Donnerstag, 17.08.2017

Frau beschwert sich bei Polizei, dass ihr von Marihuana schlecht wird

Polizei Würzburg

Würzburg Mittwoch, 02.08.2017 - 11:07 Uhr

Am Mittwochmorgen erschien eine 18-Jährige gegen 05.45 Uhr bei der Polizeiinspektion Würzburg-Land, um sich in einer anderen Sache zu erkundigen.

Im Verlauf des Gesprächs warf die Besucherin dann plötzlich ein Tütchen Marihuana auf den Tresen und beschwerte sich bei den verdutzten Beamten darüber, dass ihr von dem Rauschgift ständig schlecht wird. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab zudem einen Wert von 0,86 Promille.
 
Die Beamten stellten daraufhin das Betäubungsmittel sicher. Trotz ihrer zumindest kurzfristigen Einsicht, dass Betäubungsmittel schlecht für die Gesundheit sind, erhält die 18-Jährige nun noch eine Anzeige wegen einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.
 

Vandalismus
 
Kürnach, Lkr. Wü - In der Nacht zum Dienstag kam es auf dem Betriebsgelände eines Autohauses zu Sachbeschädigungen.
 
Ein Unbekannter hatte dort zunächst eine 1,4 Meter hohe Lichtsäule aus der Verankerung gerissen und anschließend damit auf das Dach eines gebrauchten Jaguar F-Type eingeschlagen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 7000 Euro.
 
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.
 
 
Roller entwendet
 
Rottendorf, Lkr. Wü - In der Nacht zum Dienstag wurde im Meisenweg ein schwarzroter Kwang Yang Roller aus dem Innenhof eines Mehrfamilienhauses gestohlen. Der Roller im Wert von ca. 600 Euro war zur Tatzeit mit seinem Lenkradschloss und einem Fahrradschloss gesichert gewesen.
 
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.
 
 
Einbruch in Bäckereifiliale
 
Veitshöchheim, Lkr. Wü - In der Nacht zum Dienstag brach ein Unbekannter in eine Bäckereifiliale in der Benzstraße ein. Der Beuteschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro.
 
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.
 
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.