspitzen im Kanzleramt haben Linke und Grüne im Bundestag die Handlungsfähigkeit der Bundesregierung in der Flüchtlingspolitik in Frage gestellt.

Weiterlesen
Berlin (dpa) 12.09.2016

Ist die Koalition am Ende?

Sind die jüngsten Verbalattacken Seehofers gegen den Kurs der Kanzlerin in der Flüchtlingspolitik ins Leere gelaufen? Nach dem Treffen der Koalitionsspitzen im Kanzleramt scheint es fast so. Die Opposition reibt sich verwundert die Augen.

Weiterlesen
Berlin (dpa) 12.09.2016

SPD-Generalsekretärin greift CSU an

Die SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat der Union die Schuld für fehlende Lösungen in strittigen Fragen der großen Koalition gegeben. «CDU und CSU sind im Moment so in ihrem Kleinkrieg verhaftet, dass da offensichtlich nichts geht», sagte Barley im Deutschlandfunk.

Weiterlesen
Berlin (dpa) 12.09.2016

Analyse: Seehofers Nadelstiche und eine schlingernde Koalition

Zwei Stunden verhandeln Merkel, Seehofer und Gabriel nach Monaten des offenen Streits miteinander. Konkrete Ergebnisse gibt es anschließend nicht. Und das zentrale Thema wurde gar nicht erst angesprochen.

Weiterlesen