Freitag, 26.05.2017

Stark betrunken und in Schlangenlinien unterwegs

Polizei Würzburg

Würzburg-Grombühl Samstag, 20.05.2017 - 10:08 Uhr

Nachdem ein silberfarbener Mercedes am Freitagabend (19.05.17) durch eine deutliche Schlangenlinienfahrt auf der Bundesstraße 8 auffällig geworden war, konnte das Fahrzeug schließlich in der Auverastraße angehalten und die 62-jährige Fahrzeugführerin einer Kontrolle unterzogen werden.

Schnell war der Grund für die unsichere Fahrweise gefunden. Die Fahrzeuglenkerin roch deutlich nach Alkohol, ein Alkotest verlief positiv und erbrachte 1,76 Promille. Die 62-jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen, ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Fahrrad samt Anhänger gestohlen

Würzburg-Innenstadt: Ein grünes Fahrrad der Marke „Cube“, inklusive eines grauen Fahrradanhängers „Bluebird“ entwendete ein dreister Dieb in der Riemenschneiderstraße. Die Eigentümerin des Gespanns war am Freitagmittag (19.05.17), gegen 12:50 Uhr, nur kurz für fünf Minuten in ihre Wohnung gegangen und hatte das Fahrrad deshalb nicht versperrt. Trotz intensiver Fahndung durch Polizeistreifen, konnten Fahrrad und Anhänger bislang nicht aufgefunden werden. Der Gesamtwert wird mit 600,00 Euro beziffert. Hinweise nimmt die PI Würzburg-Stadt, Tel.: 0931/457-2230, entgegen.

Pavillon am Mainkai beschmiert

Würzburg-Innenstadt: In der Nacht vom Donnerstag (18.05.17) auf Freitag (19.05.17) beschmierte ein bislang noch unbekannter Künstler mit einem Eddingstift den Pavillon am Mainkai bei der Alten Mainbrücke. Hierbei entstand Sachschaden von etwa 500,00 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die PI Würzburg-Stadt, Tel.: 0931/457-2230, entgegen.

Unfallfluchten im Stadtgebiet

In Würzburg-Lengfeld, auf dem Parkplatz eines Kindergartens in der Roland-Frank-Straße, entstand am Freitagvormittag (19.05.17), zwischen 07:50 und 08:00 Uhr, an einem schwarzen VW-Golf ein Unfallschaden. Der Golf wurde von einem unbekannten Fahrzeug hinten links angefahren, der Sachschaden beträgt 500,00 Euro.

Ein silberner Ford-Fiesta, der auf einem Schotterparkplatz im Heiner-Dikreiter-Weg in der Sanderau abgestellt war, wurde bei einer Unfallflucht an der hinteren rechten Fahrzeugseite beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf 1500,00 Euro geschätzt. Der Unfall ereignete sich am Freitag (19.05.17) in der Zeit von 08:00 bis 12:55 Uhr.

Ebenfalls 500,00 Euro Sachschaden entstanden bei einem Parkrempler mit anschließender Unfallflucht auf einem Parkplatz hinter dem NOVUM-Zentrum in der Schweinfurter Straße. Hier fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer am Freitagmittag (19.05.17), zwischen 11:50 - 12:45Uhr, gegen den rechten vorderen Kotflügel eines roten Seat-Leon und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle.

Zeugenhinweise nimmt die PI Würzburg-Stadt, Tel.: 0931/457-2230, entgegen.


Meldungen der OPolizei Würzburg

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.