Dienstag, 17.10.2017

An Wörther Tankstelle Pkw angefahren

Polizei Obernburg

Obernburg Mittwoch, 14.06.2017 - 14:56 Uhr

Eine Unfallflucht ist am Dienstag Abend gegen 18 Uhr an der Tankstelle in der Landstraße verübt worden. Zur Unfallzeit hatte ein Wörther seinen Pkw Opel Astra betankt und sich zum Bezahlen in die Tankstelle begeben.

Als er zu seinem grauen Pkw zurückkehrte, wurde er von einem anderen Kunden angesprochen, dass soeben ein Toyotafahrer, der zuvor getankt hatte, den Pkw leicht touchiert hat. Anschließend fuhr der Toyotafahrer weg, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Über das abgelesene Kennzeichen dürfte der Unfallverursacher, der den geringen Sachschaden eventuell nicht bemerkt hat, zu ermitteln sein.

Unfall

Klingenberg a.Main Zu einem Unfall sind Beamte der PI Obernburg am Dienstag Nachmittag gegen 16.15 Uhr in die Brückenstraße ausgerückt. Ein Klingenberger war hier mit seinem Pkw aus dem Hof des Altenheimes „St. Luzia“ ausgefahren. Hierbei übersah er einen von rechts kommenden Pkw VW Golf und fuhr diesem in die linke Fahrzeugseite. Hierbei wurden beide Fahrzeuge leicht beschädigt, der Sachschaden beläuft sich auf gut 2000 Euro.

Drogenfahrt ohne Fahrerlaubnis

Großwallstadt, St 2313 Zwei Betäubungsmittelkonsumenten habe Beamte der PI Obernburg am Dienstag Abend gegen 18.00 Uhr auf der Staatstraße aus dem Verkerh gezogen. Die amtsbekannten Betäubungsmittelkonsumenten waren einer Zivilstreife aufgefallen und kontrolliert worden. Bei der Überprüfung des 31-jährigen Fahrers zeigte dieser drogentypische körperliche Ausfallerscheinungen und räumte ein, vor Fahrtantritt einen Joint geraucht zu haben. Bei seiner weiteren Überprüfung zeigte der Drogenkonsumentdem die Fahrerlaubnis bereits entzogen war, einen bereits verlustig gemeldeten Führerschein vor. Diesen stellten die Zivilfahnder sicher. Bei seinem Mitfahrer stellten die Beamten eine geringe Menge Amfetamin und Haschisch sicher.

Sturzhelm entwendet

Erlenbach a.Main Unbekannte haben am Montag nachmittag einen Rollerfahrer bestohlen. Der 44 Jährige Arbeiter hatte am Montag seinen Roller am Abstellplatz für Kräder am Bahnhof in der Glanzstoffstraße- ICO Tor 2 abgestellt. Als er am Abend nach der Schicht gegen 23.05 zu seinem Kleinkraftrad zurückkam, musst er feststellen, dass der Roller umgestürzt war. Der im Sitzbankfach aufbewahrte Helm und die Lederhandschuhe des Rollerfahrers waren entwendet worden. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf gut 100 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Obernburg unter Tel. 06022 / 629 – 0



Meldungen der Polizei Obernburg
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.