Mittwoch, 17.01.2018

Unfall in Eschau: Lastwagen prallt gegen Leitplanke

Aufwendige Bergung

02.01.2018 - Eschau - LKW-Unfall (© Ralf Hettler)

mit Bildergalerie

Miltenberg Dienstag, 02.01.2018 - 18:29 Uhr

Rund drei Stunden ist die Staatsstraße 2308 am Dienstagabend zwischen den Eschauer Ortsteilen Sommerau und Hobbach gesperrt gewesen. Ein Lastwagen ist dort gegen eine Leitplanke geprallt.

Nach ersten Erkenntnissen war ein 30-jähriger Lkw-Fahrer gegen 17 Uhr von Sommerau in Richtung Hobbach unterwegs. Er fuhr etwas nach rechts, um einem entgegenkommendem Auto die Durchfahrt zu erleichtern. Dabei gelangte der Lastwagen mit den Reifen in das aufgeweichte Bankett und prallte anschließend gegen die Leitplanke. Der Lastwagen fuhr sich in der feuchten Erde fest und drohte umzukippen. Ein Großaufgebot der Feuerwehren aus Eschau, Sommerau, Hobbach und Wörth rückte an. Diese wurden bei der Bergung von zwei Autokränen unterstützt. Auch ein Traktor, ein Bagger und ein Radlader kamen zum Einsatz. Vor der Bergung wurde der Lastwagen, der Erde transportierte, entladen. Danach konnte das Fahrzeug auf die Straße zurückgezogen und abgeschleppt werden. Der Schaden summiert sich auf mehrere zehntausend Euro. Verletzt wurde niemand. rah
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.