Montag, 25.09.2017

Autofahrer übersieht Radfahrer in Roden

Polizei Marktheidenfeld

Marktheidenfeld Mittwoch, 14.06.2017 - 13:43 Uhr

Prellungen und Schürfwunden zog sich ein Radfahrer am Dienstag, gegen 16:50 Uhr, bei einem Unfall auf der Kreisstraße MSP 12 zu, wo er von einem VW Golf angefahren worden war.

Der Fahrer eines VW Golf wollte von Ansbach kommend nach links in Richtung Roden abbiegen und übersah dabei einen in Richtung Zimmern fahrenden, vorfahrtsberechtigen Radfahrer. Dieser wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Lohr gebracht. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf 2800 Euro.
 

Randalierer unterwegs

Marktheidenfeld , Lkr. Main-Spessart In der Nacht zum Mittwoch zogen unbekannte Vandalen durch die Innenstadt. So wurde der Polizei gegen 02:15 Uhr gemeldet, dass in der Kolpingstraße Verkehrsschilder und Mülltonnen auf der Straße liegen würden. Vor Ort fanden die Beamten ein Sackgassenschild am Boden liegen, welches wieder an den ursprünglichen Platz zurückgestellt wurde. Des Weiteren lagen Mülltonnen, teils ausgeleert, auf der Fahrbahn. Bei einem geparkten Opel Corsa wurde der Außenspiegel nach hinten verbogen und ein Schaden von 250 Euro angerichtet. Außerdem waren gegenüber der Kirchgasse mehrere Absperrgitter umgeworfen worden. Ob weiterer Schaden entstand, muss noch ermittelt werden. Wer hat in diesem Zusammenhang sachdienliche Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Tel. 09391/9841-0.

Kinderkleidung mitgenommen

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart Kinderkleidung im Wert von etwa 45 € steckte am Dienstag eine 60-jährige Frau in einem Kaufhaus in der Georg-Seitz-Straße ein. Die Frau wurde während ihres „Einkaufs“ zwischen 14:00 und 14:50 Uhr vom Personal beobachtet, wie sie diverse Ware in ihre Tasche steckte. Beim Verlassen des Geschäfts wurde sie auf die nicht bezahlte Ware angesprochen und anschließend der Polizei übergeben.
 
Meldungen der Polizei Marktheidenfeld
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.