Sonntag, 24.09.2017

Krankenfahrstuhlfahrer leicht verletzt

Polizei Marktheidenfeld

Marktheidenfeld Sonntag, 10.09.2017 - 08:38 Uhr

Am 08.09.2017, gegen 18:20 Uhr, befuhr ein 72-jähriger Krankenfahrstuhlfahrer mit seinem elektrischen Krankenfahrstuhl in Roden einen Flurweg neben der Kreisstraße 12 im Gemarkungsbereich Karbach.


Aus Unachtsamkeit kam er alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr eine ca. 2 Meter tiefe Böschung hinab. Der Fahrer erlitt bei dem Verkehrsunfall eine Wunde am Bein, welche im Klinikum Lohr genäht werden musste. An dem Sonderkraftfahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000,--Euro.
 
 
Diebstahl eines Stampfers aus Baugrube
 
Marktheidenfeld, Lkrs. Main-Spessart – Im Tatzeitraum vom 07.09.2017, 17:00 Uhr bis 08.09.2017, 07:00 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter in Marktheidenfeld, Baumhofstraße 63, auf der dortigen Baustelle aus einer Grube einen Stampfer der Marke Bomag im Wert von ca. 1.000 Euro. Da keinerlei Täterhinweise vorhanden sind, erbittet die Polizeiinspektion Marktheidenfeld sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer: 09391/9841-0.
 
 
Betrunkene Radfahrerin
 
Marktheidenfeld, Lkrs. Main-Spessart – Einer Streifenbesatzung fiel am 09.09.2017, gegen 02:25 Uhr, in Marktheidenfeld, Friedenstraße, eine 45-jährige Fahrradfahrerin aufgrund ihrer unsicheren Fahrweise auf. Eine durchgeführte Verkehrskontrolle ergab bei der Dame einen Atemalkoholwert von 1,80 Promille. Die Radfahrerin erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Originalmeldung der Polizei Marktheidenfeld
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.