Dienstag, 17.10.2017

Unfall: BMW-Fahrer fährt bei Rot über die Kreuzung

Polizei Lohr

Lohr a.Main Dienstag, 03.10.2017 - 09:57 Uhr

Obwohl die Ampel rot anzeigte ist ein 41-Jähriger mit seinem BM auf eine Kreuzung in der Lohrer Innenstadt gefahren. Eine Mercedes-Fahrer konnte nicht mehr bremsen.

Am Montagabend fuhr der 41-jährige Fahrer eines 3er BMW die Partensteiner Straße in Richtung Innenstadt. Am Obertor wollte er trotz roter Ampel die Kreuzung überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Mercedes eines 54-Jährigen, der von der Rechtenbacher Straße, bei „Grün“, nach links in die Partensteiner Straße abbiegen wollte. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich ab etwa 700 €.

Abbieger verursacht Unfall

Wiesthal. Am Montagnachmittag fuhr der 30-jährige Fahrer eines Pkw, Kia, die Strecke von Krommenthal in Richtung Wiesthal. An der Einmündung der von Neuhütten herführenden Straße bog er nach links ab. Dabei übersah er den Vorrang eines von Wiesthal herannahenden Pkw, VW-Passat eines 56-Jährigen.

Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt. Allerdings entstand Sachschaden in Höhe von etwa 9000 €. Der Kia des Verursachers musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Pressemeldung der Polizei Lohr

 

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.