Dienstag, 30.05.2017

Hund beißt zwei Fußgängerinnen in Schöllkrippen

Polizei Alzenau

Alzenau Montag, 20.03.2017 - 10:19 Uhr

Am Sonntagvormittag wurden in Hofstädten zwei Fußgängerinnen durch einen freilaufenden Hund leicht verletzt.

Gegen 10 Uhr war ein Appenzeller Rüde von einem landwirtschaftlichen Anwesen ausgebüxt. Der Hund griff dann zwei Fußgängerinnen auf der Flur in der Nähe der Ortsverbindungsstraße Hofstädten/Westerngrund an und biss ihnen jeweils ins Bein. Die Frauen mussten sich zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus nach Wasserlos begeben. Gegen die Hundehalterin, die namentlich bekannt ist, wird jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Polizei Alzenau

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.