Sonntag, 18.02.2018

Vogel kracht gegen Windschutzscheibe: Auto überschlägt sich

Polizei Alzenau

Alzenau Freitag, 09.02.2018 - 11:50 Uhr

Noch relativ glimpflich endete ein Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag auf der Staatsstraße 2305 bei Alzenau ereignete.

Ein 45-jähriger Pkw-Fahrer fuhr um 11.15 Uhr in Richtung Kahl. Als ihm ein Greifvogel gegen die Windschutzscheibe flog, verriss er das Lenkrad. Dadurch stellte sich der Pkw quer, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich zweimal. Die beiden Fahrzeuginsassen blieben zum Glück unverletzt. Der Pkw musste abgeschleppt werden, der Sachschaden wird auf 4000 Euro geschätzt.

Auffahrunfall

Mömbris-Niedersteinbach, Lkr. Aschaffenburg. In der  Dörnsteinbacher Straße ereignete sich am Donnerstagmorgen ein Auffahrunfall. Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer war um 07.15 Uhr auf einen verkehrsbedingt haltenden Hyundai aufgefahren. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf 2.000 Euro.

 

Wildunfall

Sommerkahl-Vormwald, Lkr. Aschaffenburg. Bei einem Wildunfall auf der Kreisstraße bei Vormwald entstand am Donnerstagmorgen ein Schaden von 1.500 Euro. Ein Opel-Fahrer, der gegen 08 Uhr von Vormwald in Richtung Engländerhochstraße fuhr, war mit einem Reh zusammengestoßen. 

 

Polizei Alzenau

 

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..