Sonntag, 11.12.2016

Vorfahrt genommen - 6.500 Euro Schaden

Polizei Lohr

Lohr a.Main Dienstag, 29.11.2016 - 16:22 Uhr

Gekracht hat es am Montagvormittag in Lohr. Verletzt wurde niemand, der Unfallschaden beläuft sich auf rund 6.500 Euro.

Lohr. Am Montagvormittag, gegen 10.00 Uhr, wollte ein 82-jähriger Pkw-Fahrer von der B26 kommend in die Bahnhofstraße einbiegen. Hierbei nahm er dem vorfahrtberechtigten, 33-jährigen Fahrer eines Lkw auf der Bahnhofstraße die Vorfahrt; es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Verletzt wurde keiner der beiden Fahrzeugführer. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 6.500,- Euro geschätzt.

Fußgängerin angefahren

Lohr. Ebenfalls am Montagvormittag, gegen 11.00 Uhr, wurde eine 73-jährige Fußgängerin beim Überqueren der Lohrer Ignatius-Taschner-Straße von einer 53-jährigen Pkw-Fahrerin angefahren. Die Pkw-Fahrerin bog gerade in die Ignatius-Taschner-Straße ein und bemerkte die Fußgängerin bei zu diesem Zeitpunkt lebhaften Verkehr wohl zu spät. Beide Damen mussten anschließend im Krankenhaus medizinisch versorgt werden.

Originalmeldung der Polizei Lohr

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.