Donnerstag, 17.08.2017

31-Jährige missachtet "Rechts vor Links" - 5000 Euro Schaden

Polizei Marktheidenfeld

Marktheidenfeld Freitag, 21.04.2017 - 10:03 Uhr

Am Donnerstagnachmittag, gegen 17:20 Uhr, missachtete eine 31jährige Autofahrerin in Marktheidenfeld an der Kreuzung Eltert-/Sudetenstraße die Vorfahrtsregel „Rechts vor Links“.

Sie prallte mit ihrem Pkw Toyota gegen den PKW Opel Corsa einer 30 jährigen. Die beiden Fahrerinnen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 5000 €.
 
Vorfahrtsverletzung II
Trennfeld/Lkr. Main-Spessart
 
Beim Einfahren von der Friedenstraße in die Hans-Bolza-Straße übersah ein 19 Jahre alter Auszubildender in Trennfeld einen vorfahrtsberechtigten Pkw. Gegen 18:20 Uhr stießen die beiden Fahrzeuge im Kreuzungsbereich zusammen. An den beteiligten Pkw entstanden Blechschäden, die von der Polizei auf insgesamt rund 5000 € geschätzt werden. Auch hier wurden die beiden Autofahrer nicht verletzt.
 
Mofa frisiert
Kredenbach/Lkr. Main-Spessart
Ärger mit dem Staatsanwalt erwartet einen 15 Jahre alten Schüler, der am Donnerstagnachmittag, gegen 16.00 Uhr, in Kredenbach auf der Dorfstraße mit einem frisierten Mofa unterwegs war. Sein Pech war, dass er den Weg einer Polizeistreife kreuzte. Die Beamten stellten fest, dass das Zweirad anstatt der erlaubten 25 km/h mit mindestens 40 km/h unterwegs war. Der Jugendliche muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.
 
Unfallflucht
Marktheidenfeld/Lkr. Main-Spessart
 
Eine Unfallflucht beging der Fahrer eines weißen Pkw am Donnerstagmittag, gegen 12:50 Uhr, in Marktheidenfeld in der Jahnstraße. Das Fahrzeug wurde mit offen stehender Tür ausgeparkt. Dabei schlug die Tür gegen ein daneben stehendes Fahrzeug. Der Fahrer des weißen Pkw mit FD-Kennzeichen fuhr schnell in Richtung Frankenstraße weg. Der Schaden an dem geparkten Pkw liegt bei rund 300 €.
 
Zeugenhinweise erbittet die Polizei Marktheidenfeld unter Tel. 09391/9841-0.
 
Polizei
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.