Dienstag, 04.08.2015

Städtetag: Abfälle nicht Profitinteressen opfern

Marktheidenfeld Mittwoch, 19.10.2011 - 00:00 Uhr

Die Ab­fal­l­ent­s­or­gung darf nach Mei­nung des Baye­ri­schen Städ­te­tags nicht zum »Spiel­ball von Pro­fit­in­ter­es­sen« wer­den. Städ­te­tags­vor­sit­zen­der Ul­rich Ma­ly sag­te bei der Be­zirks­ver­samm­lung sei­nes Ver­ban­des in Markt­hei­den­feld, es müs­se den Kom­mu­nen über­las­sen blei­ben, wie sie Wert­stof­fe er­fas­sen.

»Wenn sich private Entsorger lukrative Wertstoffe herauspicken, würden die Gebühren für die Müllentsorgung und die Wertstoffhöfe steigen«, lehnt der Nürnberger Oberbürgermeister eine Teilprivatisierung der Abfallentsorgung ab. gufri

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden
cancel-circle circle-left
Anzeige