Freitag, 24.11.2017

Unfallflucht bei Urphar: dunkler Pkw-Kombi gesucht

Polizei Heilbronn für Main-Tauber

Wertheim Sonntag, 03.09.2017 - 11:32 Uhr

Zu einer Unfallflucht kam es am Samstag bei Urphar. Wer weiß etwas zu einem dunklen Pkw-Kombi?

 

Ein 38-jähriger Nissan-Fahrer fuhr am Samstag, 02.09.2017 gegen 16.20 Uhr auf der L 2310 von Urphar in Richtung Bettingen.  Kurz vor der Kläranlage blinkte er ordnungsgemäß und wollte nach links auf den Parkplatz bei der Kläranlage einfahren. Ein roter Pkw bemerkte dies und bremste ebenfalls herunter. Ein dahinter fahrende Pkw-Lenker erkannte die Situation offensichtlich nicht und überholte die beiden Fahrzeuge.
Im selben Moment wollte der Nissan-Fahrer nach links abbiegen und es kam zu einem Streifvorgang der beiden Fahrzeuge. Der Unfallverursacher hielt anschließend in einer Parkbucht Richtung Bettingen kurz an, untersuchte sein Fahrzeug und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem flüchtigen Verursacher soll es sich um einen dunklen Pkw Kombi, vermutlich Mercedes handeln. Am Nissan entstand ein Schaden von 300 Euro. Zeugen, insbesondere der Fahrer des roten Pkw, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wertheim unter der Telefonnummer 09342 9189-0 melden.




Wertheim - riskantes Überholmanöver

Nur durch die gute Reaktion einer 30-jährigen Autofahrerin konnte ein Unfall am Samstag, 02.09.2017 gegen 16.45 Uhr verhindert werden. Die Frau war auf dem Gemeindeverbindungsweg von Wertheim in Richtung Wartberg unterwegs. Kurz nach der Einfahrt zum Parkplatz "Schöne Aussicht" erkannte sie, dass eine 38-Jährige einen Lkw überholte, obwohl die überschaubare Überholstrecke deutlich zu kurz war. Bei einer Geschwindigkeit von etwa 70 km/h betrug die Strecke nur etwa 50 Meter. Einen Zusammenstoß konnte sie nur durch starkes Abbremsen und Ausweichen nach rechts über den Bordstein verhindern. Die Beschuldigte setzte ihr Überholmanöver jedoch unbeirrt fort. Dank der Zeugin konnte die Fahrerin jedoch an ihrer Wohnadresse angetroffen werden. Auf sie wartet nun eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung.

Originalmeldung der Polizei Heilbronn für Main-Tauber

 

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.