Sonntag, 18.02.2018

Maskierte Männer mit Gewehren laufen durch Reicholzheim

Polizei Heilbronn

Wertheim Dienstag, 06.02.2018 - 12:10 Uhr

Mit einem Gewehr und einer Maschinenpistole ausgerüstet streiften am Samstag, gegen 22:00 Uhr, zwei maskierte Personen im Bereich der Reicholzheimer Dreschhalle umher. Verängstigte Zeugen alarmierten die Polizei.

Diese traf zwei Jugendliche in der Geißbergstraße an. Die Beiden trugen ein Softair-Gewehr und eine Softair-Maschinenpistole bei sich. Es ist glücklichen Umständen zu verdanken, dass dieser Einsatz so verlaufen ist. Softair-Waffen können in nahezu keinem Fall auf die Schnelle als solche erkannt werden, schon gar nicht in der Dunkelheit.

Oft gelingt eine Unterscheidung auch nur bei genauerer Betrachtung und Untersuchung. Aus diesem Grund rät die Polizei dringend davon ab, leichtfertig mit solchen Anscheinswaffen umzugehen. Im Einsatzfall muss aus polizeilicher Sicht von einer echten Schusswaffe ausgegangen werden und dementsprechend auch gehandelt werden. Dies kann unter Umständen bis hin zu tödlichen Verletzung auf Seiten des Waffenträgers führen. Zudem werden auf Grund des Führens und Schießens mit einer solchen Anscheinswaffe in der Öffentlichkeit Ermittlungen wegen Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten eingeleitet. Polizei Heilbronn

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..