Montag, 27.03.2017

Fahranfänger weicht Tier aus: Hoher Schaden

Polizei Miltenberg

Miltenberg Dienstag, 21.03.2017 - 09:48 Uhr

Am Montag, kurz vor 20:00 Uhr, fuhr ein 18-jähriger Fahranfänger mit seinem Auto auf der Röllfelder Straße in Richtung Röllfeld. Unmittelbar vor dem Kreisverkehr musste er einem Wildtier, vermutlich einem Wiesel, nach links ausweichen, geriet auf die Gegenfahrbahn und befuhr dann den Kreisverkehr entgegen der Fahrt- richtung.

Zeitgleich wollte ein Chevrolet-Fahrer von Röllfeld kommend in den Kreisverkehr einfahren, konnte
jedoch trotz eines Ausweichmanövers einen Zusammenstoß beider Fahrzeuge nicht mehr verhindern.
Beide Fahrer blieben glücklicherweise unverletzt, der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 8000 Euro.
 
Unbekannter beschädigt Bahnschranke
Dorfprozelten:
Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer fuhr am Montag, in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr,
am Bahnübergang, in der Industriestraße gegen die Bahnschranke und beschädigte diese.
Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern, setzte der
Unbekannte seine Fahrt fort.
Polizei Miltenberg
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.