Samstag, 25.11.2017

Aschaffenburger Computergeschäft ausgeraubt - mehrere 10.000 Euro Schaden

Polizei Unterfranken

Aschaffenburg Donnerstag, 09.11.2017 - 12:30 Uhr

Unbekannte haben es in der Nacht zum Donnerstag erneut auf ein Computergeschäft abgesehen. Nachdem der Laden bereits im März angegangen worden war und hoher Beuteschaden entstanden war, ließen die Täter wieder Waren im Wert von einigen zehntausend Euro mitgehen.


Der Sachbearbeiter der Aschaffenburger Kripo hofft nun auch auf weitere Hinweise der Bevölkerung.
 
Gegen 03:35 Uhr hatte ein Zeuge am frühen Donnerstagmorgen einen Alarm bemerkt und auch eine Person dabei beobachtet, die sich in dem Computergeschäft in der Hanauer Straße aufhielt. Mehrere Streifen der Aschaffenburger Polizei machten sich sofort auf den Weg, konnten aber keine Personen mehr vor Ort feststellen. Die Unbekannten waren über den rückwärtigen Bereich des Gebäudes gewaltsam ins Objekt eingedrungen und entwendeten Laptops, Handys und Tablets. Der Sachschaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.
 
Nach jetzigem Ermittlungsstand wird von insgesamt drei Tätern ausgegangen. Für den Sachbearbeiter der Kripo Aschaffenburg sind insbesondere folgende Fragen von Bedeutung:
 
  • Wer hat zur angegebenen Zeit verdächtige Personen in der Hanauer Straße beobachtet und kann Personenbeschreibungen abgeben?
  • Wer hat in diesem Zusammenhang ein Fahrzeug beobachtet und kann nähere Angaben dazu machen?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben, die zur Aufklärung des Einbruchs von Bedeutung sein könnten?
 
Hinweise werden bei der Kripo Aschaffenburg unter Tel. 06021/857-1732 entgegengenommen.

Originalmeldung Polizei Unterfranken
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.