Donnerstag, 23.11.2017

Anhänger löste sich vom Auto

Leitplanke in Mitleidenschaft gezogen

Hammelburg Dienstag, 07.11.2017 - 13:32 Uhr

Am Montagmorgen befuhr ein Peugeot-Fahrer mit Anhänger die Staatsstraße 2790 von Untererthal in Richtung Neuwirtshaus. Der Anhänger löste sich kurz vor Neuwirtshaus vermutlich aufgrund eines technischen Defektes vom Auto.

Danach kam er über den linken Fahrbahnrand von der Straße ab. Dabei wurde ein Leitpfosten beschädigt. Am Anhänger entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500,00 EUR und die Reparaturkosten des beschädigen Leitpfosten betragen ca. 100,00 EUR. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Pkw stand in Flammen
Fuchstadt

Am Montagabend, gegen 17:30 Uhr sah ein BMW-Fahrer, der von der Bundesstraße 287 kommend die Staatsstraße 2294 in Richtung Fuchsstadt befuhr, auf einem Firmengelände in Fuchsstadt einen Pkw in Flammen stehen. Da er selbst Angehöriger der FFW Fuchsstadt ist, versuchte er zunächst mit einem Feuerlöscher den Brand zu löschen. Die verständigte FFW Fuchsstadt, konnte den Brand endgültig löschen. Ursache für den Brand war ein technischer Defekt. Verletzt wurde niemand und am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die FFW Fuchsstadt war mit 14 Kräften am Einsatzort.

Handy aus Gaststätte gestohlen
Hammelburg

In der Nacht von Montag auf Dienstag hatte sich eine Gruppe junger Männer zum Feiern in einer Gaststätte in Hammelburg getroffen. Im Laufe des Abends mischten sich 2 ungeladene Gäste unter die Feiernden. Nachdem sie die Bar plötzlich verließen, bemerkte ein Gast das Fehlen seines IPhones. Eine anschließende Ortung seines Handys führte ihn zum Anwesen des Tatverdächtigen. Dort wurden er und seine Begleiter von dem Mann im Treppenhaus mit einer Armbrust bedroht. Die hinzugerufene Polizeistreife stellte anschließend noch weitere verbotene Gegenstände nach dem Waffengesetz in der Wohnung des Täters sicher. Gegen den Mann wird nun wegen mehrerer Vergehen Anzeige erstattet.

Polizei Hammelburg

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.