Montag, 25.09.2017

Unfall bei Werbach - Fahrer haut einfach ab

Polizei Main-Tauber-Kreis

Wertheim Montag, 19.06.2017 - 14:20 Uhr

Am späten Sonntagabend kam ein 41-jähriger von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei ein Verkehrszeichen. Der Unfallfahrer flüchtete und ließ sein Fahrzeug zurück.

Ein 41-Jähriger war am späten Sonntagabend mit seinem Ford auf der K 2880 von Werbach kommend nach Hochhausen unterwegs als er im Bereich einer Linkskurve aufgrund vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkam, ein Verkehrszeichen beschädigte und in einem Graben zum Stehen kam. Ein Zeuge kontaktierte die Polizei, welche aber bei ihrem Eintreffen an der Unfallstelle nur noch das Unfallfahrzeug feststellen konnte. Der Unfallfahrer hatte sich von der Unfallstelle entfernt und musste von der Polizei ermittelt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von über 2000 Euro und der Verursacher muss nun mit einer Anzeige wegen Unfallflucht rechnen.

Brand im Waldgebiet

Königheim. Zu einem Brand in einem Wald im Gewann Böcherhöhe zwischen Königheim und Dienststadt wurden die Feuerwehren Tauberbischofsheim und Königheim am Sonntagabend gegen 19:45 Uhr gerufen. Zwischen Kiefern war Unterholz in Brand geraten, welches auf einer Fläche von sechzig Quadratmetern lichterloh brannte. Die Feuerwehr, welche mit sieben Fahrzeugen und zwanzig Einsatzkräften vor Ort war konnte ein Ausbreiten des Feuers verhindern und den Brand löschen. Die Ursache des Feuers ist bislang unklar. Im Bereich des Brandortes und auch bei den Löscharbeiten konnte in der Nähe ein schwarzer BMW mit MOS-Kennzeichen und besetzt mit einem jungen Mann und einer jungen Frau beobachtet werden. Ob die beiden etwas mit dem Brand zu tun haben ist unklar. Zeugen, die Hinweise auf die Entstehung des Feuers bzw. zum schwarzen BMW geben können werden gebeten, sich bei der Polizei Tauberbischofsheim, Telefon 09341/810, zu melden.

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.