Donnerstag, 14.12.2017

Monteur stürzt von Gerüst und verletzt sich schwer

Polizei Miltenberg

Miltenberg Dienstag, 28.11.2017 - 09:36 Uhr

Von einem Gerüst stürzte am Montagnachmittag ein Zimmermann in Großheubach und musste schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Der 40-Jährige war gegen 14:50 Uhr auf einer Baustelle, BeimTrieb, in ca. 7 Meter Höhe, mit Dachdeckerarbeiten beschäftigt, als der
Gerüstboden aus bisher noch nicht bekannten Gründen, nachgab. Durch den Sturz wurde der aus Wertheim stammende Mann schwerverletzt und musste mit
einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus weggeflogen werden.
 
Qualmender Kochtopf ruft Feuerwehr auf den Plan

Amorbach:. Starke Rauchentwicklung wurde am Montag, gegen 19:30 Uhr, aus einem Anwesen in der Würdtweinstraße, den Einsatzkräften gemeldet.
Durch die rasch eintreffenden Floriansjünger konnte das Wohnanwesen geräumt und auch der Grund der Rauchentwicklung festgestellt werden:
In einer Wohnung war ein Kochtopf mit Inhalt auf heißer Herdplatte zum Qualmen gekommen. Der Verantwortliche hatte nur kurzfristig die Wohnung
verlassen, um noch etwas Einzukaufen. Es entstand geringer Sachschaden und glücklicherweise wurde niemand verletzt.
 
Sachbeschädigung an Türschlösser

Weilbach. Zwei Türschlösser einer Garage in der Hartungsstraße, wurden von einem unbekannten Täter, vermutlich in der Nacht zum Sonntag, beschädigt.
Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.
 

Unfallflucht

Kleinheubach. Am Montag, kurz nach 15:0 Uhr, wurde In der Seehecke ein geparkter BMW von einem bisher unbekannten Fahrzeugführer angefahren.
Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.

bak/Polizei Miltenberg
 
 
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.