Samstag, 25.11.2017

Verhängnisvoller Bußgeldbescheid

Polizei Alzenau

Alzenau Mittwoch, 15.11.2017 - 10:41 Uhr

Am Dienstagmittag erschien ein 22-jähriger Pkw-Fahrer bei der Polizei in Alzenau, um sich nach einem Fahrverbot zu erkundigen, das mit einem Bußgeldbescheid wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung verhängt worden war.

Dabei wurde festgestellt, dass dieses Fahrverbot bereits seit längerer Zeit rechtskräftig war. Da der Mann allerdings mit seinem Fahrzeug zur Polizei gefahren war, erwartet ihn nun eine Anzeige.

Zaun angefahren

Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Am Montag zwischen 07.30 und 16 Uhr wurde der Metallzaun eines Anwesens in der Königsberger Straße von einem unbekannten Fahrzeug angefahren. Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden von 200 Euro zu kümmern. Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Fehler beim Einparken

Karlstein-Dettingen, Lkr. Aschaffenburg. Der Fahrer eines Sattelzugs blieb am Dienstag gegen 12 Uhr beim Einparken in der Auwanne an einem Lichtmast hängen.

Fehler beim Vorbeifahren

Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Bei einem Verkehrsunfall in der Nikolaus-Fey-Straße entstand am Dienstagmittag ein Schaden von 1.000 Euro. Die 39-jährige Fahrerin eines Mercedes hatte um 13 Uhr mit ihrem rechten Außenspiegel einen abgestellten Renault touchiert. Dieser wurde auf der linken Seite zerkratzt.

Wildunfall

Westerngrund, Lkr. Aschaffenburg. Am Dienstag um 07.30 Uhr erfasste eine Daimler-Fahrerin auf der Straße zwischen Westerngrund und Geiselbach ein Reh. Der Schaden an dem Pkw wird auf 1.500 Euro geschätzt.

Ein Leichtverletzter und 11.000 Euro Schaden bei Vorfahrtsunfall

Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Bei einem Vorfahrtsunfall an der Einmündung Brentanostraße/Burgstraße wurde am Dienstagvormittag ein junger Mann leicht verletzt, es entstand ein Sachschaden von 11.000 Euro. Um 11.30 Uhr wollte ein 18-jähriger Kia-Fahrer von der Brentanostraße nach links auf die vorfahrtsberechtigte Burgstraße abbiegen. Dabei übersah er den Kleintransporter eines 41-jährigen Mannes, der in Richtung Innenstadt fuhr. Der Kleintransporter prallte mit der Front gegen die linke Seite des Kia. Bei dem Zusammenstoß erlitt der junge Kia-Fahrer leichte Verletzungen im Halsbereich, er wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus nach Wasserlos gebracht. Da der Kia nicht mehr fahrbereit war, musste er abgeschleppt werden.

Meldungen der Polizei Alzenau
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.