Sonntag, 19.11.2017

Jugendliche ohne Führerschein unterwegs

Polizei fand außerdem Drogen

Miltenberg Freitag, 10.11.2017 - 10:50 Uhr

Am Freitag, gegen 01:30 Uhr, wurde ein auf der B469 fahrender Seat, auf Höhe Laudenbach, einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Hierbei staunten die Beamten nicht schlecht, da auf dem Fahrersitz ein amtsbekannter 16-Jähriger saß, selbstverständlich ohne die erforderliche Fahrerlaubnis zu besitzen. Bei dem ebenfalls 16-jährigen „Mitfahrer“ konnte starker Marihuana-Geruch erkannt werden. Bei seiner Durchsuchung stellten die Beamten knapp 20 g Marihuana fest. Weitere Ermittlungen, u.a. wie der 16-Jährige an den Pkw-Schlüssel seiner Mutter kam, müssen noch durchgeführt werden.

Auffahrunfall

Zu spät erkannte am Donnerstag, gegen 18:10 Uhr, ein Golf-Fahrer einen verkehrsbedingt anhaltenden Kia-Fahrer in der Eichenbühler Straße und fuhr auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kia auf einen geparkten Daimler geschoben. Die Insassen blieben unverletzt, der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 3.000 Euro.

Vorfahrtsmissachtung

Am Donnerstag, kurz nach 16:00 Uhr, wollte eine 54-jährige VW-Fahrerin von der Sportplatzstraße nach rechts in den Trieb einbiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer Seat-Fahrerin und stieß mit dieser zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW nach rechts abgewiesen, prallte in einen Gartenzaun und gegen eine Straßenlaterne. Die Insassen blieben glücklicherweise unverletzt, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 8.000 Euro.

Polizei Miltenberg

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.