Samstag, 16.12.2017

Marktheidenfeld: Frau versucht Mutter das Kind wegzunehmen

Polizei Marktheidenfeld

Marktheidenfeld Dienstag, 11.04.2017 - 13:50 Uhr

Am Montag, gegen 16:15 Uhr, versuchte eine 56-jährige Frau, einer Mutter ihr Kind zu entreißen.

Eine 27-jährige Mutter wartete mit einer Bekannten am Adenauerplatz auf einen Bus. Das einjährige Kind saß in einem Kinderwagen.

Die amtsbekannte 56jährige wandte sich zunächst an die Mutter, packte aber schließlich das Kind am Arm. Als sich die Mutter dagegen verwahrte, versuchte die 56jährige ihr den Kinderwagen mit Gewalt zu entreißen. Bei dem Gerangel wurde die Begleiterin der Kindsmutter leicht verletzt. Als eine Streife der Polizei zur Hilfe eilte, flüchtete die Angreiferin zu Fuß, konnte aber nach kurzer Strecke gestellt werden.

Da die Frau psychisch krank ist und Fremdgefahr besteht, wurde sie ins Bezirkskrankenhaus nach Lohr eingeliefert. Mutter und Kind wurden nicht verletzt.

Mit Heroin am Mainufer

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart Am Montag hatte ein 39-jähriger Mann eine geringe Menge Heroin bei sich. Im Rahmen einer Kontrolle wurde der Mann gegen 13:25 Uhr am Mainkai angehalten. Dabei zeigte er deutliche drogentypische Anzeichen. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden in seinem Geldbeutel eine geringe Menge Heroin sowie eine Tablette gefunden und sichergestellt.

Nachdem der Mann angab, mit seinem am Brückenparkplatz abgestellten Auto weiterfahren zu wollen, wurde der Fahrzeugschlüssel zur Unterbindung der Weiterfahrt sichergestellt. Eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz wird dem Staatsanwalt vorgelegt.


Meldungen der Polizei Marktheidenfeld

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.