Samstag, 23.09.2017

19-Jähriger übersieht Opel: Sachschaden

Polizei Obernburg

Kleinwallstadt Donnerstag, 07.09.2017 - 08:38 Uhr

Im Kleinwallstädter Ortsteil Hofstetten kam es am Mittwochabend zu einem Vorfahrtsunfall. Die beteiligten blieben unverletzt.

Vorfahrtsunfall
Zu einem Vorfahrtsunfall kam es am Mittwoch, gegen 17:40 Uhr, an der Einmündung „Fesenbuckel“ in die Talstraße.
Der 19-jährige Fahrer eines Opel Astra wollte aus der Straße Fesenbuckel in die Talstraße einbiegen. Hierbei übersah er eine 51-jährige, die mit ihrem Opel Corsa in Richtung Elsenfeld fuhr. Der Corsa schleuderte bei dem Unfall und stieß gegen einen dritten Opel, er in Richtung Hausen auf der Talstraße fuhr.
Die Beteiligten blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro.
 
Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz
Elsenfeld, Lkr. Miltenberg - Mit einem ungültigen Versicherungskennzeichen wurde am Mittwoch, gegen 17:45 Uhr, ein 22-jähriger mit einer Zündapp angehalten.
Der junge Mann hätte für sein Fahrzeug bereits seit dem 01.März ein schwarzes Versicherungskennzeichen benötigt. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
 
Farbschmierer
Eschau, OT Hobbach, Lkr. Miltenberg - Unbekannte Schmierfinken trieben in der Zeit zwischen dem 03. - 06.09.2017 ihr Unwesen an der Kapelle „Maria am Weg“ in Hobbach. Mit neongelber Farbe wurden dort der Schriftzug „187“ und das Wort „Trettmann“ hinterlassen. Der Schaden beläuft sich auf 500 Euro.

Originalmeldung der Polizei Obernburg
 
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.