Mittwoch, 22.02.2017

Franken/Bayern

Ob Vermischtes, Politik oder Wirtschaft: Auf unserer Regio-Seite "Franken/Bayern" geben wir mit unseren Nachrichten, Reportage oder Portraits einen aktuellen Überblick vom Geschehen aus unserem Freistaat. Besonderes Augenmerk richten wir auf unserer Region Unterfranken/Franken. Aus der Landeshauptstadt berichtet unser Münchner Korrespondent.

Würzburg
Heute
10°C
Regen
43km/h
80%
Morgen Webcams
München vor 52 Minuten

Polizei durchsucht Max-Planck-Institut wegen Betrugs-Vorwürfen

Anonyme Anschuldigungen

Abrechnungsbetrug, gegebenenfalls Untreue: Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Mitarbeiter des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie in München. Das Haus ist schon vor längerem in die Gegenoffensive gegangen.

Weiterlesen
München vor 58 Minuten

Freistaat hält an Sargpflicht fest

Keine traditionelle Bestattung von Muslimen

Tote müssen in Bayern weiterhin in einem Sarg bestattet werden. Der Landtag lehnte am Mittwoch in München einen Gesetzentwurf der Grünen ab, der Menschen unabhängig von ihrer religiösen Zugehörigkeit und Weltanschauung mehr Spielraum für Begräbnisrituale geben sollte.

Weiterlesen
Aschaffenburg vor 1 Stunde

Seehofer auch für Befürworter gesprächsbereit

Nationalpark: Pro-Initiative meldet Interesse an

Nach der Zu­sa­ge für ei­nen Ter­min mit Geg­nern ei­nes Na­tio­nal­parks Spess­art wür­de der baye­ri­sche Mi­nis­ter­prä­si­dent Horst See­ho­fer (CSU) auch mit der an­de­ren Sei­te re­den. »Der Mi­nis­ter­prä­si­dent ist ge­sprächs­be­reit, wenn die Be­für­wor­ter ei­nes Na­tio­nal­parks das wol­len«, sag­te ei­ne Sp­re­che­rin der Staats­kanz­lei am Mitt­woch auf An­fra­ge der Re­dak­ti­on.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Haßfurt vor 4 Stunden

Seniorin ohne Führerschein fährt mit Auto bei Polizei vor

77-Jährige muss nun mit Anzeige rechnen

Ohne Führerschein ist eine 77 Jahre alte Frau in Unterfranken mit ihrem Auto bei einer Polizeiwache vorgefahren. Die Frau habe die ihr zuvor entzogene Fahrerlaubnis zurückfordern wollen, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit.

Weiterlesen
München vor 4 Stunden

Ex-Wiesnchefin zum 70. ins Museum

Wirte sollen Terrorschutz zahlen

Die Zahl ihrer Dirndl bleibt ihr Geheimnis. Gabriele Weishäupl hat mehr als 25 Jahre die Wiesn geleitet - und vermutlich zum Comeback der Tracht beigetragen. Jetzt wird sie 70 und verlangt: Nicht die Gäste, sondern Wirte sollen für höhere Sicherheitsmaßnahmen zahlen.

Weiterlesen
Würzburg vor 4 Stunden

Würzburger Narren erwarten 100 000 zum Gaudiwurm

Rai­ner Rei­chert Mit bis zu 100 000 Zu­schau­ern rech­nen die Ver­an­stal­ter am Sonn­tag, 26. Fe­bruar beim Würz­bur­ger Fa­schings­zug. Mit 134 Grup­pen und 2500 Teil­neh­mern ist er der größ­te in »Süd­deut­sch­land rechts des Mains«.

Weiterlesen
Franken/Bayern vor 9 Stunden

Gestohlenes Tor kehrt zurück in Dachauer KZ-Gedenkstätte

Es bekommt einen neuen Platz

Erst die Enttäuschung, jetzt die Freude - über zwei Jahre nach dem rätselhaften Verschwinden des Tores mit der Aufschrift «Arbeit macht frei» kehrt das Symbol für die Schreckensherrschaft der Nazis in die KZ-Gedenkstätte Dachau zurück. Dort bekommt es einen neuen Platz.

Weiterlesen
Franken/Bayern vor 9 Stunden

Abgelehnte Asylbewerber werden nach Afghanistan abgeschoben

Sammelabschiebung aus München am Abend

Der Bundesinnenminister bezeichnet die Abschiebung abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan als vertretbar. Die Berliner Opposition protestiert. Am Abend soll eine weitere Sammelabschiebung von München aus starten.

Weiterlesen
Gelnhausen vor 9 Stunden

Hoher Schaden bei Großbrand in Gelnhausen

Ursachensuche läuft

Das Dach eines Geschäftshauses in Gelnhausen fängt Feuer. Die Löscharbeiten dauern Stunden. Ein Polizist spricht von einem der größten Brände der vergangenen Jahre.

Weiterlesen
Würzburg vor 20 Stunden

Bakterien im Wasser: Ursache unbekannt

Weil En­de 2016 in ei­nem Hoch­be­häl­ter En­tero­kok­ken fest­ge­s­tellt wur­den, muss das Trink­was­ser im be­trof­fe­nen Ver­sor­gungs­be­reich wei­ter­hin gech­lort wer­den. Die Vor­sichts­maß­nah­me be­trifft das Wohn­ge­biet im Um­feld des Würz­bur­ger Fuß­ball­sta­di­ons am Dal­len­berg. Man ar­bei­te der­zeit fie­ber­haft an der Er­mitt­lung der Ur­sa­che. Der Hoch­be­häl­ter wer­de des­halb sys­te­ma­tisch auf mög­li­che Kei­me un­ter­sucht, sag­te ein Sp­re­cher des Kom­mu­nal­un­ter­neh­mens WVV.

Weiterlesen
Frankfurt vor 21 Stunden

Abbruch des Elendslagers in Frankfurt

Po­li­zei und Ord­nung­s­amt ha­ben ein Ob­dach­lo­sen­la­ger auf ei­ner In­du­s­trie­bra­che in Frank­furt ge­räumt. Die be­helfs­mä­ß­i­gen Hüt­ten der über­wie­gend aus Ru­mä­ni­en stam­men­den Be­woh­ner wur­den am ­Di­ens­tag ab­ge­ris­sen. Et­wa 30 Men­schen, die wäh­rend der Räu­mung auf dem Ge­län­de wa­ren, wur­den mit ei­nem Bus zu ei­ner städ­ti­schen Un­ter­kunft ge­bracht, wo sie ei­ne neue Blei­be fin­den sol­len.

Weiterlesen
Würzburg vor 20 Stunden

Helena will nicht schießen

Von epd-Mit­ar­bei­ter DA­NI­EL STAF­FEN-QUANDT

Die jun­ge Frau war 18 Jah­re alt, als sie un­ter­schrieb. Me­di­zin woll­te sie stu­die­ren, bei der Bun­des­wehr. Ih­re Ab­i­tur­no­te war zwar gut - für ei­nen der we­ni­gen zi­vi­len Stu­di­en­plät­ze reich­te ihr No­ten­schnitt im Jahr 2009 aber nicht. Für 17 Jah­re verpf­lich­te­te sie sich beim Mi­li­tär. Ihr Va­ter war Be­rufs­sol­dat.

Weiterlesen