Samstag, 18.11.2017

Reitsport

Stuttgart (dpa) vor 33 Minuten

Werth feiert auch bei Weltcup-Prüfung Platz eins

Dritter Start, dritter Sieg: Isabell Werth hat beim internationalen Reitturnier in Stuttgart auch die Weltcup-Prüfung gewonnen. Die 48 Jahre alte Reiterin aus Rheinberg setzte sich am Samstag in der Kür mit Musik im Sattel von Weihegold klar durch.

Weiterlesen
Stuttgart (dpa) vor 10 Stunden

Springreiterin Blum gewinnt Masters in Stuttgart

Die Springreiterin Simone Blum hat beim Weltcup-Reitturnier in Stuttgart das German Masters gewonnen. Bei der zweitwichtigsten Prüfung des Turniers setzte sich die deutsche Meisterin aus Zolling im

Weiterlesen
Stuttgart (dpa) 17.11.2017

Werth siegt in Stuttgart mit Riesenvorsprung

Die deutschen Dressurreiterinnen dominieren das Weltcup-Turnier in Stuttgart. Eine ragt dabei besonders heraus und hat ein ehrgeiziges Ziel.

Weiterlesen
Stuttgart (dpa) 16.11.2017

Springreiter Haßmann gewinnt Auftakt in Stuttgart

Mit großem Vorsprung hat Felix Haßmann die erste internationale Prüfung beim Weltcup-Turnier in Stuttgart gewonnen.

Weiterlesen
Stuttgart (dpa) 16.11.2017

Was bei den «German Masters» wichtig ist

Das Reitturnier «German Masters» in Stuttgart bietet eine in Deutschland einmalige Vielfalt: Die Europameister in den drei olympischen Pferdesport-Disziplinen reiten an diesem Wochenende in einer Halle.

Weiterlesen
Stuttgart (dpa) 15.11.2017

Deutsche reiten immer öfter hinterher

Viele Jahre waren die deutschen Springreiter vom Erfolg verwöhnt und lösten sich an der Spitze oft gegenseitig ab. Das hat sich drastisch geändert.

Weiterlesen
München (dpa) 12.11.2017

Springreiter Markus Beerbaum gewinnt erstmals Riders Tour

Erneut gewinnt ein Mitglied der Beerbaum-Familie die Riders Tour. Beim Abschluss der Global Champions Tour in Katar sind die deutschen Reiter hingegen weniger erfolgreich.

Weiterlesen
München (dpa) 11.11.2017

Kühner reitet bei Championat von München zum Sieg

Der für Österreich startende Max Kühner hat das Championat von München gewonnen. Der am Starnberger See lebende Springreiter setzte sich im Stechen im Sattel von Cielito Lindo in der Olympiahalle dank des schnellsten fehlerfreien Rittes durch.

Weiterlesen
Doha (dpa) 11.11.2017

Schwache deutsche Springreiter bei Global Champions Tour

Die deutschen Springreiter haben bei der letzten Etappe der Global Champions Tour schwach abgeschnitten. Beim Großen Preis von Doha kam Marco Kutscher als Bester nur auf Rang 17.

Weiterlesen
Warendorf (dpa) 09.11.2017

Vielseitigkeitsreiter verlieren EM-Team-Silber

Deutschlands Vielseitigkeitsreiter verlieren wegen einer positiven Medikationskontrolle die Silbermedaille für das Team bei der EM in Polen. Das teilte die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) mit.

Weiterlesen
Lyon (dpa) 03.11.2017

Isabell Werth siegt beim Dressur-Weltcup in Lyon

Bei der Weltcup-Kür der Dressurreiter im französischen Lyon hat Isabell Werth aus Rheinberg ihren Sieg vom vergangenen Jahr mit Erfolg verteidigt.

Weiterlesen
Weitere Sportarten 23.10.2017

Reitsport in Zahlen

Kreis­rei­ter­bund Un­ter­main, 19. Ju­gend­hal­len­cup, Fi­na­le:
Dres­sur­cup (Klei­ne Tour): 1. Ket­tin­ger, Leo­nie (Obern­burg) 284 Punk­te, 2. Schell, Ni­na (Ei­chen­bühl) 280, 3. Kling, An­to­nia (Ei­chen­bühl) 269.
Spring­cup (Klei­ne Tour): 1. Ket­tin­ger, Leo­nie (Obern­burg) 292 Punk­te, 2 Kampf­mann, Kla­ra (Hau­en­stein) 274, 3. Har­rer, Lei­la (Hau­en­stein) 274.

Weiterlesen
Herning (dpa) 22.10.2017

Werth verpasst Sieg beim Dressur-Weltcup in Herning

Isabell Werth hat den Sieg beim Weltcup-Turnier der Dressurreiter im dänischen Herning knapp verpasst. Auf Don Johnson erhielt die dreimalige Weltcup-Siegerin aus Rheinberg für ihre Vorstellung 83,755 Prozentpunkte und wurde Zweite.

Weiterlesen
Helsinki (dpa) 22.10.2017

Hassmann bester deutscher Springreiter in Helsinki

Springreiter Felix Haßmann aus Lienen hat für die beste deutsche Platzierung beim Weltcup in Helsinki gesorgt. Der 31-Jährige wurde auf Cayenne im Stechen der besten Neun mit vier Strafpunkten Fünfter.

Weiterlesen
Pferdesport 17.10.2017

Nachwuchs zeigt sein Können

Der Reit- und Fahr­ve­r­ein (RFV) Großost­heim ver­an­stal­tet am Sonn­tag, 22. Ok­tober, das Fi­na­le des Ju­gend­hal­len­cups 2017. Der Gast­ge­ber rich­tet das durch den Kreis­rei­ter­bund (KRB) Baye­ri­scher Un­ter­main in­i­ti­ier­te Ring­tur­nier-Fi­na­le für den rei­ter­li­chen Nach­wuchs aus. Start­be­rech­tigt sind al­le jun­gen Rei­te­rin­nen und Rei­ter bis 18 Jah­re aus dem Ge­biet des Kreis­rei­ter­bunds.

Weiterlesen