Dienstag, 12.12.2017

Spiegelberührung zweier Kleintransporter

Polizei Marktheidenfeld

Marktheidenfeld Donnerstag, 07.12.2017 - 14:30 Uhr

Mindestens 300 € Schaden entstanden bei der Berührung der Außenspiegel zweier Kleintransporter am Mittwoch, gegen 07:20 Uhr.

Der unbekannte Fahrer eines weißen Kleintransporters befuhr die Lengfurter Straße ortseinwärts. Als dieser auf Höhe der Hausnummer 15 an einem am rechten Fahrbahnrand geparkten weißen Ford Transit vorbeifuhr, kam es zur Berührung des rechten Außenspiegels mit dem linken Außenspiegel des geparkten Kleintransporters. Anschließend fuhr der Verursacher weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Ein Zeuge war auf den Vorfall aufmerksam geworden, da er den Unfall gehört hatte. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Tel. 09391/9841-0.

Vorfahrt missachtet
Hasloch

Aufgrund einer Vorfahrtsmissachtung kam es zur Kollision zweier Autos am Mittwoch, gegen 07:30 Uhr, im Kreuzungsbereich der Staatsstraßen 2316 und 2315. Die 55-jährige Fahrerin eines Peugeots 308 wollte von Schollbrunn kommend nach links in Richtung Kreuzwertheim abbiegen. Hierbei übersah sie den vorfahrtsberechtigten, 40-jährigen Fahrer eines Mercedes, der seinerseits aus Richtung Hasloch kommend nach links in Richtung Schollbrunn abbiegen wollte. Im Einmündungsbereich stießen die Pkw zusammen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Diebstahl aus Handtasche
Marktheidenfeld

Der Diebstahl von Bargeld aus einem Stationszimmer eines Seniorenheims konnte am Mittwoch geklärt werden. Die Polizei Marktheidenfeld ermittelte zwei 18- und 16-jährige Täterinnen, die einen zweistelligen Bargeldbetrag aus einer Geldbörse entwendeten. Am Montag, gegen 17:00 Uhr, nahmen sie aus einer Handtasche, die sich in einem Schrank eines Stationszimmers befand, eine Geldbörse und daraus das Scheingeld.

Geldbörsen-Diebstahl
Marktheidenfeld

Eine Geldbörse mit 50 € wurde am Mittwoch, gegen 16:50 Uhr, einer Rentnerin in einem Discounter in der Baumhofstraße gestohlen. Die Frau befand sich im Laden und hatte ihre Handtasche in einem Einkaufwagen abgestellt. Ein unbekannter Mann, der mehrere Gegenstände unter dem Arm trug, ließ vermutlich gezielt eine Rolle in ihrer Nähe fallen. Die Rentnerin bückte sich, um besagte Rolle aufzuheben. Bei dieser Gelegenheit muss der Unbekannte vermutlich die Geldbörse aus der Handtasche genommen haben. Unmittelbar zuvor hatte der Täter bereits einen anderen Kunden mehr oder weniger angerempelt, um ihn vermutlich ebenfalls zu bestehlen. Dieser hatte aber seinen Geldbeutel in der Hosentasche. Beschreibung des unbekannten Mannes: Scheinbares Alter 48 Jahre, etwa 180 cm groß, kräftig, südländischer Typ mit dunkelhäutigem Teint; Haare schwarz und glatt, Oberlippenbart. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Tel. 09391/9841-0.

vd/Polizei Marktheidenfeld

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.