Donnerstag, 03.09.2015

Städtetag: Inklusion ausreichend finanzieren

Marktheidenfeld Mittwoch, 19.10.2011 - 00:00 Uhr

Der Baye­ri­sche Städ­te­tag hat Bund, Frei­staat und Kom­mu­nen auf­ge­ru­fen, die In­k­lu­si­on be­hin­der­ter Kin­der in die Re­gel­schu­le auf ei­ne si­che­re Fi­nanz­ba­sis zu stel­len. Städ­te­tags­vor­sit­zen­der Ul­rich Ma­ly warf Bund und Län­dern jetzt bei der Ta­gung sei­nes Ver­bands in Markt­hei­den­feld vor, sie wür­den sich bei der Ein­g­lie­de­rung Be­hin­der­ter ih­rer fi­nan­zi­el­len Ver­ant­wor­tung ent­zie­hen.

Der Nürnberger Oberbürgermeister kritisierte, dass die Inklusion in den Kommunen »erhebliche Mehrkosten« verursache, der Staat sich vor dem Ersatz der Kosten aber drücke. gufri

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden
cancel-circle circle-left
Anzeige