Mittwoch, 13.12.2017

Willkommen zum Adventszauber 2017!

Viele Weihnachtsmärkte in und um Aschaffenburg wollen Ihnen die Wartezeit bis zum Weihnachtsfest verkürzen und mit Glühwein, Maroni und Co. angenehm versüßen. Erfahren Sie von uns die Termine und was sich sonst noch in der Adventszeit zu wissen lohnt.

Weihnachtsmärkte im Mainviereck

Für weitere Informationen zu den Weihnachtsmärkten klicken Sie auf die roten Pfeile.

Knochengarten Haibach
Waldweihnachtsmarkt Samstag 25. November, von 14 bis 19 Uhr, bei Feuer, illuminierten Bäumen, Glühwein, Musik der Musikschule Haibacher Buchfinken.
Großauheim
Sonntag 17. Dezember 2017, 13:00 - 20:00 Uhr Weihnachts- und Hobby-Künstlermarkt.
Erlenbach am Main
Riesen Adventskalender vor dem Rathaus, um 18 Uhr kommt täglich der Nikolaus und öffnet ein Türchen. Am 24. Dezember erscheint um 14 Uhr das Christkind.
Offenbach
um Stadthof und Hugenottenplatz von Montag 27. November bis Samstag, 23. Dezember. Wochentags 10 bis 21 Uhr, Sonntags 13 bis 21 Uhr. Am 23. Dezember 10 bis 20 Uhr.
Lohr-Ruppertshütten
in der Altstadt Freitag, 1. Dezembder, bis Samstag, 23. Dezember. Montags bis Donnerstags von 11 bis 19 Uhr, Freitags bis Sonntags von 11 bis 20 Uhr.
Sulzbach
Ein verlängertes drittes Adventswochenende ist der Sulzbacher Weihnachtsmarkt rund um den Kirchplatz von Donnerstag, 14. bis Sonntag, 17. Dezember 2017.
Klingenberg
Am 8. Dezember 2017 öffnet das Weingut Stritzinger in Klingenberg seine Türen zur beliebten Bio-Glüh-Wei(h)n-Nacht. In der festlich dekorierten Kelterhalle können hausgemachter Glühwein und Kinderpunsch genossen werden, um 18 Uhr gibt es eine Fackelwanderung, und anschließend hat sich der Nikolaus angesagt. Zum Stöbern laden Stände mit fair gehandelten Waren, mit Weihnachtsdeko handgefertigten Seifen ein: Freitag, 8.12.2017, 16:00 - 22:00 Uhr
Bad Orb
Wer auch nach Weihnachten Glühwein und warme Schmankerln, Lichterglanz und Musik genießen möchte, ist beim Bad Orber Winterzauber im Kurpark richtig: Freitag, 29.Dezember 17; 16:00 - 21:00 Uhr
Schlüchtern
Schlüchtern lädt am 2. Adventswochenende rund um Schloss Ramholz zu einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt ein: Sa., 9. Dezember 17: 13:00 - 20:00 Uhr, So., 10. Dezember 17: 11:00 - 19:00 Uhr.
Gelnhausen
Gelnhausen verzaubert die Altstadt mit einem stimmungsdem Weihnachtsmarkt mit riesigem Adventskranz und -kalender: Donnerstag, 8.12. bis Sonnatg, 11.12.17; Do.: ab 16:00 Uhr, Fr., Sa., So.: 11:00 - 21:00 Uhr.
Bayrische Schanz
Als märchenhafter Weihnachtsmarkt mitten im Spessart lockt die Bayrische Schanz an den ersten beiden Adventswochenenden, 1.12. bis 3.12.17 und 8.12. bis 10.12.17: Fr. bis Sa.: 15:00 - 21:00 Uhr; So.: 12:00 - 19:00 Uhr
Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende im Kloster Bronnbach
Freudenberg
Am 3. Adventswochenende lädt Freudenberg am Main wieder zum Weihnachtsmarkt rund um Rathaus und Amtskeller ein: Samstag, 16. Dezember 17; 15:00 - 20:00 Uhr, Sonntag, 17.Dezember 17, 13:00 - 18:00 Uhr.
Erbach
Mit dem romantischen Ensemble von Residenzschloss, Rathaus, Stadtkirche und Fachwerk hat die Erbacher Schlossweihnacht an den Adventswochenenden noch den Charme eines idyllischen Weihnachtsmarktes: 1. bis 3. Advent 2017: Freitag bis Sonntag; 4. Advent: Donnerstag bis Freitag; Samstag, Sonntag: 11:00 - 20:00 Uhr; Freitag: 15:00 - 20:00 Uhr.
Elsenfeld
Kläuschenmarkt nennt sich der Elsenfelder Weihnachtsmarkt für jung und alt rund um das Rathaus, diesmal am 2. Adventswochenende. Das Highlight im bunten Kinderprogramm ist natürlich der Besuch vom Nikolaus am Samstag: Freitag, 8. Dezember 17, 17:00 - 21:00 uhr, Samstag, 9. Dezember, 16:00 - 21:00 Uhr, Sonntag, 10. Dezember, 13:00 - 20:00 Uhr.
Gemünden
Auf dem Gemündener Marktplatz findet am 2. Adventswochenende der beliebte Weihnachtsmarkt statt: Samstag, 10. Dezember 17, 15:00 - 22:00 Uhr, Sonntag, 11. Dezember, 11:30 - 19:00 Uhr.
Würzburg
In der Eichhornstraße, auf dem Oberen und dem Unteren Marktplatz versüßt der traditionelle Würzburger Weihnachtsmarkt die Adventszeit. Geboten werden Kulinarisches, Geschenkartikel und beim Künstler-Markt am Rathaus Kunsthandwerk, untermalt durch ein wechselndes Rahmenprogramm: Freitag, 25. November bis Samstag, 23. Dezember 2017; Montag bis Samstag, 10:00 - 20:30 Uhr, Sonntags, 11:00 - 20:30 Uhr.
Wertheim
Der Wertheimer Weihnachtsmarkt in der beleuchteten Altstadt lockt mit geschmückten Büdchen, Kulinarik und vielgestaltigem Rahmenprogramm von Glühweinpartys bis zur Weihnachtsausstellung im Glasmuseum: Donnerstag, 7., von 18 bis 22 Uhr, bis Sonntag, 17. Dezember 17; täglich 12:00 - 20:00 Uhr
Waldaschaff
Waldaschaff lädt am 3. Adventswochenende zum Weihnachtsmarkt "Am Knückel" ein: Samstag, 16.12.17, 16:00 - 22:00 Uhr, Sonntag: 17.12.17, 12:00 - 20:00 Uhr.
Tauberbischofsheim
Glühweinduft, Lebkuchen, Musik und Lichterzauber vor dem Kurmainzischen Schloss - es ist Weihnachtsmarkt in Tauberbischofsheim: Freitag, 8. bis Sonntag, 10. Dezember 2017; Freitags: 15:00 - 20 Uhr, Samstags und sonntags: 13:00 - 20:00 Uhr.
Steinau an derStraße
Die Grimm-Stadt Steinau wird wieder weihnachtlich, in diesem Jahr Freitag, 1.12., bis Sonntag, 3.12.17. Schloss, Brüder Grimm-Haus, Marktplatz und Rathaus bilden den passenden Rahmen. Fr.: 17:30 - 21:00 Uhr, Sa.: 13:00 - 21:00 Uhr, So.: 12:00 - 19:00 Uhr.
Obernburg
»Obernburg im Lichterglanz«, so lautet der passende Name für den Weihnachtsmarkt der Römerstadt, stets vor dem 2. Advent. Passend dazu findet in der Kochsmühle ein Kunsthandwerkermarkt statt: Freitag, 8. Dezember 2017, bis 20:00 Uhr, Samstag, 9. Dezember, bis 20:00 Uhr.
Nürnberg
Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist zu Recht berühmt. Begleitet wird der traditionelle Markt in der Vorweihnachtszeit von einem umfangreichen Rahmenprogramm mit viel Musik, Führungen, einem speziellen und natürlich immer wieder mit dem Besuch des Christkinds: 1. bis 24. Dezember 2017; täglich, 10:00 - 21:00 Uhr Heiligabend bis 14:00 Uhr.
Miltenberg
An allen vier Adventswochenenden sowie zwischen 2. und 3. Advent (1. bis 23.12.) lädt die Miltenberger Altstadt zum Besuch des leuchtenden »MILLUMA« Adventsmarkts ein: Fr.: 16:00 - 21:00 Uhr, Sa.: 11:00 - 21:00 Uhr, So.: 11:00 - 20:00 Uhr
Michelstadt
Zum Michelstädter Weihnachtsmarkt verwandeln zahlreiche Holz-Markthäuschen, die Weihnachtskrippe und mehr die Gassen in der Altstadt. Es duftet nach Glühwein und Gebackenem, Musik erklingt, Lichter leuchten…: Freitag, 1. Dezember bis Samstag, 23. Dezember 2017; Mittwochs, donnerstags, 14:00 - 20:00 Uhr, Freitags: 14:00 - 21:00 Uhr, Samstags: 11:00 - 21:00 Uhr, Sonntags, 11:00 - 20:00 Uhr. (Mo. u. Di. geschlossen)
Kahl
Am 10. Dezember, findet im Hof von Schloss Emmerichshofen ein Adventsmarkt der Forst- und Seenverwaltung statt: 12:00 - 19:00 Uhr.
Hohenroth
Beim Hohenrother Adventsbasar am 1. Advent bieten die Werkstätten des SOS-Kinderdorfes originelle und liebevoll hergestellte Geschenkideen an. Außerdem zeigen Kunsthandwerker aus der Region ihr Können, und die Theatergruppe der WfbM Melkendorf-Kulmbach führt ein Umweltmärchen auf, während Musik und Bio-Bewirtung für weihnachtliche Stimmung sorgen: Sonntag, 3. Dezember 2017, 11:00 - 18:00 Uhr.
Darmstadt
Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz in der Innenstadt vom 20. November bis 23. Dezember 2017. täglich von 10:30 - 21 Uhr.
Büdingen
In der Stadtmitte findet alljährlich zum 2. Advent der »Büdinger Weihnachtszauber« statt: Mittwoch, 6., Donnerstag, 15:00 - 20:00 Uhr, Freitag, 8. Dezember, 15:00 - 22:00 Uhr, Samstag, 9. Dezember, 13:00 - 22:00 Uhr, Sonnatag, 10. Dezember, 11:00 - 20:00 Uhr.
Ronneburg
1. und 2. Advent 2017: Im historischen Ambiente der Ronneburg findet wieder der sehr beliebte traditionelle Weihnachtsmarkt statt - mit mittelalterlichen Handwerkern und Händlern sowie dem heiligen Nikolaus und einem lebendigen Krippenspiel: Sa, So., 2. und 3. Dezember 17 sowie Sa., So., 9. und 10. Dezember 17 und Sa., So. 16. und 17. Dezember 17, jeweils 11:00 - 20:00 Uhr
Hofstetten
Weihnachtsdörfchen am Brunnenplatz und Back-/Torhaus, Samstag, 16.11.17, 15:30 - 20:00 Uhr
Himmelstadt
Die Weihnachtserlebnisse in Himmelstadt, bekannt als Heimat des Christkinds, am 2. und 3. Dezember sowie am 16. und 17. Dezember 2017 ziehen vor allem, aber längst nicht nur die Kinder in ihren Bann: Sa.: 15:00 - 20:00 Uhr; So.: 13:00 - 19:00 Uhr. (www.weihnachtserlebnisse.de)
Frankfurt
Der bekannte Frankfurter Weihnachtsmarktvor der Kulisse von Römerberg und Paulsplatz zieht jedes Jahr Tausende Menschen an. Der 33 Meter-hohe Weihnachtsbaum, kreativ dekorierte Stände und ein vielgestaltiges Begleitprogramm lohnen auch mehrmalige Besuche: 27.11. bis 22.12.2017, Mo. bis Sa.: 10:00 - 21:00 Uhr, So.: 11:00 - 21:00 Uhr.
Frammersbach
Der Weihnachtsmarkt in Frammersbach am 2. Adventswochenende sorgt mit Spielmannszug und alphornbläsern, Stockbrot, Schattentheater und mehr für weihnachtliche Stimmung: Samstag, 9. Dezember 17, 18:00 - 22:00 Uhr, Sonntag 10. Dezmber, 14:00 - 19:00.
Bruchköbel
Am ersten Adventswochenende findet der romantische Bruchköbeler Weihnachtsmarkt statt: Freitag, 1. Dezember 2017, 16:00 - 22:00 Uhr, Samstag, 2. Dezember, 14:00 - 22:00 uhr, Sonntag, 3. Dezember, 11:00 - 20:00 Uhr.
Bad Kissingen
Marktplatz und in der Fußgängerzone von Freitag, 1. bis Dienstag, 26. Dezember 2017; Montags bis Donnerstags und Samstags 11 bis 20 Uhr, Freitags 10 bis 21 Uhr, Sonntags 13 bis 20 Uhr. Heiligabend 10 bis 15 Uhr, 1. und 2. Weihnachtsfeiertag von 13 bis 20 Uhr.
Sommerkahl
Barbaramarkt rund um das Kupferbergwerk Grube Wilhelmine am Samstag 25. November 2017, 15 bis 21 Uhr, und Sonntag, 26. November, 11 bis 20 Uhr. (www.bergwerk-im-spessart.de, Pendelbus ab Sportplatz Sommerkahl)
Seligenstadt
auf dem Marktplatz von 30.Novmeber bis 17. Dezember 2017, Mo. bis Fr., 15:00 - 20:00 Uhr, Sa. und So., 12:00 - 20:00 Uhr; Sonntags 17 Uhr im Rathaus-Innenhof, "Musik zum Advent": Samstags um 11:30 Uhr in der Einhardbasilika, Hobby-Künstler-Markt im Rathaus: Advent im Kloster, Waldweihnacht, verschiedene Themenstadtführungen und Funzelführungen im Kloster sowie kulturelle Angebote und Konzerte
Rothenburg ob der Tauber
Während der vier Adventswochen verwandelt sich das mittelalterliche Rothenburg in den traditionellen Reiterlesmarkt mit typischen Köstlichkeiten und abwechslungsreichem Begleitprogramm: Freitag, 1. Dezember bis Samstag, 23. Dezember 2017, Mo. bis Do.: 11:00 - 19:00 Uhr, Fr., bis So.: 11:00 - 20:00 Uhr.
Rothenbuch
Der historische Ortskern mit dem ehemaligen Jagdschloss in Rothenbuch verwandeln sich am 1. Adventswochenende in einenn romatischen Weihnachtsmarkt: Samstag, 2. Dezember 17, 14:00 - 22:00 Uhr, Sonntag, 3. Dezember 17, 11:00 - 19:00 Uhr.
Lohr
Der Lohrer Weihnachtsmarkt in der Innenstadt wird von viel Musik und kostenlosen Kostümführungen begleitet: Freitag, 8. Bis Sonntag, 17. Dezember 2017; von 10 bis 18 Uhr
Marktheidenfeld
auf dem Marktplatz von 07.12. - 10.12. Donnerstag von 17 bis 20 Uhr, Freitag bis Sonntag von 10 bis 20 Uhr
Mainz
auf dem Domplatz von Donnerstag, 30. November, bis Samstag, 23. Dezember, Montag bis Donnerstag 11 bis 20.30 Uhr, Freitag und Samstag 11 bis 21 Uhr sowie Sonntag 11 bis 20.30 Uhr, am 23. Dezember von 11 bis 20.30 Uhr.
Babenhausen
am Marktplatz, in der Bummelgass' und in der Schloßgasse bis zum Bürgerzentrum Stadtmühle am Samstag, 2. Dezember 2017, 11:00 - 21:00 Uhr, Sonntag, 3. Dezember, 12:00 - 20:00 Uhr.
Aschaffenburg
Zwei übergroße Weihnachtspyramiden, die lebensnahe fränkische Krippe und geschmückte Büdchen sind die Merkmale des Aschaffenburger Weihnachtsmarktes auf dem Schlossplatz: Mittwoch, 29.11.17 bis Samstag 23.12.17 werktags, 10:00 - 21:00 Uhr, Sonntag, 11:00 - 21:00 Uhr.
Schweinfurt
auf dem Marktplatz von Donnerstag, 30. November, bis Samstag, 23. Dezember, donnerstags bis samstags 11.30 bis 21 Uhr sowie sonntags bis mittwochs 11.30 bis 20 Uhr.
Schaafheim
Der 33. Schaafheimer Weihnachtsmarkt mit seinem besonderen Flair lädt am 3. Adventswochenende zum gemütlichen Schlendern durch den historischen Ortskern ein. Weihnachtliches, Kunsthandwerkliches, heiße Getränke und Leckereien sowie Kinderaktionen erwarten die Besucher: Samstag, 16. Dezember 2017, 13:00 - 20:00 Uhr, Sonntag, 17. Dezember, 15:00 - 22:00 Uhr.
Rüdesheim
in der Altstadt von Donnerstag, 23. November, bis Samstag, 23. Dezember, Sonntags bis Donnerstags von 11 bis 20 Uhr, freitags und samstags von 11 bis 21 Uhr.
Mömlingen
Rund ums Rathaus mit großem Programm. Handwerker stellen im Rathaus aus, adventliche Gedanken in der St. Martinskirche, Samstag, 25., 13 bis 23 Uhr und Sonntag, 26.November, von 11 bis 20 Uhr
Mömbris
An der historischen Ölmühle findet am 2. Adventswochenende der diesjährige Weihnachtsmarkt in Mömbris statt: 9. Dezember 2017, 15:00 – 21:00 Uhr, 10. Dezember, 12:00 – 20:00 Uhr
Langenselbold
im Schlosspark von Freitag, 1., bis Sonntag, 3. Dezember, freitags 16 bis 22 Uhr, samstags 14 bis 22 Uhr, sonntags 12 bis 21 Uhr.
Kleinwallstadt
Kleinwallstadt’s Ortskern verwandelt sich am 2. Adventswochenende wieder in einen »Budenzauber«, mit Speis‘ und Trank, einer Krippen- und Bilderausstellung, Kunsthandwerk in der Zehnscheune und Alphornbläsern: Samstag, 9. Dezember 2017, 15:00 - 20:00 Uhr, Sonntag, 10. Dezember, 13:00 - 19:00 Uhr.
Heidelberg
in der Altstadt von Montag, 27. November bis Freitag, 22. Dezember; täglich 11 bis 21 Uhr, samstags 11 bis 22 Uhr.
Hanau
Am Hanauer Marktplatz findet in der Adventszeit ein großer Weihnachtsmarkt statt: Montag, 27.11. bis Freitag, 22.12.17, täglich 11:00 - 21:00 Uhr, Künstlermarkt im Rathaus: Mo. bis Fr.: 13:00 - 20:00, Sa., So.: 11:00 - 20:00 Uhr.
Amorbach
In der schönen Kulisse der Amorstadter Altstadt heißt es am ersten Adventswochenende wieder »Amorbach im Advent"« mit Eröffnung durch den Nikolaus: Samstag, 2.12.17, 13:00 - 20:00 Uhr, Sonntag, 3.12., 11:00 - 20:00 Uhr..
Alzenau
Am ersten Adventswochenende verwandelt sich die Innenstadt in einen einladenden Weihnachtsmarkt: Freitag, 1.12.17, 17:00 - 21:00 Uhr, Samstag, 2.12., 13:00 - 21:00 Uhr; Sonntag, 3.12., 11:00 - 20:00 Uhr

Aktionen zur Weihnachtszeit: Gewinnspiel

(nur bis zum 08.12.2017, 10 Uhr)

zum Gewinnspiel

Top-Firmen stellen sich vor

zurueck
weiter
1
kunzmann-2016

Videos zur Weihnachtszeit

Alzenau

Tiere auf dem Alzenauer Weihnachtsmarkt

Samstag, 02. Dezember 2017

Autor: Moni Münch

Video ansehen
Aschaffenburg

Weihnachtsmarkt in Aschaffenburg

Donnerstag, 30. November 2017

Autor: Moni Münch

Video ansehen

Berichte zur Weihnachtszeit

Mömbris 11.12.2017

Schneegestöber und Budenzauber an der Ölmühle

Von ei­ner wei­ßen Weih­nacht träu­men vie­le Men­schen. Beim 38. Weih­nachts­markt in Möm­b­ris hat es schon mal ge­klappt mit dem Schnee. Die weih­nacht­lich ge­sch­mück­ten Stän­de wa­ren be­reits kräf­tig ge­pu­dert, als am Sams­ta­g­a­bend ein klei­nes Schnee­ge­stöb­er ein­setz­te, wäh­rend im­mer mehr Be­su­cher auf den Weih­nachts­markt ström­ten.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Kahl 11.12.2017

Emmerichshofener Budenzauber im Schnee: »Der perfekte Weihnachtsmarkt«

Winterwetter dämpft Besucherandrang - 65 Stände

»Glühwein­duft, le­cke­re Brat­würs­te, ei­ne herr­li­che Ku­lis­se und ein­set­zen­der Schnee­fall: Das ist der per­fek­te Weih­nachts­markt.« Nicht nur für Die­ter Duzak, den drit­ten Bür­ger­meis­ter Kahls, war der Ad­vents­markt am Sonn­tag in Em­me­richs­ho­fen in die­sem Jahr be­son­ders stim­mungs­voll. Die wei­ße Pracht von oben hat­te aber auch ih­re Kehr­sei­te: Der Be­su­cheran­drang war nicht ganz so stark wie sonst.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Weibersbrunn 11.12.2017

Spielsachen, Holzschnitzerei und Dekoration

»Auf zum Weih­nachts­markt am Wiß­manns­weg«: Die­ses Mot­to galt am Wo­che­n­en­de in Wei­bers­brunn. Tra­di­ti­ons­ge­mäß öff­ne­te der Markt am Sams­tag des zwei­ten Ad­vents­wo­che­n­en­des sei­ne Stän­de für die Gäs­te. Die­se ka­men dann auch zu­min­dest am Er­öff­nungs­tag in Scha­ren, um sich von dem weih­nacht­li­chen Am­bi­en­te in der klei­nen Stra­ße ver­zau­bern zu las­sen.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Aschaffenburg 05.12.2017

Do-it-yourself Tag und veganer Weihnachtsmarkt am Sonntag im Jukuz

Ein et­was an­de­rer Ad­vents­markt öff­net am Sonn­tag, 10. De­zem­ber, von 12 bis 18 Uhr im Aschaf­fen­bur­ger Ju­gend­kul­tur­zen­trum (Ju­kuz) im Kirch­hof­weg sei­ne Pfor­ten. Dort war­tet der fünf­te Do-it-your­self-Tag und der zwei­te ve­ga­ne Weih­nachts­markt auf die Be­su­cher. Laut Ver­an­stal­ter gibt es An­ge­bo­te zum Selbst­ma­chen und Krea­ti­ves zum Be­stau­nen.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Wenigumstadt 04.12.2017

Der CSU-Chef als Nikolaus

Als Ni­ko­laus hat Orts­vor­sit­zen­der Thors­ten Roll­mann beim Weih­nachts­markt der CSU We­ni­gum­stadt die Kin­der mit Man­da­ri­nen und Scho­ko­la­de be­schenkt. Das fest­lich be­leuch­te­te Fach­werk und das Um­feld der al­ten Kir­che bo­ten ein be­son­de­res Flair. Der Kir­chen­chor St. Cä­ci­lia un­ter der Lei­tung von Win­fried Full stimm­te in der Pfarr­kir­che auf die stil­le Zeit ein, an der Vleu­gels-Or­gel be­g­lei­tet von Mi­chae­la Bott. Be­sinn­li­che Wor­te sprach Eli­sa­beth Jörg.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Westerngrund 04.12.2017

Vorweihnachtliche Lagerfeuerstimmung im verschneiten Steinbruch

Durch den ho­hen Schnee stap­fen, die hei­ße Tas­se Glühw­ein in der Hand und sich am Feu­er auf­wär­m­en kön­nen, ge­n­au­so muss ein Ad­vents­markt doch sein, noch da­zu, wenn er vor der ma­le­ri­schen Ku­lis­se ei­nes Stein­bruchs mit­ten im Wald statt­fin­det. Vom Schnee­fall her war es in Wes­tern­grund am Sonn­tag aber vi­el­leicht ein bis­schen zu viel des Gu­ten.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Mainaschaff 04.12.2017

Der Ankerplatz in weihnachtlichem Glanz

Der An­ker­platz in weih­nacht­li­chem Glanz: Den „sieb­ten Os­chef­fer Ad­vents­markt hat Mai­na­schaffs Bür­ger­meis­ter Horst Eng­ler am Sams­ta­g­a­bend er­öff­net.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Glattbach 04.12.2017

Von Austern bis Zimt-Sahnehäubchen

Aus­tern und Fisch­sup­pe aus Fran­k­reich, Wild­schwein-Sal­sic­cia aus Ita­li­en, frit­tier­te Au­ber­gi­nen aus Pa­kis­tan, Chur­ros aus Spa­ni­en und ein (Bren­ne­rei-)Ge­heim­nis mit Zimt-Sah­ne­häub­chen aus dem Spess­art: In­ter­na­tio­nal hat sich der Glatt­ba­cher Ad­vents­markt am Wo­che­n­en­de prä­sen­tiert.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Aschaffenburg 04.12.2017

»Ein traumhaftes Ambiente«

Sehr gut be­sucht war der Däm­mer Weih­nachts­markt am Wo­che­n­en­de, der sich zu­dem dank je­der Men­ge Schnee am Sonn­tag in ei­nem »traum­haf­ten Am­bi­en­te« zeig­te, wie Bern­hard Völ­ker vom Däm­mer Weih­nachts­markt­team im Ge­spräch mit un­se­rem Me­di­en­haus schwärmt.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Alzenau 03.12.2017

Alzenauer Weihnachtsmarkt: Auf der Suche nach Wärme im Advent

Abwechslungsreiches Angebot von Profis und vielen Ehrenamtlichen in Alzenau

»Der wärmt gut«, freut sich die Be­su­che­rin des Al­ze­nau­er Weih­nachts­markts am Sams­tag. Vor ihr steht ein Co­gnac­schwen­ker mit hei­ßem Sau­er­kir­sch­li­kör, der auch noch gut riecht und sch­meckt. Wer sich auf die Su­che nach Wär­me macht an die­sem nass­kal­ten Nach­mit­tag, wird in vie­len Va­ri­an­ten fün­dig. Es gibt War­mes zu es­sen und zu trin­ken und zum An­zie­hen.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Hösbach 03.12.2017

Häisbischer Budenzauber mit vielen Vorführungen

Ad­vent­li­che Stim­mung gab es am Wo­che­n­en­de auf dem Hös­ba­cher Markt­platz beim Häis­bi­scher Bu­den­zau­ber. Nach dem Er­folg der ver­gan­ge­nen Jah­re ver­wan­del­te sich der Platz ober­halb der Kir­che er­neut zu ei­nem ge­müt­li­chen Weih­nachts­markt.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Rothenbuch 03.12.2017

Rothenbucher Weihnachtsmarkt: Mit Schnee noch schöner

Stimmungsvolles Ambiente

Bei bes­tem Glühw­ein­wet­ter hat am Sams­tag der 27. Ro­then­bu­cher Weih­nachts­markt sei­ne Pfor­ten ge­öff­net. Der hei­me­li­ge Markt in dem Spessar­t­ort gilt als ei­ner der be­lieb­tes­ten in der Re­gi­on.
Das Win­ter­wet­ter lock­te be­reits am Sams­tag vie­le Be­su­cher nach Ro­then­buch. Ne­ben weih­nacht­li­chen Ver­kaufs­bu­den mit Le­cke­rem, Wär­m­en­den und Sc­hö­nem so­wie Ge­schenk­i­de­en für an­de­re oder für sich selbst gab es auch ein bun­tes Kul­tur­pro­gramm.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Heinrichsthal 03.12.2017

Ein Dutzend Buden und Schnee

Bei herr­li­chem Win­ter­wet­ter er­öff­ne­te am Sams­tag der Mu­sik­ve­r­ein un­ter Lei­tung von Udo Kun­kel den Hein­richstha­ler Weih­nachts­markt. Dank des ers­ten grö­ße­ren Schnee­falls des Jah­res ent­fal­te­te der klei­ne Markt mit sei­nen rund ei­nem Dut­zend Bu­den zwi­schen Kir­che un­d  Rat­haus ein be­son­de­res Flair.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Straßbessenbach 03.12.2017

Der erste Markt im Leimbach-Hof

Bei bes­tem Glühw­ein­wet­ter fand am Wo­che­n­en­de der ers­te Weih­nachts­markt sei­ner Art im al­ten Leim­bach-Hof an der Staats­stra­ße in Straß­b­es­sen­bach statt. Das al­te Bau­ern­hof­an­we­sen aus dem 19. Jahr­hun­dert bot ei­ne ma­le­ri­sche Ku­lis­se.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Sailauf 03.12.2017

Adventszauber in Sailauf

Klein, aber fein: Am Wo­che­n­en­de gab es hin­ter dem his­to­ri­schen Rat­haus in Sail­auf wie­der den »Ad­vents­zau­ber«: Die Rot-Kreuz-Be­reit­schaft und das Ju­gend­rot­k­reuz hat­ten zur vor­weih­nacht­li­chen Fei­er ein­ge­la­den.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Goldbach 03.12.2017

Goldbach glänzt auch ohne Christbaum

»Glühw­ein sch­meckt nur, wenn es rich­tig kalt ist«: So ge­se­hen war das Wet­ter für »Gold­bach glänzt« am Sams­tag per­fekt, als Bür­ger­meis­ter Tho­mas Krimm ge­mein­sam mit FWG-Vor­sit­zen­der Alex­an­d­ra Fuchs den Ad­vents­treff mit eben die­sen Wor­ten er­öff­ne­te.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Heigenbrücken 03.12.2017

Klingender Weihnachtsmarkt für den guten Zweck in Heigenbrücken

Mit ei­nem Vor­a­bend­got­tes­di­enst und Klän­gen des Ju­gend­ka­bi­netts vom Mu­sik­ve­r­ein ist am Sams­tag der Weih­nachts­markt in Hei­gen­brü­cken er­öff­net wor­den. Un­ter Lei­tung von Fran­zis­ka Eich stimm­ten die jun­gen Mu­si­ker das Pu­b­li­kum auf die Weih­nachts­zeit ein. Pfarr­vi­kar Man­f­red Hock seg­ne­te nach ei­ner kur­zen Er­öff­nungs­an­spra­che den Markt und die Wa­ren.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Alzenau 03.12.2017

Rentier-Baby Lykka lässt sich nicht von jedem streicheln

Wie es den Tieren auf dem Alzenauer Weihnachtsmarkt geht

Schaf und Esel, Rind und Rentier: Auf dem Alzenauer Weihnachtsmarkt sind nicht nur hölzerne Krippentiere zu sehen, sondern auch echte Vierbeiner. Direkt vor der Stadtbücherei stehen die Gehege und Stallungen, das vierhörnige Jakobsschaf, die schnatternden Pommerngans, die stoischen Mini-Esel: sie locken vor allem Familien mit Kindern an.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Weihnachtsmarkt 28.11.2017

Zauberhaftes liegt in der Luft

Ei­nen Tag früh­er als üb­lich, be­reits am Mitt­woch vor dem ers­ten Ad­vent, am 29. No­vem­ber, ist es wie­der so weit: Auf dem Schlossplatz öffnet der Aschaf­fen­bur­ger Weih­nachts­markt.
Ab­wechs­lung für Kin­der

Dossier zum Thema Weiterlesen
Weihnachtsmarkt 28.11.2017

Öffnungszeiten des Marktes

Sch­lem­men, Schau­en und Shop­pen: Der Aschaffenburger Weihnachtsmarkt ist vom 29. November bis zum 23. Dezember 2017 geöffnet - montags bis samstags von 10 bis 21 Uhr, sonntags ab 11 Uhr.

Dossier zum Thema Weiterlesen

Bilderserien zur Weihnachtszeit

Home

Weihnachtsmarkt Amorbach 2017

59 Fotos
Sonntag, 03.12.2017
Fotograf: Dominik Pagio

Bildergalerie ansehen
Home
(© Annette Helfmann)

Weihnachtsmarkt Rothenbuch 2017

19 Fotos
Sonntag, 03.12.2017
Fotograf: Annette Helfmann

Bildergalerie ansehen
Home
(© Annette Helfmann)

Adventsmarkt auf der Bayerischen Schanz

42 Fotos
Sonntag, 03.12.2017
Fotograf: Annette Helfmann

Bildergalerie ansehen
Home

Weihnachtsmarkt Alzenau 2017

75 Fotos
Sonntag, 03.12.2017
Fotograf: Dominik Pagio

Bildergalerie ansehen
Home
01.12.2017, Weihnachtsmarkt, Freitagabend

Freitagabend auf dem Aschaffenburger Weihnachtsmarkt 2017

29 Fotos
Samstag, 02.12.2017
Fotograf: Thomas Minnich

Bildergalerie ansehen
Home
29.11.2017, Weihnachtsmarkt, Eröffnung

Eröffnung des Weihnachtsmarktes 2017

27 Fotos
Mittwoch, 29.11.2017
Fotograf: Thomas Minnich

Bildergalerie ansehen

Die besten Rezepte zur Weihnachtszeit

zurueck
weiter
1

Damit der Gänsebraten gelingt

Eine frische Gans hat eine unbeschädigte, marzipanweiße Haut ohne Federreste oder Flecken.

Zum Rezept
2

Rehrücken mit Pfifferlingen

1 Reh­rü­cken (ca. 1,25 kg), 1 TL Salz, 1/2 TL wei­ßer Pfef­fer, 1 TL Wa­chol­der­bee­ren, 7 EL But­ter, 200 g Wild­res­te, 1 Zwie­bel, 1 EL Mehl, ...

Zum Rezept
3

Beizen und Marinieren

Die Kunst des Bei­zens und Ma­ri­nie­rens ist in vielen Haushalten et­was aus der Mo­de ge­kom­men.

Zum Rezept
4

Beize für Hase und Kaninchen

2 Möh­ren, 2 Zwie­beln
1/4 Sel­le­rie­k­nol­le
1 Pe­ter­si­li­en­wur­zeln
2 Lor­beer­blät­ter
5 Wa­chol­der­bee­ren
Zum Rezept

5

Kloßklassiker

Traditionell serviert man zu Gans Klöße, schließlich passen die Rundlinge auch perfekt zu der entstandenen Bratensauce.

Zum Rezept
6

Hirschbraten mit Rosenkohl

1 kg Hirsch­f­leisch (Ober­keu­le), Salz, Pfef­fer, 4 EL But­ter, 1 Möh­re, 2 Zwie­beln, 1 EL Stär­ke, Prei­sel­beer­kom­pott, 600 g Ro­sen­kohl ...

Zum Rezept
7

Rotkohl bringt Farbe und Vitamine auf den Teller

Beilage Nummer zwei ist bevorzugt Rotkohl- auch Blaukraut genannt. Noch bis Ostern bringt das Wintergemüse Farbe auf den Teller.

Zum Rezept
8

Beize für Reh und Hirsch

1/2 l Rot­wein, 1/2 l Was­ser
1/4 l Wein­es­sig
1 EL Salz, 1 TL Zu­cker
1/2 Tl wei­ßer Pfef­fer
5 Pfef­fer­kör­ner
5 ...

Zum Rezept
9

Gans mit Apfelfüllung

Vorgeschmack aus dem Main-Echo-Kochbuch »Ente & Gans«

Zum Rezept
10

Einfache Zubereitung

Wild­b­ret zählt zu den Köst­lich­keiten, die sich zum Bra­ten, Sch­mo­ren und zum Gril­len eig­nen.

Zum Rezept