Sonntag, 17.12.2017

Unfallflucht nach Autorennen - Polizei sucht rotes Auto!

Polizei Gemünden

Gemünden Dienstag, 20.06.2017 - 10:13 Uhr

Am Wochenende haben sich in Gemünden zwei Autos offenbar ein Rennen geliefert. Jetzt fahndet die Polizei nach dem Besitzer eines roten Wagens mit ganz besonderem Merkmal.

Gestern Morgen wurde der hiesigen Polizeidienststelle mitgeteilt, dass der Metallpfosten der Einzäunung eines Betriebsgeländes in der Weißensteinstraße 32 umgefahren und durch den Aufprall verbogen wurde. Der entstandene Sachschaden wurde mit ca. 300 EUR beziffert.

Der Polizei liegen Hinweise vor, dass sich am So., 18.06.17, gegen 01.40 Uhr, zwei Pkw offensichtlich ein Rennen auf der Weißensteinstraße lieferten, wobei eines der Fahrzeuge dabei in den Zaun prallte und den Pfosten verbog. Beim Unfallfahrzeug dürfte es sich anhand der aufgefundenen Farbanhaftungen um einen roten Pkw handeln, an dem ein Scheinwerfer defekt bzw. zerbrochen ist. Entsprechende Scherben wurden gesichert und die Polizei Gemünden hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wer hat zur angegebenen Zeit Beobachtungen gemacht und kann der Polizei Gemünden unter Tel. 09351/9741-0 Hinweise auf den Fahrer des roten Pkw geben?

Ohne Haftpflichtversicherung unterwegs
Gemünden, Lkr. Main-Spessart - Gestern Abend wurde eine 25jährige BMW-Fahrerin in Gemünden einer Kontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung des von ihr geführten Pkw BMW wurde festgestellt, dass für das Fahrzeug vom 10.05. bis 12.06.17 kein Versicherungsvertrag bestand. Nachdem die Frau angab, den BMW ständig benutzt zu haben, wird sie wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz angezeigt.
 
Zusammenstoß an Parkplatzausfahrt
Gemünden-Langenprozelten, Lkr. Main-Spessart - Am Montag, 18.15 Uhr, wollte eine 79jährige Autofahrerin von der Ausfahrt des Lidl-Parkplatzes in die Würzburger Straße einfahren. Zur gleichen Zeit kam von links eine 49jährige Autofahrerin, die an ihrem Pkw den rechten Blinker gesetzt hatte, so dass anzunehmen war, sie würde rechts in den Parkplatz einfahren. Auf der Würzburger Straße kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch ein Schaden von ca. 8.000 EUR entstand.
Verletzt wurde beim Unfall niemand.


Polizei
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.