Sonntag, 22.10.2017

Fuchs gegen Porsche: 20.000 Euro Schaden

Polizei Heilbronn

Wertheim Mittwoch, 27.09.2017 - 12:00 Uhr

Mit seinem Porsche fuhr ein 29-Jähriger in der Nacht zum Mittwoch auf der A 81 in Richtung Würzburg. Kurz nach Mitternacht lief in Höhe von Boxberg ein Fuchs über die Fahrbahn und wurde von dem Auto erfasst.

Der Fuchs war sofort tot. Der Porsche wurde so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrfähig war. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 20.000 Euro.



Wertheim: Zeugen klären Unfallflucht

Zwei Zeugen hat es eine 71-Jährige zu verdanken, dass sie nicht auf einem Schaden von mindestens 500 Euro sitzen bleibt. Am Freitag der vergangenen Woche befuhr eine zunächst Unbekannte mit ihrem Wohnmobil die Taubergasse in Wertheim-Waldhausen. Als sie in den Mühlwörtweg einbog blieb das Wohnmobil an einer Abstands- und Höhenbake hängen, welche die Anwohnerin anbringen ließ, weil schon mehrere LKW das Haus streiften. Obwohl die Bake aus der Verankerung gerissen wurde, fuhr die Frau weiter. Da zwei Zeugen den Unfall beobachteten und der alarmierten Polizei das Kennzeichen sagen konnten, wurde die Verursacherin schnell ermittelt.

Wertheim: Grüner PKW gesucht

Ohne seine Personalien zu hinterlassen fuhr ein Unfallverursacher am Dienstag in Wertheim von einer Unfallstelle weg. Eine 29-Jährige parkte ihren braunen Opel Astra morgens um 6.30 Uhr auf dem Parkplatz in der Bahnhofstraße. Als sie kurz nach 13 Uhr zurückkam, sah sie Beschädigungen am linken, vorderen Radlauf. An den Beschädigungen fand die Polizei grüne Lackantragungen. Die Schadenshöhe wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt. Hinweise werden erbeten an das Polizeirevier Wertheim, Telefon 09342 91890.

A 3/Wertheim: Sattelzugfahrer geflüchtet

Zwei PKW fuhren an der A 3-Anschlussstelle Wertheim nebeneinander in Richtung Nürnberg, als ein Sattelzug vom Beschleunigungsstreifen nach links zog. Ein auf dem rechten Fahrstreifen befindlicher 36-Jähriger zog seinen VW deswegen nach links, wo er gegen den BMW eines 24-Jährigen stieß. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von etwa 11.000 Euro. Der Sattelzugfahrer gab Gas und fuhr weiter.

Polizei Heilbronn
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.