Multimedia

Mutlimedia-Nachrichten aus Deutschland und der Welt veröffentlichen wir jeden Tag auf dieser Seite. Ob von Internet, Smartphone, Computer oder Software – Wir berichten fortlaufend von multimedialen Ereignissen.

Seattle (dpa) vor 1 Stunde

Nerd-Humor: Amazon versteckt Zombie-Klausel in AGB

Amazon beweist Humor mit einer Klausel für den Fall einer Zombie-Apokalypse in den Geschäftsbedingungen seines Cloud-Dienstes.

Weiterlesen
Düsseldorf (dpa) vor 2 Stunden

Dropbox will Daten deutscher Kunden in Deutschland speichern

Der Online-Speicherdienst Dropbox will Daten deutscher Unternehmenskunden demnächst nur noch in Deutschland lagern.

Weiterlesen
San Francisco (dpa) vor 3 Stunden

Twitter bietet Sortierung der Nachrichten nach Relevanz an

Twitter gibt seinen Nutzern wie erwartet die Möglichkeit, die Nachrichten vom Computer gewichten zu lassen.

Weiterlesen
Mountain View (dpa) vor 3 Stunden

Google weitet «Recht auf Vergessenwerden» bei Suchergebnissen aus

Google weitet nach Druck von Datenschutzbehörden das «Recht auf Vergessenwerden» für Nutzer in Europa weiter aus. Demnächst sollen angeprangerte Suchergebnisse im Land des Antragstellers auch auf nicht-europäischen Google-Websites herausgefiltert werden.

Weiterlesen
Washington (dpa) vor 7 Stunden

US-Behörde: Computer kann im Auto als Fahrer anerkannt werden

Google würde gern selbstfahrende Autos ohne Lenkrad und Pedale auf die Straße schicken, die nur vom Computer gesteuert werden. Die US-Behörde für Verkehrssicherheit meint dazu: Im Prinzip denkbar, aber mit den aktuellen Regeln nicht vereinbar.

Weiterlesen
Hamburg (dpa) 09.02.2016

Gruner + Jahr lässt Online-Nutzer mit Werbeblocker zahlen

Wer Internetseiten wie Geo.de oder Schöner-Wohnen.de des Verlags Gruner + Jahr (G+J) nutzen will, muss sich künftig entscheiden: Entweder er schaltet seinen Werbeblocker ab und kann weiterhin kostenlos durch die Inhalte surfen. Oder er unterdrückt die Werbung weiterhin und muss dann für den Zugang zahlen.

Weiterlesen
Paris (dpa) 09.02.2016

Französische Datenschützer werfen Facebook Gesetzesverstöße vor

Frankreichs Datenschutzaufsicht CNIL wirft Facebook vor, bei der Datensammlung gegen geltendes Recht zu verstoßen. Behördenchefin Isabelle Falque-Pierrotin forderte das soziale Netzwerk offiziell auf, sich binnen drei Monaten an die Vorschriften anzupassen.

Weiterlesen
San Francisco (dpa) 08.02.2016

Instagram lässt Nutzer ihre Profile in der App wechseln

Der Foto-Dienst Instagram lässt Nutzer künftig in den Apps zwischen verschiedenen Profilen wechseln. Da viele der über 400 Millionen Instagram-Mitglieder verschiedene private und auch berufliche Accounts unterhalten, war eine solche Funktion häufig verlangt worden.

Weiterlesen
Berlin (dpa) 08.02.2016

Bund mahnt: WLAN für alle im ICE muss 2016 kommen

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat die Deutsche Bahn vor Verzögerungen beim geplanten kostenlosen WLAN für die zweite Klasse im ICE gewarnt.

Weiterlesen
Luxemburg (dpa) 08.02.2016

Viele Deutsche meiden Online-Banking aus Sicherheitsgründen

Deutsche verzichten aus Angst um die Sicherheit ihrer Daten europaweit am häufigsten auf Online-Banking. 27 Prozent der Internetnutzer in Deutschland wickeln deshalb keine Bankgeschäfte im Internet ab - so viele wie in keinem anderen EU-Land.

Weiterlesen
Neu Delhi (dpa) 08.02.2016

Indien verbietet Facebooks kostenlosen Internet-Service

Seit Monaten versuchte Facebook mit einer groß angelegten Kampagne, sein Angebot für Gratis-Zugänge zum Netz in Indien zu retten. Doch vergeblich: Die Telekom-Regulierer verboten jegliche Ausnahmen für einzelne Online-Services.

Weiterlesen
San Francisco (dpa) 08.02.2016

Zeitung: Google integriert VR-Technologie in Android

Google verstärkt laut einem Zeitungsbericht den Fokus auf virtuelle Realität.

Weiterlesen
Menlo Park (dpa) 08.02.2016

Facebook-Chef spricht Mandarin - Tochter bekommt chinesischen Namen

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (31) hat in einem Videogruß zum chinesischen Neujahr Chinesisch gesprochen.

Weiterlesen
San Francisco (dpa) 06.02.2016

Aussicht auf Wandel versetzt Twitter-Nutzer in Panik

Ausgerechnet kurz vor dem zehnten Geburtstag von Twitter machen sich Zukunftssorgen breit. Das Wachstum schwächelt, die Aktie ist im Keller - und schon ein Bericht über einen möglichen Umbau des Kurznachrichtendienstes löst Protest von Nutzern aus.

Weiterlesen
Berlin (dpa) 05.02.2016

Rocket Internet verkauft Teile von Essens-Lieferdiensten

Die Berliner Startup-Fabrik Rocket Internet und ihr Essens-Lieferdienst Foodpanda trennen sich von lokalen Anbietern in mehreren Ländern.

Weiterlesen