Montag, 11.12.2017

Pkw durch Gegenstand beschädigt

Lkw gesucht

Obernburg Donnerstag, 30.11.2017 - 10:07 Uhr

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag befuhr eine 57-jährige Dame gegen 04:00 Uhr die Bundesstraße 469 auf Höhe Wörth in Richtung Miltenberg.

Zu diesem Zeitpunkt stand am rechten Fahrbahnrand ein Lkw-Fahrer, der offensichtlich eine Fahrzeugpanne hatte und diese aktuell reparierte. Die Fahrzeugführerin fuhr auf Höhe des Lkw über einen Gegenstand, wodurch der linke Vorderreifen beschädigt wurde. Der Schaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Da der Pannen-Lkw bis zum Eintreffen der Polizeistreife nicht mehr vor Ort war, wird dieser oder andere Verkehrsteilnehmer welche Angaben machen können, gebeten sich bei der Polizeiinspektion Obernburg, Tel. 06022/629-130 zu melden.

Drei Autofahrer mit Alkohol unterwegs  
Großwallstadt, Mönchberg, Eschau

Am gestrigen Abend wurden bei Verkehrskontrollen im Dienstbereich der PI Obernburg a.M. gleich drei Fahrzeugführer angehalten, welchen es nicht mehr erlaubt war, aufgrund ihres Alkoholkonsums im Straßenverkehr mit einem Pkw teilzunehmen. Gegen 18 Uhr wurde ein 48-jähriger Autofahrer in Mönchberg mit einem Wert von knapp über 0,5 Promille kontrolliert. Nur wenig später, gegen 19:35 Uhr, wurde der Fahrer eines Citroens in Eschau einer Verkehrskontrolle unterzogen. Auch hier wurde beim 59-jährigen Pkw-Fahrer Alkohol festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,66 Promille. Beide Fahrzeugführer erwartet ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat. Mit einer deutlich höheren Strafe muss der Fahrer eines Opels rechnen, welcher mit knapp über 2 Promille unterwegs war. Er wurde in Obernburg a. M. einer Kontrolle unterzogen. Sofort konnten die eingesetzten Beamten feststellen, dass der Fahrer alkoholisiert war. Aufgrund des hohen Wertes musste sich der Herr einer Blutentnahme unterziehen. Zudem wurde der Führerschein des Mannes sofort einbehalten, was zur Folge hat, dass dieser ab sofort nicht mehr mit seinem Pkw fahren darf.      

Smartphone während des Unterrichts entwendet
Obernburg a.M.

Am Mittwoch besuchte eine junge Dame von 10 bis 14 Uhr die Berufsschule in Obernburg a.M.. Im Anschluss stellte sie fest, dass ihr iPhone weder in ihrer Jacke noch in ihrer mitgeführten Tasche zu finden war. Bislang liegen keine Hinweise auf den Täter vor. Hinweise nimmt die ermittelnde Polizeidienststelle Obernburg a.M., Tel. 06022/629-0 entgegen.

Quad übersehen - Fahrer leicht verletzt
Wörth a.M.

Am Mittwoch gegen 06:10 Uhr fuhr ein 19-jähriger Mann mit seinem Quad in Wörth auf der Landstraße in Richtung der B 469. Auf Höhe der Rathausstraße fuhr genau in diesem Moment eine schwarze Limousine aus und bog nach links auf die Landstraße ab. Hierbei übersah der Fahrer des schwarzen Fahrzeugs vermutlich das Quad und nahm diesem die Vorfahrt. Der Quadfahrer lenkte sein Fahrzeug geistesgegenwärtig nach links und konnte so einen Zusammenstoß vermeiden. Jedoch stieß das Quad dabei an den Treppenaufgang eines dort befindlichen Hauses und der Fahrer stürzte zu Boden. Hierbei zog sich der junge Mann leichte Verletzungen an der linken Schulter und am Fuß zu, zudem wurde der Treppenaufgang beschädigt. Die Polizei Obernburg a.M. hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet in Bezug auf den Unfall bzw. den Unfallverursacher um Hinweise unter der 06022/629-0.

Polizei Obernburg / vd

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.