Dienstag, 26.09.2017

14 Leitpfosten ausgerissen

Polizei Karlstadt

Karlstadt Donnerstag, 10.08.2017 - 09:10 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise darauf geben können, wer am Dienstag oder Mittwoch 14 Leitpfosten zwischen Zellingen und Duttenbrunn herausgerissen hat.

An der Staatsstraße zwischen Zellingen und Duttenbrunn wurden im Zeitraum von Dienstag, 08.08.17, 18 Uhr bis Mittwoch, 15 Uhr insgesamt 14 Leitpfosten ausgerissen und in die angrenzenden Grundstücke geworfen. Es entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von ca. 350.- Euro.

Geparkten Pkw beschädigt

Zellingen. Am Mittwoch wurde in Zellingen in der Zeit von 09:30 bis 12:30 Uhr ein in der Vorstadt 1 geparkter brauner VW Passat von einem anderen Fahrzeug angefahren. An dem VW wurde dabei die Stoßstange hinten rechts beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Regulierung des Schadens in Höhe von ca. 300.- Euro zu kümmern.

Hinweise zu der Unfallflucht und der Sachbeschädigung werden unter Tel.: 09353/9741-0 an die Polizei Karlstadt erbeten.

Pressemeldung der Polizei Karlstadt

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.