Freitag, 24.11.2017

Streit und Schläge in Leidersbach

Polizei Obernburg

Obernburg Samstag, 11.11.2017 - 09:38 Uhr

In Leidersbach im Kreis Miltenberg sind bei einem Streit in einem Vereinsheim wurden drei Personen leicht verletzt, als sie am frühen Samstagmorgen den Streit schlichten wollten.

Am 11.11.17, gegen 03:30 Uhr, fand in einem Vereinsheim in der Roßbacher Straße eine Veranstaltung statt. Zwei Personengruppen gerieten dabei in Streit. Drei Geschädigte wollten hierbei schlichten und wurden dann von einer noch unbekannten Person aus den streitenden Gruppen jeweils ins Gesicht geschlagen und dadurch leicht verletzt. Bei dem Vorfall dürfte die starke Alkoholisierung aller beteiligten Personen eine Rolle gespielt haben.

Trunkenheit im Verkehr

Leidersbach, Lkr. Miltenberg Am 11.11.17, gegen 03:45 Uhr, wurde ein 20jähriger aus dem Landkreis Miltenberg im Gemeindebereich mit seinem Golf aus dem fließenden Verkehr durch eine Polizeistreife angehalten. Dabei wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Vortest ergab einen Alkoholwert von über 1,2 Promille. Daraufhin wurde durch einen Arzt eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Ire randaliert in Gaststätte und Hotel

Obernburg, Lkr. Miltenberg Am 10.11.17, gegen 23.00 Uhr, beschädigte ein betrunkener 30jährigiger irischer Tourist nach einem Kneipenbesuch an seinem Hotel zunächst einen Blumenkübel und eine Scheibe. Daraufhin sollte der Ire weiter in der Obhut eines Bekannten bleiben. Als Dank dafür, dass dieser Bekannte versuchte auf den Iren aufzupassen, verpasste der Trunkenbold dem Begleiter Faustschläge und Tritte. Dadurch entstanden nur leichte Verletzungen. Da der Tourist weiter aggressiv war, wurde er zur Unterbindung weiterer Straftaten in der Gewahrsamszelle der Polizei unterbracht.

Unfall verursacht und geflüchtet

Hausen, Lkr. Miltenberg Am 10.11.17, um 17:45 Uhr, befuhr ein ortsansässiger Kraftradfahrer die Hauptstraße, als ihm ein junger Daimlerfahrer aus dem Landkreis Miltenberg entgegen kam, der gerade an einem parkenden Pkw vorbeifuhr und dabei den Vorrang des Kraftradfahrers missachtete. Der Krad-Fahrer kam daraufhin zu Sturz und verletzte sich leicht. Der Daimlerfahrer entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den verunfallten Krad-Fahrer zu kümmern. Im Nachgang konnte der Pkw Führer durch eine Polizeistreife festgestellt werden. Dabei stellte sich zudem heraus, dass eine Alkoholbeeinflussung vorlag. Deswegen erfolgte eine ärztliche Blutentnahme.


Körperverletzung am Bahnhof

Elsenfeld, Lkr. Miltenberg Am 10.11.17, gegen 15:30 Uhr, gerieten am Bahnhof zwei Jugendliche in Streit. Dabei packte der Beschuldigte den Geschädigten am Hals, schlug und trat ihn. Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen.

Zwei Fahrten unter Drogeneinfluss

Obernburg, Lkr. Miltenberg Am 10.11.17, im Zeitraum von 12 bis 14 Uhr, wurde ein 34jähriger aus dem Landkreis Miltenberg zwei Male einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei zeigten sich drogentypische Auffälligkeiten. Nachdem er nach der ersten Kontrolle einer ärztlichen Blutentnahme und der Unterbindung der Weiterfahrt aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen wurde, konnten ihn Beamte kurze Zeit später erneut mit seinem Pkw fahrend antreffen. Ein erneutes Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet. Die vorherige Belehrung hatte den uneinsichtigen Pkw Fahrer wohl nicht interessiert.

Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0


Meldungen der Polizei Obernburg
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.