Mittwoch, 13.12.2017

Fahrzeug unter Alkoholeinfluss geführt

Weiterfahrt unterbunden

Miltenberg Samstag, 02.12.2017 - 10:20 Uhr

Am frühen Samstagmorgen konnte bei einem 19jährigen Verkehrsteilnehmer im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Mainstraße Alkoholgeruch wahrgenommen werden.

Ein vor Ort durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest ergab 0,74 mg/l. Die Weiterfahrt wurde aufgrund der starken Alkoholisierung unterbunden. Gegen den Mercedes-Fahrer wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Sitzbank eines Mofas aufgebrochen
Miltenberg

Freitag zwischen 06:00 Uhr und 19:30 Uhr wurde in der Nikolaus-Fasel-Straße, im Bereich des Bahnhofs, das Helmfach eines Mofas, Marke Peugeot, aufgebrochen. Der Täter entwendete einen Helm, eine Regenjacke und einen Handschuh. Der Beuteschaden beträgt ca. 120 Euro. Zusätzlich entstand durch das Aufhebeln der Sitzbank ein Sachschaden von rund 30 Euro. Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Miltenberg, Burgweg 21, Tel.: 09371/9450, zu wenden.

Nach Spiegelberührung geflüchtet
Schneeberg

Am Freitag, gegen 17 Uhr, kam es zwischen Hambrunn und Schneeberg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem VW Passat und einem weiteren unbekannten Pkw. Beide Fahrzeuge stießen mit den linken Außenspiegeln zusammen, wodurch an dem Passat ein Sachschaden von rund 1000 Euro entstand. Während die 28jährige Fahrzeugführerin des VWs an der Unfallstelle wartete, setzte der unbekannte Unfallbeteiligte seinen Weg in Richtung Hambrunn fort. Die Polizeiinspektion Miltenberg hat nun die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Tel. 09371/945-0 zu melden.

Polizei Miltenberg / vd

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.