Sonntag, 19.11.2017

Dieb wollten Muttererde stehlen

Polizei Karlstadt

Karlstadt Mittwoch, 08.11.2017 - 11:05 Uhr

Am Dienstag fiel einem Jogger gegen 16:00 Uhr am Ortsrand Karlburg auf, dass dort von der Stadt zwischengelagerte Muttererde auf einen Lkw, welcher offensichtlich nicht der Kommune gehörte, aufgeladen wurde.

Eine deshalb durchgeführte Überprüfung durch die Polizei ergab, dass ein 68-jähriger Mann aus dem Landkreis mit seinem Lkw und eigenem Bagger vor Ort war und bereits ca. 8 qm Erde im Wert von ca. 160.- € aufgeladen hatte um diese mitzunehmen. Da hier offensichtlich ein Diebstahlsversuch vorlag musste er den Mutterboden wieder abladen. Auf den Mann kommt nun eine Strafanzeige zu.

Parkplatzrempler

Karlstadt, Ldkr. Main-Spessart. Am Dienstag stießen beim gleichzeitigen rückwärts Ausparken aus gegenüberliegenden Parkbuchten gegen 12:30 auf dem Parkplatz am Tiefenweg 3 in Karlstadt zwei Pkw zusammen. Bei dem Unfall entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtschaden in einer Höhe von ca. 2500.- Euro.

Meldungen der Polizei Karlstadt

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.