Freitag, 24.11.2017

VW-Fahrerin verwechselt Gas mit Bremse

Tiguan prallt auf Rastanlage in Tankstelle

17.09.2017 - Rohrbrunn - Verkehrsunfall (© Ralf Hettler)

mit Bildergalerie

Weibersbrunn Sonntag, 17.09.2017 - 14:02 Uhr

Erheblicher Sachschaden, aber glücklicherweise keine Verletzten sind die Bilanz eines Unfalls am Sonntagmittag auf der Autobahnrastanlage Rohrbrunn Süd.

Kurz nach 12.30 Uhr wollte eine 65jährige VW-Tiguan-Fahrerin, die in Richtung Würzburg unterwegs war, an der Tankstelle der Rastanlge ihr Auto auftanken. Vermutlich verwechselte sie Gas und Bremse beim Einfahren in die Tankstelle. Sie prallte in einen bereits dort stehenden VW Touran und anschließend in eine Schaufensterscheibe der Tankstelle. Alle Insassen der beteiligten Fahrzeuge blieben unverletzt. Jedoch summiert sich der Sachschaden auf weit über 10 000 Euro. Die Feuerwehr Weibersbrunn musste die Scheibe notverschließen. Durch den Unfall wurde auch ein Zapfhahn einer Tanksäule abgerissen, weshalb die Zapfsäule außer Betrieb genommen werden musste. Ralf Hettler
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.