Dienstag, 12.12.2017

Blinker verwirrt Renault-Fahrerin - Crash mit Kleintransporter

Polizei Marktheidenfeld

Marktheidenfeld Dienstag, 05.12.2017 - 13:01 Uhr

Zu einer Vorfahrtsmissachtung mit 500 € Sachschaden kam es am Montag, gegen 16:10 Uhr, in der Straße „Am Jöspershecklein“ in Altfeld. Der 40-jährige Fahrer eines Kleintransporters befuhr den Kreisverkehr und bog aus diesem nach rechts in die Michelriether Straße ein, wobei er seinen rechten Blinker betätigte.

 Anschließend wollte er die Straße „Am Jöspershecklein“ geradeaus weiter befahren. Die von rechts aus der Michelriether Straße kommende 26-jährige Fahrerin eines Renault Megane nahm aufgrund des gesetzten Blinkers des Transporters an, dass dieser in die Michelriether Straße einbiegen wolle und bog deshalb nach links in Richtung Kreisverkehr ab. So kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge; es wurde niemand verletzt. Beide Fahrzeuge waren anschließend noch fahrbereit.
 
 
Auffahrunfall mit einer Leichtverletzten
Hafenlohr, Lkr. Main-Spessart
Aus Unachtsamkeit ereignete sich am Montag, gegen 11:54 Uhr, ein Auffahrunfall mit 6500 € Sachschaden in der Hauptstraße. Die 49-jährige Fahrerin eines Renault Megane befuhr die Hauptstraße in Richtung Rothenfels. Auf Höhe der Firma Paidi musste sie verkehrsbedingt anhalten, da ein Fahrzeug vor ihr in den Parkplatz einfahren wollte. Diese Situation übersah die nachfolgende 51-jährige Fahrerin eines VW Passats und fuhr auf. Die Renaultfahrerin erlitt durch den Aufprall leichte Kopfschmerzen. Die Autos mussten abgeschleppt werden.
 
 Polizei Marktheidenfeld
 
 
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.