Sonntag, 05.07.2015

Lichtzeichen falsch verstanden: Unfall

Waldbrunn
Mittwoch, 19. 10. 2011 - 00:00 Uhr

Ein Irr­tum hat am Mon­tag ge­gen 22 Uhr auf Höhe des Au­to­bahnd­rei­ecks Würz­burg-West zu ei­ner Kol­li­si­on zwi­schen ei­nem VW Golf und ei­nem Schwer­last­fahr­zeug ge­führt. Der 59-jäh­ri­ge Brum­mi­fah­rer hat­te die Lich­t­hu­pe be­tä­tigt, um den Au­to­fah­rer auf sein über­b­rei­tes Ge­fährt auf­merk­sam zu ma­chen. Dies ver­stand der 40-Jäh­ri­ge, der am Ein­fä­de­lungs­st­rei­fen war­te­te, aber als Si­g­nal, noch vor dem Last­wa­gen von der A 81 auf die A 3 ein­zu­bie­gen.

Beim Zusammenstoß entstand ein Schaden von 13 000 Euro, die A 3 war in Richtung Frankfurt eine halbe Stunde komplett blockiert. wdr

Das könnte Sie auch interessieren

  • Symbolbild Polizei, Blaulicht, Notarzt, Feuerwehr

    Vater entführt Tochter – Polizei beendet Flucht in Bayern

    Zwei Tage nach einem Sorgerechtsstreit und der Entführung eines sechsjährigen Mädchens in Nordrhein-Westfalen ist dessen Vater am Freitag in ...
  • Bild Feuerwehr

    Explosion in Trafostation – Stromausfall in Schweinfurt

    Kühlschränke, Eisfächer, Klimaanlagen, Ventilatoren – nichts ging mehr. Eine Explosion legte eine Trafostation und die Stromversorgung in ...
  • Krankenwagen

    61-jährige Patientin stirbt nach Unfall auf Krankentransport

    Bei einem Zusammenstoß eines Krankenwagens mit einem Auto ist eine 61 Jahre alte Patientin am Freitag im Landkreis Ansbach so schwer verletzt ...
  • Pano Gericht

    Frau verursacht unter Drogen Unfall mit vier Toten

    Tagelang hatte eine Mutter Drogen genommen. Nach einem Streit mit ihrem Freund rast sie nach Hause.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden
cancel-circle circle-left
Anzeige