Samstag, 21.10.2017

Rauschmittel im Ablagefach

Polizei Aschaffenburg-Hösbach

Aschaffenburg Dienstag, 10.10.2017 - 14:51 Uhr

Beamte der Autobahnpolizei zogen am Montagabend an der A 3 auf der Rastanlage Spessart-Süd bei Weibersbrunn einen zugedröhnten 33-Jährigen aus dem Verkehr.


Der Mann war eine Streife zuvor aufgefallen, weil er mit seinem Pkw Ford aus dem Kreis Main-Spessart Unsicherheiten im Fahrstil zeigte. Bei der sich anschließenden Kontrolle stellten die Beamten bei ihm ferner drogentypische körperliche Auffälligkeiten fest, die auf eine Drogenbeeinflussung hindeuteten. In der Summe der Feststellungen musste der Mann sich einer Blutprobe unterziehen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Im Fahrzeug fanden die Beamten ferner in einem Ablagefach 4 Gramm Heroin, eine Kleinmenge Kokain im Grammbereich und Utensilien zum Rauschmittelkonsum. Die Fundstücke wurden sichergestellt. Auf den Mann kommt ein Strafverfahren wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu. Nach der Anzeigenaufnahme wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Originalmeldung Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.