Sonntag, 25.02.2018

Autofahrer steht offenbar unter Drogeneinfluss

Polizei Alzenau

Alzenau Dienstag, 13.02.2018 - 11:22 Uhr

Am Montag gegen Mitternacht konnte eine Polizeistreife in der Aschaffenburger Straße einen 25-jährigen Opel-Fahrer aus dem Verkehr ziehen, der offenbar unter Drogeneinfluss stand.

Da drogentypische Auffälligkeiten festzustellen waren, folgte die obligatorische Blutentnahme. Erschwerend kommt für den jungen Mann hinzu, dass bei seiner  Dursuchung noch eine geringe Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden konnte.   

Unfallflucht

Kahl, Lkr. Aschaffenburg.  Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen wurde ein Suzuki, der in den Erlichgärten abgestellt war, von einem unbekannten Fahrzeug angefahren. Der flüchtige Verursacher hinterließ einen Schaden am linken vorderen Kotflügel (1.200 Euro). 

Vorfahrtsverletzung mit 6.000 Euro Schaden

Schöllkrippen, Lkr. Aschaffenburg. Bei einem Vorfahrtsunfall an der Einmündung Vormwalder Straße/Aschaffenburger Straße entstand am Montagmorgen ein Schaden von 6.000 Euro. Gegen 07 Uhr wollte eine 40-jährige Opel-Fahrerin von der Vormwalder Straße nach links auf die vorfahrtsberechtigte Aschaffenburger Straße abbiegen. Dabei übersah sie den Mini Cooper eines 30-jährigen Mannes, der auf der Aschaffenburger Straße in Richtung Blankenbach fuhr. Im Einmündungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß der Fahrzeuge.  Beide Fahrer blieben bei dem Unfall zum Glück unverletzt.

Polizei Alzenau

 

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..