Donnerstag, 27.07.2017

Politik

Politik aus Deutschland und der Welt

Jerusalem (dpa) vor 8 Minuten

Muslimische Führung ruft zu Rückkehr auf Tempelberg auf

In der Tempelberg-Krise in Jerusalem zeichnet sich eine Beruhigung ab. Die muslimische Führung in Jerusalem rief am Donnerstag zu einer Rückkehr der Gläubigen in die Al-Aksa-Moschee auf dem Tempelberg auf. Dies beendet einen fast zweiwöchigen Boykott der heiligen Stätte.

Weiterlesen
Karlsruhe (dpa) vor 14 Minuten

Streit zwischen Beck und «Spiegel» geht zum EuGH

Im Streit zwischen dem Grünen-Politiker Volker Beck und «Spiegel Online» wegen der Berichterstattung über einen umstrittenen Buchbeitrag hat der Bundesgerichtshof (BGH) das Verfahren ausgesetzt und Fragen an den Europäischen Gerichtshof gerichtet.

Weiterlesen
Brüssel (dpa) vor 1 Stunde

EU erwartet grünes Licht für Ausweitung von Libyen-Einsatz

Europäische Militärs warten seit zwei Jahren darauf, den Kampf gegen libysche Schleuserbanden ausweiten zu dürfen. Jetzt gibt es bei dem Thema erstmals deutlich Bewegung.

Weiterlesen
Rom (dpa) vor 2 Stunden

Schulz will sich Bild über die Flüchtlingskrise machen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz besucht heute Italien und will sich dort ein Bild über die Flüchtlingskrise machen.

Weiterlesen
Caracas (dpa) vor 8 Minuten

102 Tote in Venezuela - Maduro greift USA an

Showdown im Ölstaat: Die Gegner von Venezuelas Staatschef Maduro rechnen mit dem Umbau zu einer Diktatur. Auch die USA erhöhen den Druck. Maduro antwortet darauf auf seine Weise. Unterdessen stellt die neunte Airline ihre Flüge nach Caracas ein.

Weiterlesen
Politik vor 13 Stunden

Frauen-Beraterin

Ger­ti Metz (63) stand 18 Jah­re an der Spit­ze des Aschaf­fen­bur­ger Se­f­ra-Be­ra­tungs­zen­trums für Frau­en, jetzt wech­selt sie in den Ru­he­stand. Als sie 1999 die Lei­tung über­nahm, ha­be sie ge­gen Vor­ur­tei­le kämp­fen müs­sen, sagt Metz. Zum Bei­spiel je­nes, dass es Ge­walt ge­gen Frau­en nur in Groß­s­täd­ten gibt. Tat­sa­che aber ist: Se­f­ra führt rund 400 Erst- und knapp 800 re­gu­lä­re Be­ra­tungs­ge­spräche pro Jahr. Mo­ni Münch/Fo­to:

Weiterlesen
Wetter vor 13 Stunden

Dauerregen in Deutschland: Wer gewinnt, wer verliert?

Der Som­mer 2017 scheint ver­reg­net - aber das ver­ha­gelt nicht je­dem die Lau­ne. Mu­se­en freu­en sich über mehr Be­su­cher, Pilz­samm­ler über rei­che Ern­ten. Doch im Tier­reich kön­nen die Un­wet­ter so­gar fa­ta­le Fol­gen ha­ben - selbst da, wo man es nicht er­war­tet.

Weiterlesen
Würzburg vor 13 Stunden

Hochwassergefahr an Mainzuflüssen

Der Dau­er­re­gen hat in Bay­ern die Hoch­was­ser­la­ge ver­schärft. In Bad Kö­n­igs­ho­fen (Kreis Rhön-Gr­ab­feld) stieg die frän­ki­sche Saa­le - ein Zu­lauf zum Main - stark an und er­reich­te die ers­te Mel­de­stu­fe. In Stadt und Land­kreis Bam­berg hat­te das Was­ser­wirt­schaft­s­amt be­reits am Di­ens­tag vor mög­li­chen Über­schwem­mun­gen durch die Itz - eben­falls ein Main­zu­lauf - ge­warnt.

Weiterlesen
Berlin vor 14 Stunden

Kampfhubschrauber in Mali abgestürzt

Ein Hub­schrau­ber der Bun­des­wehr mit zwei deut­schen Be­sat­zungs­mit­g­lie­dern ist in Ma­li ab­ge­stürzt. Das be­stä­tig­te der Sp­re­cher der UN-Frie­dens­mis­si­on in Ma­li, Ah­mad Ma­kai­la. Dem­nach stürz­te ein Ti­ger-Kampf­hub­schrau­ber in Ta­b­an­k­ort in der Re­gi­on Gao ab. Nähe­re An­ga­ben zu mög­li­chen To­de­s­op­fern oder zur Ur­sa­che wa­ren nicht be­kannt. We­der das Ein­satz­füh­rungs­kom­man­do noch das Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­ri­um mach­ten An­ga­ben zu dem Un­glück.

Weiterlesen
Washington vor 14 Stunden

Trump zürnt dem US-Justizminister

Bleibt er im Amt? Sch­meißt er hin? Jeff Ses­si­ons (Fo­to: dpa) ist an­ge­zählt. Do­nald Trump macht aus sei­nem Frust über den Jus­tiz­mi­nis­ter kei­nen Hehl mehr, er at­ta­ckiert ihn mit schar­fen Twit­ter­sal­ven, schimpft in In­ter­views und auf Pres­se­kon­fe­ren­zen über den 70-Jäh­ri­gen. Ses­si­ons selbst schweigt zu der Kri­tik.

Weiterlesen
Washington vor 14 Stunden

Senat debattiert Abschaffung von »Obamacare«

Der US-Se­nat hat sei­nen ers­ten Schritt zur Ab­schaf­fung von »Oba­ma­ca­re« un­ter­nom­men. Er stimm­te am Di­ens­tag mit der knap­pest mög­li­chen Mehr­heit da­für, ei­ne De­bat­te über ein Al­ter­na­tiv­ge­setz zu er­öff­nen. Vi­ze­prä­si­dent Mi­ke Pen­ce muss­te das Un­ent­schie­den mit sei­ner Stim­me bre­chen, weil zwei re­pu­b­li­ka­ni­sche Se­na­to­rin­nen mit Nein ge­stimmt hat­ten. Da­mit hat­te es 50:50 ge­stan­den. Al­le 48 De­mo­k­ra­ten stimm­ten mit Nein.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 26.07.2017

»Merkel steht für Taktik, Schulz für Überzeugung«

Wahlkampf in der Provinz. Für gut eine Stunde reist Ralf Stegner zum SPD Unterbezirkstag nach Altfeld (Main-Spessart-Kreis) an. Und nimmt mehr als acht Stunden Hin- und Rückreise dafür in Kauf. Der Kontakt zur Basis ist dem stellvertretenden Bundesvorsitzenden der SPD wichtig. Ein Gespräch auf der Fahrt von Würzburg nach Marktheidenfeld im Jaguar – am Steuer der frühere Würzburger Oberbürgermeister und jetzige Landtagsabgeordnete Georg Rosenthal.

Weiterlesen

Thema des Tages

Berlin (dpa) 12.09.2016

Merkel weist Eindruck von Chaos zurück

Kanzlerin Angela Merkel hat den Eindruck eines Versagens der Regierung in der Flüchtlingskrise zurückgewiesen. «Die Bundesregierung war in dieser Frage voll und ganz handlungsfähig, und sie ist es weiterhin», sagte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin.

Weiterlesen
München/Berlin (dpa) 12.09.2016

Was nun, Frau Merkel? Was nun Herr Seehofer?

Ein Jahr vor der Bundestagswahl liegen die Kanzlerin und der CSU-Chef beim zentralen Thema Flüchtlingspolitik über Kreuz. Beide wollen eine Einigung - bewegen sich aber beim Thema Obergrenze keinen Millimeter. Wie soll das enden?

Weiterlesen
Berlin (dpa) 12.09.2016

Opposition sieht Handlungsfähigkeit der Koalition am Ende

Nach dem Treffen der Koalitionsspitzen im Kanzleramt haben Linke und Grüne im Bundestag die Handlungsfähigkeit der Bundesregierung in der Flüchtlingspolitik in Frage gestellt.

Weiterlesen
Berlin (dpa) 12.09.2016

Ist die Koalition am Ende?

Sind die jüngsten Verbalattacken Seehofers gegen den Kurs der Kanzlerin in der Flüchtlingspolitik ins Leere gelaufen? Nach dem Treffen der Koalitionsspitzen im Kanzleramt scheint es fast so. Die Opposition reibt sich verwundert die Augen.

Weiterlesen
Berlin (dpa) 12.09.2016

SPD-Generalsekretärin greift CSU an

Die SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat der Union die Schuld für fehlende Lösungen in strittigen Fragen der großen Koalition gegeben. «CDU und CSU sind im Moment so in ihrem Kleinkrieg verhaftet, dass da offensichtlich nichts geht», sagte Barley im Deutschlandfunk.

Weiterlesen
Berlin (dpa) 12.09.2016

Analyse: Seehofers Nadelstiche und eine schlingernde Koalition

Zwei Stunden verhandeln Merkel, Seehofer und Gabriel nach Monaten des offenen Streits miteinander. Konkrete Ergebnisse gibt es anschließend nicht. Und das zentrale Thema wurde gar nicht erst angesprochen.

Weiterlesen