Freitag, 20.10.2017

Unberechtigt gefahren und Vorfahrt missachtet - Fiat kracht in Ford

Polizei Marktheidenfeld

Marktheidenfeld Freitag, 11.08.2017 - 11:50 Uhr

Zu einer Vorfahrtsmissachtung mit 1500 € Schaden kam es am Donnerstag, um 13:40 Uhr, in der Baumhofstraße in Marktheidenfeld.



Es gab hierbei keine Verletzte. Der Fahrer eines Fiats befuhr die Straße „Am Maradies“ und wollte nach links in die Baumhofstraße einbiegen. Dabei übersah er aus Unachtsamkeit die vorfahrtsberechtigte Fahrerin eines Fords, die die Straße in Richtung stadteinwärts befuhr, und stieß mit dieser zusammen. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Mann den Fiat unberechtigterweise benutzt hatte. Der Wagen ist steuervergünstigt zugelassen, aber nicht auf ihn. Damit liegt zusätzlich ein Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz vor.
 
Auffahrunfall
Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart
Ein Auffahrunfall mit 2000 € Sachschaden ereignete sich am Donnerstag, kurz vor 14:30 Uhr, in der Würzburger Straße. Zwei Autofahrer fuhren hintereinander stadteinwärts. An der Ampelkreuzung Südring/Äußerer Ring musste der vordere verkehrsbedingt abbremsen. Dies erkannte der nachfolgende aus Unachtsamkeit zu spät und fuhr auf. Es wurde niemand verletzt.

Originalmeldung Polizei Marktheidenfeld
 
 
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.