Freitag, 28.04.2017

Unbekannter klaut zwei Flaschen Wodka in Alzenau

Polizei Alzenau

Alzenau Donnerstag, 20.04.2017 - 11:04 Uhr

Ein unbekannter Ladendieb entwendete am Mittwochnachmittag zwei Flaschen Wodka im Wert von 15 Euro.

Gegen 14 Uhr betrat ein junger Mann das Geschäft im Friedberger Gäßchen. Da er sich auffällig benahm, fiel er einer Angestellten auf. Der Mann verließ dann den Laden, ohne etwas zu kaufen. Bei einer Überprüfung des Lagerbestands wurde wenig später festgestellt, dass zwei Flaschen Wodka fehlten, die der Unbekannte offenbar entwendet hatte. Der junge Mann kann wie folgt beschrieben werden: 18 Jahre alt, ca. 175 cm groß, mittelblonde kurze Haare, helle, beige grüne Oberbekleidung, hatte einen karierten Rucksack dabei. Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben erfolglos.

Fehler beim Wenden

Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Bei einem Verkehrsunfall in der Merkurstraße entstand am Mittwochnachmittag ein Schaden von 8.000 Euro. Um 16.15 Uhr wendete ein 73-jähriger Pkw-Fahrer rückwärts auf dem Gelände einer Werkstatt. Dabei stieß er gegen das Heck eines abgestellten Mercedes. Beide Fahrzeuge wurden bei der Kollision nicht unerheblich beschädigt.

Wildunfall

Geiselbach, Lkr. Aschaffenburg. Auf der Staatsstraße zwischen Geiselbach und der Landesgrenze kam es am Mittwochvormittag zu einem Wildunfall. Eine Peugeot-Fahrerin, die um 06.30 in Richtung Gelnhausen fuhr, war mit einem Reh zusammengestoßen. Das Tier wurde bei dem Unfall getötet. Der Schaden am Pkw wird auf 1.000 Euro geschätzt.
 
Meldungen der Polizei Alzenau
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.